Ausgehend davon, dass zukunft“ benötigt wird, wurden 235 Ergebnisse gefunden.

  1. THTR Rundbrief Nr. 97 Februar 05

    hatten, waren irritiert. Diese Debatte fand auch in der Zeitschrift "Direkte Aktion" ihren Niederschlag. Wichtig bleibt mir aber vor allem der in dem Vortrag angesprochene Ausblick in die Zukunft, indem Perspektiven und Möglichkeiten des Engagements für eine gewaltfreie, herrschaftslose Gesellschaft dargestellt werden. Horst Blume Von Unten auf! Vor meinen beiden Beiträgen möchte ich zur...

  2. THTR Rundbrief Nr. 98 Maerz 05

    inne. Hier wird unter Rotgrün mit EU-Geldern HTR-Forschung betrieben und jetzt zu einem "Kompetenzzentrum für alle relevanten Fragestellungen der Kernenergie" ausgebaut. Lohnert setzt für die Zukunft auf HTR-Module und kritsiert im Nach hinein den THTR in Hamm-Uentrop: "Es war ein entscheidender Fehler, den Reaktor auf Größe zu trimmen." Seit 30 Jahren Lobby-Arbeit für chinesische HTR´s...

  3. THTR Rundbrief Nr. 99 April/Mai 05

    und hatten im Reaktor radioaktiven Staub freigesetzt." Am 02.11.1993: "Der ‚katastrophenfreie‘ Reaktor bedeutet nicht ‚Unfallfreiheit‘." - Fazit: Lesen und auswerten sollte man die FR in Zukunft auch weiterhin. Allerdings nur in der Stadtbücherei. HTR-Sündenregister, Teil 3 Seitenanfang In den Ausgaben 92 und 98 haben wir 24 zum Teil sehr umfangreiche HTR-Forschungsarbeiten des...

  4. THTR Rundbrief Nr. 100 Juli 05

    Mehrheit. Nachdem die ehemalige Apartheid-Partei NNP bei diesen Wahlen nur noch 1,65 Prozent erhielt, löste sie sich auf und ihre Mitglieder traten fast geschlossen in den ANC ein, um auch in Zukunft ganz nah an den Fleischtöpfen zu sein. Sie stellen jetzt den Umweltminister. Vorbild. Beim Sturz der Apartheiddiktatur fand kein langjähriger blutiger Bürgerkrieg statt. Der Umwandlungsprozess hin...

  5. THTR Rundbrief Nr. 101 Oktober 05

    sei. Rössings Anteil an der weltweiten Produktion von Uranoxid beträgt laut "Allgemeine Zeitung" 7,7 Prozent. Die inzwischen steigenden Uranpreise stimmen die Rössing-Geschäftsführung für die Zukunft zuversichtlich. Schnelle Gewinne Die Gier nach schnellen Gewinnen lockte die Firma Reefton Mining NL nach Namibia, die in dem so genannten Ergono-Projektgebiet abbauen wollte. Da sie allerdings...

  6. THTR Rundbrief Nr. 102 November 05

    als strategischer Graphitlieferant ausgewählt. Zusammenarbeit mit südafrikanischen Nuklearenergie-Technologie-Unternehmen" folgende Einzelheiten zu entnehmen: "Die PBMR-Technologie soll in naher Zukunft zu einer kostengünstigen und Co2-freien Form der Energieerzeugung als Alternative zu den endlichen fossilen Ressourcen eingesetzt werden. PBMR hat SGL Carbon aufgrund seiner Expertise in der...

  7. THTR Rundbrief Nr. 104 Januar 06

    weiterhin diese Pleite-Technik offensiv zu propagieren. Gleich nebenan in Jülichs Uni-Partnerstadt Aachen werden sie vom 16. bis 18. Mai 2006 auf der "Jahrestagung Kerntechnik" neue Pläne für die Zukunft schmieden und dreist von den angeblichen Segnungen der Hochtemperaturreaktoren reden. Bezahlen dürfen diesen groben Unfug wir alle. Derweil bereitet RWE auf internationaler Ebene den weiteren...

