Aktuelles

  2019 2018 2017 2016
2015 2014 2013 2012 2011

Zeitungsartikel 2019 Aktuell+.

***

Es ist schon wieder Weihnachten! Atomindustrie bekommt noch mehr Geld von (anonymen?) Anlegern ...

*

Artikel aus Übersetzt mit
www.world-nuclear-news.org www.DeepL.com/Translator

*

16.09.2019 - Moltex Energy sammelt 7,5 Millionen US-Dollar durch Crowdfunding.

Artikel aus www.world-nuclear-news.org

Moltex Energy, ein britischer Hersteller des Stable Salt Reactor (SSR), hat über die Online-Investitionsplattform Shadow Foundr 6 Mio. GBP (7,5 Mio. USD) an Finanzmitteln aufgenommen. Die Finanzierung wird das Unternehmen durch den Pre-Licensing-Prozess in Kanada unterstützen und die weitere Entwicklung des Geschäfts in Großbritannien ermöglichen.

Fast die Hälfte davon kam von 170 Investoren in der ersten "Crowdfunding"-Kampagne zur Kernspaltung in der Welt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die breite Öffentlichkeit das reale Potenzial der Kernenergie im Kampf gegen den Klimawandel erkennt, sagte Moltex. Mit "Investor Appetite" wurde das anfängliche Finanzierungsziel von 4 Mio. GBP in weniger als einer Woche erreicht, wobei Moltex die Runde bald nach der Überzeichnung von 2 Mio. GBP mit 6 Mio. GBP abschloss.

Weiterhin sagte Moltex: "Da sich das Vereinigte Königreich verpflichtet hat, bis 2050 eine Netto-Null-Kohlenstoffwirtschaft zu betreiben, können diskontinuierliche erneuerbare Energiequellen nicht die ganze Arbeit allein verrichten: Eine variable Energiequelle ist erforderlich, um die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage zu schließen. Heute ist diese Quelle Gas. Die neue Spaltungstechnologie von Moltex hat eine variable Leistung und kann Gas im nationalen Netz ersetzen, wodurch eine CO2-freie Stromerzeugung Realität wird.

"CO2-frei ist eine Sache, aber Strom muss auch billig sein. Fossile Brennstoffe werden endlich verdrängt, wenn die Alternativen billiger sind, und Moltex bietet genau das auch - Strom aus reichlich vorhandenen Quellen, kohlenstofffrei, für weniger als die Kosten für Kohle oder Gas. Außerdem wird billiger Strom die Dekarbonisierung von Heizung und Verkehr beschleunigen."

Ziel des Entwicklungsunternehmens für Nukleartechnologie ist es, Strom zu niedrigeren Kosten als die heutigen fossilen Energieträger und weltweit in großem Maßstab zu liefern, was einen bedeutenden Einfluss auf den Klimawandel hat. Der SSR ist ein fortschrittlicher modularer Reaktor, der "billigen, sauberen und sicheren Strom erzeugt", sagt das Unternehmen. Bestehende Lagerbestände an abgebrannten Kernbrennstoffen können als Brennstoffquelle genutzt werden, und die Energie kann mit der patentierten GridReserve-Technologie gespeichert werden, um einen größeren Ausbau der erneuerbaren Energien in einem CO2-freien Netz zu ermöglichen, fügt sie hinzu.

Moltex ist Teil der Initiative Advanced Modular Reactor der britischen Regierung, und durch eine Zusammenarbeit mit NB Power macht Moltex Fortschritte bei den Plänen zur Demonstration des ersten betriebsbereiten Stable Salt Reactor in New Brunswick, Kanada.

*

Karte der nuklearen Welt:

Der erste Stable Salt Reactor (SSR) soll in Kanada realisiert werden.

*

Durchsuchen der reaktorpleite.de mit dem Suchwort: Kanada

*

Was ist Generation IV? FZ Karlsruhe, Februar 2004 (.pdf-Datei)

*

http://www.world-nuclear-news.org/NN-Moltex-partners-in-New-Brunswick-SMR-project-1607185.html

*

Kanada: New Brunswick Power freut sich über die Fortschritte von Moltex ...

https://www.moltexenergy.com/news/details.aspx?positionId=123

*

Weiter zu: Zeitungsartikel 2019

*


Wikipedia

*

https://en.wikipedia.org/wiki/Stable_salt_reactor

*

https://en.wikipedia.org/wiki/Molten_salt_reactor

*

https://de.wikipedia.org/wiki/Generation_IV_International_Forum#Schneller_natriumgek%C3%BChlter_Reaktor

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang


***

Aktuell+. Mehr Lesenswertes ...!

*

17.09.2019 - Großbritannien hält an Atomstrom fest - Britische AKWs sind illegal

AKWs wie etwa Hinkley Point B und Hunterston B laufen bereits seit über 40 Jahren – zu lange, sagen Kritiker. Dennoch bleiben sie am Netz ...

*

Neuer Generation IV 'Small Modular Reaktor' aus Frankreich.

17.09.2019 - In Frankreich entwickeltes SMR-Design vorgestellt

Ein neues kleines modulares Reaktordesign (SMR) wurde von der französischen Kommission für alternative Energien und Atomenergie (CEA), EDF, Naval Group und TechnicAtome angekündigt. Der 'Nuward' - mit einer Kapazität von 300-400 MWe - wurde gemeinsam unter Nutzung der französischen Erfahrung mit Druckwasserreaktoren (DWRs) entwickelt.

www.DeepL.com/Translator

*

ASTRID ist tot! Generation IV am Ende?

15.09.2019 - Trotz Atom-Ausstieg: Subventionen für Frankreichs Flop-Reaktor

Frankreich zieht dem Forschungs-Reaktor Astrid den Stecker. Auch die Schweiz ist mit ihren Euratom-Subventionen daran beteiligt.

Der französische Forschungs-Reaktor Astrid (Advanced Sodium Technological Reactor for Industrial Demonstration) sollte den Einstieg in die 4. AKW-Generation garantieren. Als Nachfolge-Projekt des gescheiterten Schnellen Brüters Superphenix wurde Astrid als «inhärent sicher», «nachhaltig» und für den Klimaschutz angepriesen. Rund 740 Millionen Euro hat der natriumgekühlte Forschungs-Reaktor Astrid bis Ende 2017 verschlungen. 2025 sollte ein erster Prototyp in Betrieb gehen.

Doch jetzt ist Schluss ...

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang


***

Spendenaufruf

- Der THTR-Rundbrief wird von der 'BI Umweltschutz Hamm' herausgegeben und finanziert sich aus Spenden.

- Der THTR-Rundbrief ist inzwischen zu einem vielbeachteten Informationsmedium geworden. Durch den Ausbau des Internetauftrittes und durch den Druck zusätzlicher Infoblätter entstehen jedoch laufend Kosten.

- Der THTR-Rundbrief recherchiert und berichtet ausführlich. Damit wir das tun können, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede Spende!

Spendenkonto:

BI Umweltschutz Hamm
Verwendungszweck: THTR Rundbrief
IBAN: DE31 4105 0095 0000 0394 79
BIC: WELADED1HAM

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang


***

 

GTranslate

Afrikaans Arabic Belarusian Bulgarian Chinese (Simplified) English Finnish French Georgian Hebrew Hindi Indonesian Japanese Lithuanian Malay Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Thai Turkish
fische.jpg