Ausgehend davon, dass zukunft“ benötigt wird, wurden 235 Ergebnisse gefunden.

  1. THTR Rundbrief Nr. 140 Dezember 2012

    wurde beispielsweise auf mögliche gefährliche Folgen des Transportes durch dicht besiedelte Gebiete aufmerksam gemacht. Die NRW-Initiativen werden sich zweifellos anstrengen müssen, um in Zukunft die gesamte Dimension des nun vielfach potenzierten Risikos vieler Atommülltransporte (per Flugzeug?) über den halben Erdball hinweg deutlich zu machen. Anmerkungen: 1. Siehe THTR-Rundbrief Nr. 138 2....

  2. 04. Jun. 2012 - Kugelhaufenreaktor in Jülich: Den Vertuschungsversuchen der Betreiber auf der Spur!

    04. Jun. 2012 Kugelhaufenreaktor in Jülich: Den Vertuschungsversuchen der Betreiber auf der Spur! Von Horst Blume Am 15. Mai 2012 wandten sich Rainer Moormann und der Journalist Jürgen Streich an Christian Küppers, den Vorsitzenden der Untersuchungskommission, die sich mit der Störfallgeschichte und dem bisher unaufgearbeiteten radioaktiven Wassereinbruch beim AVR im Jahre 1978 in Jülich...

  3. THTR Rundbrief Nr. 139 Juni 2012

    der Betreiber erinnern. Dies führte in den letzten Jahren dazu, dass die Springerpresse, FAZ und andere Medien ohne einen empörten Aufschrei zu provozieren, von den unglaublichen Zukunftschancen eines angeblichen katastrophenfreien Kugelhaufenreaktors phantasieren konnten. Nach Fukushima wurde der THTR von ihnen als große energiepolitische Hoffnung dargestellt, obwohl alle Fakten...

  4. THTR Rundbrief Nr. 137 Dezember 2011

    Der Staat muß jetzt Sicherheiten wie Pfandrechte bei RWE & Co einfordern. Nach jahrelangem Missmanagement mit milliardenteuren Fehlinvestitionen in unrentable Beteiligungen und Kraftwerke ohne Zukunft strafen die Investoren gerade den RWE-Konzern ab. Der Kurs der Stammaktie ist gegenüber seinem Höchststand vor drei Jahren von 101 Euro um 77 Prozent auf heute 24 Euro gesunken. Der Börsenwert von...

  5. THTR Rundbrief Nr. 136 Juli 2011

    Mit einfachen, leicht durchführbaren gestalterischen Veränderungen könnten zusätzliche Abschreckungswirkungen am Kühlturm erzielt werden, die für Jahrtausende garantieren, daß auch in ferner Zukunft die Menschen eine Höllenangst vor dieser radioaktiv verseuchten Atomruine haben werden. Wir regen desweiteren an, für die Realisierung dieses Vorhabens einen Wettbewerb auszuschreiben und den besten...

  6. THTR Rundbrief Nr. 135 Mai 2011

    den laufenden Leichtwasserreaktoren auch Reaktoren im Portfolio zu haben, die im Hinblick auf die öffentliche Akzeptanz eine andere Sicherheitsphilosophie verfolgen". Zu den von ihm anvisierten Zukunftsperspektiven äußert er sich wie folgt: : "Das meiste Know-how ist hierzulande noch immer verfügbar. An der TU Dresden haben wir ein Kompetenzzentrum für Hochtemperatur-Reaktortechnik. Hier werden...

  7. THTR Rundbrief Nr. 134 Januar 2011

    ganz so schlecht darstellt. Wenn also ausgerechnet die neoliberalen Strategen aus den Parteien, denen der BND zu Diensten ist, hier das Sagen haben sollten, könnten die Menschen in Belarus in Zukunft zwar ihren "Berlusconi" in freier und geheimer Wahl wählen, wären aber möglicherweise auf Lebensmittellieferungen angewiesen, um nicht zu verhungern. - Wieck in gönnerhafter Pose als...

  8. THTR Rundbrief Nr. 133 Oktober 2010

    im Forschungszentrum Jülich, der von 1967 bis 1988 von der Arbeitsgemeinschaft Versuchsreaktor (AVR) betrieben wurde. Doch ebenfalls 11 andere nukleare Forschungsanlagen müssen in der BRD in Zukunft zurückgebaut werden. AVR Jülich, 13 MW elektrische Leistung: Reichen 612 Millionen Euro Rückbau-Kosten? Bereits am 14. 1. 2003 schrieb die Süddeutsche Zeitung: "Im vergangenen Sommer hatte der...

  9. HTR-Forschung - Die veröffentlichten und die wahren Kosten

    Und wir hören von derjenigen wissenschaftlichen Institution, die mit der Langzeitsicherung dieser selbst in allerkleinsten Mengen hochgefährlichen Zeitbomben befasst ist, so schwammige und vage Zukunftsvermutungen wie: "die ersten 1.000 Jahre (und danach?)...wesentlicher (unvollständiger!!) Anteil... erwartet (!!) werden kann (!!)..." Sicher ist nur, das mindestens während der nächsten 1.000...

  10. THTR Rundbrief Nr. 132 Juli 2010

    und Entwicklungsphase geschafft hat und noch weit von der Fertigstellung eines realen Reaktors entfernt war. Trotz dieser Rückschäge soll sich die Energiepolitik ihrer Meinung nach auch ich Zukunft an nuklearen Vorbildern orientieren. Das werden dann wohl Druckwasserreaktoren sein. Am 1. Juni 2010 teilte die südafrikanische Atomaufsichtsbehörde dem Parlament mit, dass die PBMR-Gesellschaft den...

