Ausgehend davon, dass zukunft“ benötigt wird, wurden 236 Ergebnisse gefunden.

  1. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2019

    2019 - Tödlicher Staub - Uranmunition- Einsatz und die Folgen * Norwegens letzter Forschungsreaktor war in Betrieb seit 1966... 13. März 2019 - Forschungsreaktor JEEP-II steht vor ungewisser Zukunft Übersetzen mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) * 8 Jahre nach dem Super-GAU - Aktuelles von Greenpeace und vom IPPNW 10. März 2019 - Japan acht Jahre nach Fukushima * 09. März 2019 -...

  2. THTR Rundbrief Nr. 150 Juni 2018

    des Rahmenvertrages für die Zeit nach 2022 wurde bisher noch nicht getroffen.“ Mit anderen Worten: Bisher hat der Steuerzahler die Stilllegungskosten maßgeblich bezahlt und das wird wohl auch in Zukunft so bleiben. Wie es nach 2022 konkret weiterläuft, ist unklar. Gefahren Und wie schätzt das Ministerium das Gefährdungspotential eines Rückbaus angesichts des radioaktiven Inventars (unter anderem...

  3. Datenschutzerklärung - THTR Rundbrief und www.reaktorpleite.de

    Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an diefür Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer...

  4. 15. Feb. 2018 - THTR-Rückbau: Kosten und Gefahren als „etablierter Prozess“

    des Rahmenvertrages für die Zeit nach 2022 wurde bisher noch nicht getroffen.“ Mit anderen Worten: Bisher hat der Steuerzahler die Stilllegungskosten maßgeblich bezahlt und das wird wohl auch in Zukunft so bleiben. Wie es nach 2022 konkret weiterläuft, ist unklar. Gefahren Und wie schätzt das Ministerium das Gefährdungspotential eines Rückbaus angesichts des radioaktiven Inventars (unter anderem...

  5. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2018

    Europa bis 2050 die Energiewende vollenden kann * Zu hohe Strahlenbelastung für die Arbeiter 22. Dezember 2018 - Tschernobyl-Ruine: Sicherer Einschluss verzögert sich erneut * Frankreichs Energiezukunft 19. Dezember 2018 - Atomkraft-Ausbau wäre auch wirtschaftlicher Unsinn * 14. Dezember 2018 - Wer steckt hinter dem ominösen «Energie Club Schweiz»? * 12. Dezember 2018 - Akw Nowoworonesch -...

  6. THTR Rundbrief Nr. 149 Dezember 2017

    das Gefährdungspotential eines Rückbaus angesichts des radioaktiven Inventars (unter anderem 1,6 kg Kernbrennstoff) und vergangener Störfälle ein? 7. Wie hoch sind aktuell und voraussichtlich in Zukunft die jährlichen Kosten für den Betrieb der „sicher eingeschlossenen Anlage“ THTR? Wie gestaltet sich die Aufteilung der Kosten der jeweiligen Akteure? Sind alle finanziellen Zusagen bisher...

  7. 16. Nov. 2017 - Fragen zum Rückbau des THTR Hamm an die NRW-Landesregierung

    das Gefährdungspotential eines Rückbaus angesichts des radioaktiven Inventars (unter anderem 1,6 kg Kernbrennstoff) und vergangener Störfälle ein? 7. Wie hoch sind aktuell und voraussichtlich in Zukunft die jährlichen Kosten für den Betrieb der „sicher eingeschlossenen Anlage“ THTR? Wie gestaltet sich die Aufteilung der Kosten der jeweiligen Akteure? Sind alle finanziellen Zusagen bisher...

  8. THTR Rundbrief Nr. 148 Sommer 2017

    Hammer SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Tewes, bisher nicht sonderlich durch Wortmeldungen zu Atom-Themen aufgefallen, ist sich nach der Anhörung aber sicher, dass für die 600.000 THTR-Kugeln in Zukunft ein Exportverbot gilt. Am 9. März 2017 betonte er im WA: „Ich halte das Risiko der theoretischen Möglichkeit eines Exports aber für nahe Null“. Der WA schreibt zu diesem „heiklen Sachverhalt“...

  9. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2017

    05. November 2017 - Don´t nuke the climate: Atomkraft schont das Klima nicht! * Atom Propaganda in der Türkei! 03. November 2017 - Radioaktiver Tee schmeckt besser! * Atomkraft in Südkorea ohne Zukunft! 01. November 2017 - Umfrage: 77,8 Prozent der Koreaner befürworten Entscheidung der Regierung für Energiewende *** 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 *** Die Welt als Atommülllager 30. Oktober...

  10. 20. Okt. 2016 - Gemeinsame Stellungnahme zum Milliarden-Deal

    Dies entspricht aber nicht den allgemeinen Grundsätzen der Lasten- und Verteilungsgerechtigkeit, die im Verursacherprinzip zum Ausdruck kommen. Die Versäumnisse der Vergangenheit nun in die Zukunft fortzuschreiben ist der falsche Weg. Vielmehr muss das Ziel sein, das Verursacherprinzip gerade auch mit Blick auf die aktuell prekäre Situation zumindest einzelner Betreiber zu wahren. Dies ist...

  11. THTR Rundbrief Nr. 147 September 2016

    Hier gab es viel Raum für persönliche Gespräche. Es sind sogar ehemalige Mitglieder und Unterstützer aus Berlin, Marburg, Dortmund und dem Münsterland angereist. - Es war ein gelungener Tag! In Zukunft haben wir einiges zu tun. Wir werden den Stilllegungsbetrieb und gegebenenfalls die Rückbaudiskussion des THTR kritisch begleiten. Da an der HTR-Linie in NRW auch nach seiner Stilllegung weiter...