  8. THTR Rundbrief Nr. 105 Maerz 06

    Christa Thoben in der energiepolitischen Debatte zu Wort. Ausgerechnet das milliardenteure Pleiteprojekt Hochtemperatur-Reaktor (HTR) favorisiert sie als stärker zu fördernde Zukunftstechnologie in NRW. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt wurde allerdings insbesondere im Forschungszentrum Jülich (NRW) fleißig mit Unterstützung von Bund und Land weiter an der HTR-Linie geforscht. Auch von...

  9. THTR Rundbrief Nr. 106 April 06

    die beiden Atombegeisterten in dem Artikel, dass seit 2003 durch die Mitgliedschaft von EURATOM auch Deutschland (und damit sie selbst) hochoffiziell richtig innovative Nuklearforschung für die Zukunft betreiben darf. Denn hier bei der Generation IV geht es um den Atommarkt der Zukunft: Die Produktion von Wasserstoff und Prozesswärme soll mit der Nuklearenergie gekoppelt werden. Eine wirklich...

  10. THTR Rundbrief Nr. 108 August 06

    Und doch war es gut so, wie alles gekommen ist. Anders hätte die Mehrheit nicht gemerkt, auf welcher Seite Macht und Arroganz agierte. - Stimmt das Ergebnis hoffnungsvoll? Fallen Hammer Bürger in Zukunft nicht mehr auf einseitige Meinungsmache herein oder weitergehender: Weigern sie sich demnächst, diese überhaupt zu lesen oder zu abonnieren? - Das wäre wohl zu viel verlangt. So ist er nun mal,...

  11. THTR Rundbrief Nr. 86 November 2003

    in Koeberg im letzten Jahr wird auch darauf hingewiesen, dass es in China, Japan und Indien ebenfalls kleine HTR-Versuchsanlagen gibt. Der Autor wagt zum Schluss folgenden Blick in die Zukunft: "Wenn die jetzige Opposition aus CDU/CSU/FDP in drei Jahren an die Regierung kommen sollte, dann wird sie den Ausbau der HTR-Technologie massiv fördern – so hat sie es im Jahr 2002 in dem Minderheitsvotum...

  12. THTR Rundbrief Nr. 95 Dezember 2004

    Atombombe" und gefeierte nationalistische "Volksheld" Abdul Quadeer Khan besorgte sich hier zwischen 1972 und 1975 alle Informationen für die Herstellung nuklearen Materials, das in Zukunft die Welt unsicher machen sollte. Noch in den 80er Jahren arbeiteten in den Kernforschungsanlagen in Jülich und Karlsruhe 55 pakistanische Wissenschaftler, fand Gerhard Piper von BITS heraus (sein Artikel über...

  13. THTR Rundbrief Nr. 107 Juni 06

    Von privaten Pflegeheimen bis hin zu Pharmaunternehmen wird alles aufgekauft. Von der Ursache (radioaktive Strahlung) bis zur Behandlung der Auswirkung (Strahlenkrankheit) kann also in Zukunft alles von einer langen Hand gesteuert werden. Und vielen Menschen geht hoffentlich ein Licht auf. Horst Blume Presseschau Seitenanfang "Es ist frappierend, wie schnell sich viele Menschen in der Region...

  14. THTR Rundbrief Nr. 103 Dezember 2005

    werden sollten. - Mit anderen Worten: Wenn auch in der BRD zur Zeit noch kein neuer HTR gebaut werden darf, so habt ihr doch mit eurer Arbeit alles dafür getan, damit er wenigstens in Zukunft in andern Ländern wieder in Betrieb gehen kann! Horst Blume Hochtemperaturreaktoren in den USA: Inbetriebnahme bis 2017 Seitenanfang Die Regierung der Vereinigten Staaten bereitet seit einigen Jahren einen...

  15. Historie, Wie war das noch damals mit dem THTR 300 Thorium Hochtemperaturreaktor in Hamm-Uentrop

    ist? Bitte melden Sie sich: w.neubauer@reaktorpleite.de Keiner glaubte den Herren in den grauen Anzügen, auch nur noch ein Wort. Eltern aus Werries fordern: Nehmt unseren Kindern nicht die Zukunft Im Sommer 1987 vor der Paulus-Kirche in Hamm Die Argumente Die Fakten Der Störfall Das Ende!? Das Ende!? Der oben beschriebene Störfall am 4.-5. Mai 1986 war wie gesagt der Anfang vom Ende des THTR in...

Ergebnisse 221235 von 235