Die Reaktorpleite - THTR 300 Die THTR-Rundbriefe
Studien zum THTR uvm. Die THTR-Pannenliste
Die HTR-Forschung Der THTR-Störfall im 'Spiegel'

Die THTR-Rundbriefe aus 2009

***


    2017 2016 2015 2014
2013 2012 2011 2010 2009 2008
2007 2006 2005 2004 2003 2002

THTR Rundbrief Nr. 129 Dezember 2009 THTR Rundbrief Nr. 129, Dezember 2009

Zum Tod von Theo Hengesbach.

Theo war Mitbegründer der Bürgerinitiativen gegen Atomkraft im Raum Hamm und Dortmund. Ein Nachruf.

Stromzahlungsboykott in Dortmund: Mit Geduld und Spucke.

Dieser Text von Theo Hengesbach aus dem Jahre 1979 zeigt exemplarisch und in einer lebendigen Sprache Durchführung und Wirkung von gewaltfreien Aktionen.

Duisburg, Mühlheim, Essen: Atomindustrie des Ruhrgebiets will Müll im Münsterland verschwinden lassen.

Die Rolle der Gesellschaft für Nuklear-Service (GNS).

THTR-Widerstandexponate im Rahmen der Kulturhauptstadt Europa RUHR.2010 sind höchst aktuell.

Zwei Exponate der BI Hamm sind im RuhrMuseum in Essen auf einer Dauerausstellung zu sehen.

*


THTR Rundbrief Nr.: 128 - November 2009THTR Rundbrief Nr. 128, November 2009

BÜSO und PBMR: Obskure Sekte und Nuklearindustrie arbeiten Hand in Hand!

FDP, CDU, Prüfingenieure für Bautechnik und "Bürger für Technik" (Marl) haben neue Freunde gefunden

Alles Vergessen Reicht -- AVR!

Die ganze Wahrheit kommt erst bei den Abbauversuchen heraus. Der kleine THTR ist hochgradig verstrahlt. Und jetzt hat auch die Politik ein Problem mehr....

Neue THTR-Castortransporte sollen nach Ahaus.

Neben den 152 Castoren des AVR aus Jülich auch "sperriger" Atommüll und solcher aus LaHague.

NRW-Finanzministerium antwortet weiterhin nicht auf Fragen nach der Überrahme der Stilllegungskosten des THTR.

FDP und Nazis im NRW-Landtag.

*


THTR Rundbrief Nr.: 127 - Juli 2009THTR Rundbrief Nr. 127, Juli 2009

Der Werhahn knurrt. Die heilige Familie und der THTR im Rheinischen Kapitalismus.

Wie der Adenauer-Schwiegersohn und Patriarch des Werhahn-Klans mit seiner Macht und Beziehungen den THTR doch noch zum Endsieg verhelfen will.

THTR-Einschluss: Sicher viel Geld.

Ob die jährlich 5,6 Millionen Euro Stilllegungskosten die nächsten Jahrzehnte wieder der Steuerzahler zahlen muss?

In the year 2025: Doch noch „Bonsei-THTR“ in Südafrika??

Die Atomindustrie versucht es nochmal und backt diesmal kleine Brötchen: Ein 80 MW Reaktor in 9 Jahren .

Medien unterm Hammer (ohne Sichel). Streifzug durch das lokale und überregionale Desinformationssystem Tageszeitung am Beispiel von THTR und Sozialraub.

5. September 2009: Anti-Atom-Paukenschlag vor der Wahl in Berlin!

*


Die THTR Rundbriefe aus den Jahren:

THTR Rundbrief Nr.: 126 - April 2009THTR Rundbrief Nr. 126, April 2009

Renaissance einer Pleite: Der THTR ist auch in Südafrika gescheitert. Das hochsubventionierte nukleare Prestigeobjekt ist am Ende und zuckt noch ein wenig. Die Brennelementekugeln sind schon in den USA; die eintausend PBMR-Mitarbeiter noch in Südafrika.

Der THTR in Jülich ist massiv kontaminiert! Der Grund: Zu hohe Coretemperaturen. Sogar die Zeitschrift „Kerntechnik“ schreibt das jetzt.

WDR-Film: Atomstrom für Afrika. Das Filmteam besuchte die Tatorte in Jülich, Hamm, Kapstadt und Pelindaba. Und sprach mit Befürwortern und Gegnern.

Tschernobyl mahnt: Überregionale Demonstration am 25. April in Münster.

Laurenz Meyer, Folge 20: Ganz unten ( auf der CDU-Reserveliste).

*


THTR Rundbrief Nr.: 125 - Februar 2009THTR Rundbrief Nr. 125, Februar 2009

125 Ausgaben: Nicht immer nur THTR.... Ein Rückblick auf die bisherigen 125 Ausgaben dieser Zeitung.

Neben dem THTR befassten wir uns in dieser Zeit mit noch vielen anderen Themen: Medienpolitik, Laurenz Meyer und Rechtsradikalismus, die SPD und die Verkommenheit der Politik, Gandhi und Südafrika, Hartz IV, Bürgerinitiativen und parlamentarische Illusionen.

Südafrika: Nach dem Aus für Druckwasserreaktoren steht THTR-Projekt unter Druck.

Südafrika, Schweiz, Pakistan: Atomwaffenschmuggel -- Yes,we can! Gefährliche Atomtransporte fahren wieder über Hamm!

***


    2017 2016 2015 2014
2013 2012 2011 2010 2009 2008
2007 2006 2005 2004 2003 2002

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang

***

Spendenaufruf

- Der THTR-Rundbrief wird von der 'BI Umweltschutz Hamm' herausgegeben und finanziert sich aus Spenden.

- Der THTR-Rundbrief ist inzwischen zu einem vielbeachteten Informationsmedium geworden. Durch den Ausbau des Internetauftrittes und durch den Druck zusätzlicher Infoblätter entstehen jedoch laufend Kosten.

- Der THTR-Rundbrief recherchiert und berichtet ausführlich. Damit wir das tun können, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede Spende!

Spendenkonto:

BI Umweltschutz Hamm
Verwendungszweck: THTR Rundbrief
IBAN: DE31 4105 0095 0000 0394 79
BIC: WELADED1HAM

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang

***

Wer da?

Aktuell sind 70 Gäste online

GTranslate

Afrikaans Arabic Belarusian Bulgarian Chinese (Simplified) English Finnish French Georgian Hebrew Hindi Indonesian Japanese Lithuanian Malay Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Thai Turkish

Bilder

som86_1.jpg