  11. Wichtige Bücher zum Thema Atomforschung, THTR etc.

    des Teufels» getan hatten. Trotz scharfer Angriffe fällt Jungk kein moralisches Verdammungsurteil. Er will sein Buch als Beitrag zu dem großen Gespräch verstanden wissen, «das vielleicht eine Zukunft ohne Furcht vorbereiten kann». Robert Jungk wurde am 11. Mai 1913 als Sohn des Schauspielers, Regisseurs und Filmautors Max Jungk in Berlin geboren. Nach dem Besuch des Mommsen-Gymnasiums studierte...

  12. THTR Rundbrief Nr. 131 Mai 2010

    beim Aufbau der Stadt die lokalen Unternehmen und die einheimische Bevölkerung bevorzugt werden. Die Verwicklungen der Auftrags- und Stellenvergabe sorgten ebenfalls für Verzögerungen. Die Zukunft wird zeigen, wie wenig von den großspurigen Versprechungen noch verwirklicht wird. Festzuhalten ist, dass sich die Vereinigten Emirate trotz des geplanten Baus von sechs (!) umweltschädlichen...

  13. Fort St. Vrain, der Ur-HTR hat auch nicht funktioniert

    der damaligen Betreiber aus dem Jahre 1985, indem viele Probleme und Pannen während seiner Betriebszeit zugegeben werden. Seit zwei Jahren wird immer deutlicher, dass der HTR in Südafrika keine Zukunft mehr hat. Die Pebble Bed Modular Reactor-Gesellschaft musste von ihren 800 Angestellten im März 2010 etwa 600 entlassen, weil der südafrikanische Staat ab diesem Zeitpunkt keine Zuschüsse mehr für...

  14. THTR Rundbrief Nr. 130 März 2010

    zur Sicherung von Know how und Ausbildung ins Spiel bringt (11). Hierfür müssten aber diverse Atomkonzerne Geld locker machen, weil der Staat schon oft genug angezapft worden ist. Allein um in Zukunft als Kooperationspartner auf dem internationalen Parkett noch mitspielen zu können, müssen sie sich noch einiges einfallen lassen. Würde die südafrikanische Regierung noch ernsthaft an die die...

  15. THTR Rundbrief Nr. 129 Dezember 09

    dort sogar in Wohngegenden, für Gefahren. Nicht nur die 152.000 radioaktiven Brennelemente aus dem Mini-THTR in Jülich, sondern auch leicht- und mittelradioaktives Material aus Duisburg soll in Zukunft in das Zwischenlager nach Ahaus gebracht werden. Kaum jemand kennt die GNS (Gesellschaft für Nuklear-Service) und noch weniger Menschen kennen die Atommüll-Konditionierungsanlage der GNS in...

  16. THTR Rundbrief Nr. 128 November 09

    Die Reaktorpleite - THTR 300 Die THTR-Rundbriefe Studien zum THTR uvm. Die THTR-Pannenliste Die HTR-Forschung Der THTR-Störfall im 'Spiegel' Die THTR-Rundbriefe aus 2009 *** 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 *** THTR Rundbrief Nr. 128, Nov. 2009 Inhalt: BÜSO und PBMR: Sekte und Nuklearindustrie Hand in Hand! Reaktor und...

  17. Die Spezialkräfte im nationalen ABC-Einsatzkonzept

    erklärten - Zivilschutzfall auf die Länderkapazitäten zurückgreifen können. Allerdings fehlte bisher eine rechtliche Grundlage für den wechselseitigen „Doppelnutzen". Zwar wird der Bund auch in Zukunft den Katastrophenschutz der Ländern in den Bereichen Brandschutz, ABC-Schutz, Sanitätswesen und Betreuung unterstützen, allerdings wird die Bundesregierung die KatS-Einheiten der Bundesländer nicht...

  18. THTR Rundbrief Nr. 127 Juli 09

    Euro sollen eingespart und der Gewinn gesteigert werden. Es wäre der größte Eingriff in die lokale Medienvielfalt in NRW. Bei der Suche nach einem aufgeschlossenen Redakteur steht man in Zukunft immer öfter vor einer verschlossenen Tür. Die Versuche von der Süddeutschen Zeitung und der TAZ, jeweils eigene NRW-Ausgaben zu etablieren, sind in den letzten Jahren gescheitert. Jetzt, wo die...

  19. THTR Rundbrief Nr. 126 April 09

    von der „inhärenten Sicherheit“ wurde widerlegt Im November 2007 kritisierte eine vom österreichischen Lebensministerium (!) in Auftrag gegebene Untersuchung („Science or Fiction. Hat Atomenergie Zukunft?“ von Antonia Wenisch, Herausgeber: Österreichisches Ökologie-Institut, Wien. November 2007) die geplanten neuen Reaktoren in Grund und Boden. Anfang 2008 sorgten Krebsfälle in der Umgebung des...

  20. THTR Rundbrief Nr. 124 Dezember 2008

    (RWTH) Aachen macht aus dieser Not heraus eine Tugend und schafft für sich selbst Arbeitsplätze, um dieses eklatante Manko irgendwie abzustellen. Deswegen dürfen sich zwei Promotoren in Zukunft an folgenden Themen die Zähne ausbeissen: 1. Untersuchungen zur Spaltproduktfreisetzung aus einem HTR bei einem Druckentlastungsstörfall 2. Erweiterung der Simulationsmöglichkeiten für Störfälle in HTR...