  12. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom...* etc. seit 2011

    Beznau * Thema: Klar, die Kunden zahlen alles! 17. Juni 2016 - Atomstrom in Frankreich: 28 Millionen EDF-Kunden müssen nachzahlen * THTR Störfall 1986 - Die Lügen der Vergangenheit vergiften die Zukunft 16. Juni 2016 - THTR: Fragen bleiben wohl unbeantwortet * Abhängigkeiten 16. Juni 2016 - AKW-Projekt abgesagt: Bulgarien muss 550 Millionen an Russland zahlen * AKW in Belgien 14. Juni 2016 - 80...

  13. Vom Uranabbau und der Verarbeitung, über die Atomforschung, den Bau und Betrieb von Atomanlagen inkl. der Akw Störfälle, bis hin zum Umgang mit Atommüll und Kernwaffen! - Weltweit, beinahe, alles auf einen Blick mit Google Maps

    sind als "Reaktoren im Bau" deklariert (Filter auf UNDER CONSTRUCTION setzen). https://nucleus.iaea.org/rrdb/#/home Übersetzen mit https://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) Um die Zukunft der Atomindustrie sieht es nicht wirklich gut aus, egal was die Lobbyisten auch immer erzählen. * Reaktoren in Betrieb Weltweit gelten 441 kommerzielle Reaktoren als "In Betrieb & Unterbrochener...

  14. Der aktuelle THTR Rundbrief Nr. 146 - Dezember 2015

    3sat die Wissenschaftsdoku „Tabu Kernforschung“, in der einfühlsam in Szene gesetzte StudentInnen der Kerntechnik sowie ihre Professoren sich bitterlich darüber beschweren, dass ihr „Können“ in Zukunft in der Bundesrepublik wegen des Atomausstiegs nicht mehr gefragt sei und sie womöglich ins Ausland abwandern müssen. Demgegenüber werden in der Sendung AKW-Gegner als Menschen dargestellt, die...

  15. THTR Rundbrief Nr. 145 Mai 2015

    und Verlautbarungen zum Trotz weitergeforscht! Unberechenbarer Kugelhaufen Doch auf einem Problem bleiben die chinesischen HTR-Feunde trotz vielfältiger Unterstützung aus Europa auch in Zukunft sitzen: Auf dem sprichwörtlich unberechenbaren Kugelhaufen! Gleich sechs chinesische Wissenschaftler beißen sich an diesem seit Jahrzehnten bekannten Problem in einer aktuellen Studie die Zähne aus:...

  16. 06. Apr. 2015 - THTR in China: Ein Überfall und ein Haufen Kugeln

    und Verlautbarungen zum Trotz weitergeforscht! Unberechenbarer Kugelhaufen Doch auf einem Problem bleiben die chinesischen HTR-Feunde trotz vielfältiger Unterstützung aus Europa auch in Zukunft sitzen: Auf dem sprichwörtlich unberechenbaren Kugelhaufen! Gleich sechs chinesische Wissenschaftler beißen sich an diesem seit Jahrzehnten bekannten Problem in einer aktuellen Studie die Zähne aus:...

  17. THTR Rundbrief Nr. 143 Juni 14

    Jahren für das Forschungszentrum schriftlich fixiert“. Das FZJ versucht sich damit herauszureden, das ein größerer Teil der Skandale vor Jahrzehnten stattfand und verspricht, dass so etwas in Zukunft nicht mehr passieren kann. Damit macht es sich das FZJ sehr leicht. Denn die Verantwortlichen von damals leben nicht mehr oder können nicht mehr zu Rechenschaft gezogen werden. Die THTR-Forschung im...

  18. THTR Rundbrief Nr. 144 November 2014

    mit einer Wasserstoffproduktionsanlage zu ergänzen“. Da die Wasserstofftechnologie in Zusammenhang mit Atomkraft keineswegs ausgereift und höchst umstritten ist (3.), hören wir hier lediglich Zukunftsmusik. Und auch in diesem Bereich haben das Bundesland NRW und die BRD durch ihre Forschungsförderung im FZJ und Forschungszentrum Karlsruhe viele Millionen Euro einem mehr als fragwürdigen...

  19. THTR Rundbrief Nr. 141 Juli 2013

    für Reaktorbau In Baotou liegt das radioaktive Thorium tonnen-weise als Abfallprodukt für die Gewinnung von Seltenen Erden frei herum und bedroht das Leben der Bevölkerung. Wenn dieses Thorium in Zukunft für die Produktion von THTR-Brennelementen benutzt wird, werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Das radioaktive Thorium wird „entsorgt“ und die Atomindustrie hat eine gute Begründung,...

  20. THTR Rundbrief Nr. 142 Dezember 2013

    Fische, der wichtigsten Lebensgrundlage der Menschen in der Region, massiv beeinträchtigen. Denn direkt neben dem AKW beginnen die Fischgründe. S.P. Udayakumar verweist darauf, dass in nächster Zukunft die Entsalzungsanlagen ihre Abfälle und Chemikalien in die See ablassen werden - der sichere Tod für die meisten Meereslebewesen vor Ort. Nirgends in der Region haben AtomkraftgegnerInnen Zugang...