Ausgehend davon, dass stillgelegt“ benötigt wird, wurden 142 Ergebnisse gefunden.

  1. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2018

    - Regierung will Vorrang für Ökostrom im Netz kappen * Stilllegung eines Akw in den USA, 14 Jahre vor Ablauf der Genehmigung 30. Juli 2018 - Das Atomkraftwerk 'Duane Arnold' in Iowa wird 2020 stillgelegt Übersetzen mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) * ARD, BR, Radio Bremen - Dokumentation - Atommüll - Mafia - Europa - 25. Juli 2018 - Müll, Mafia und das große Schweigen *...

  2. 19. Nov. 2016 - Kugelhaufenreaktoren, Thorium und Transmutation: Die letzten Strohhalme der Atomlobby

    Die Prozessgruppe arbeitete sich in die komplizierte Materie ein und auf diese Weise erfuhren wir immer mehr Einzelheiten über die Probleme, die dieser Reaktor machte. – Obwohl 1989 der Reaktor stillgelegt wurde, zogen sich die Auseinandersetzungen um diese Prozesse und seine Kosten bis Ende der 90er Jahre hin. Der THTR ging trotz vieler Schwierigkeiten und Probleme doch noch in Betrieb. Aber es...

  3. THTR Rundbrief Nr. 147 September 2016

    nuklearen Brennstoff liefert, haben die Grünen 2005 zugestimmt. Das sollte nicht vergessen werden! Laut aktuellem rotgrünen Koalitionsvertrag soll die UAA angeblich bis 2017 (NRW-Landtagswahl) stillgelegt worden sein. Das wird wohl nicht klappen. Die aktuellen Äußerungen grüner Politiker, die jetzt nach zahllosen verpassten Möglichkeiten die Stilllegung der UAA fordern, sind typische...

  4. Studien zum THTR von 1986 bis 2015

    mehr... 2008 - Inhärente Störfälle und Radioaktivitätsabgaben bei der HTR-Linie! Von Dr. Rainer Moormann Eine neue Untersuchung des Wissenschaftlers Rainer Moormann über den Betrieb des 1988 stillgelegten Thorium Hochtemperaturreaktors (THTR) AVR in Jülich stellt nicht nur die gesamte bisherige offizielle Sicherheitsarchitektur dieser Reaktorlinie in Frage, sondern erschüttert die Aussagen der...

  5. Vom Uranabbau und der Verarbeitung, über die Atomforschung, den Bau und Betrieb von Atomanlagen inkl. der Akw Störfälle, bis hin zum Umgang mit Atommüll und Kernwaffen! - Weltweit, beinahe, alles auf einen Blick mit Google Maps

    Weltweit sind zurzeit (2022) 439 Kernreaktoren mit einem Durchschnittsalter von 31 Jahren in Betrieb, 52 Blöcke werden aktuell gebaut, 199 wurden stillgelegt bzw. werden gegenwärtig rückgebaut. Die IAEA listet im März 2024 weltweit: 209 kommerzielle Reaktoren außer Betrieb Permanent Shutdown https://pris.iaea.org/PRIS/WorldStatistics/ShutdownReactorsByCountry.aspx Übersetzen mit...

  6. Der aktuelle THTR Rundbrief Nr. 146 - Dezember 2015

    ist der 3sat-Film einsehbar: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=54594 *** Was wird aus den 152 Castoren in Jülich? Seitenanfang Tausende radioaktive Brennelementekugeln aus dem längst stillgelegten Versuchskraftwerk AVR lagern in Jülich. Es ist immer noch offen, wohin sie gebracht werden sollen: ins Ahauser Zwischenlager, in die USA oder in ein neues Jülicher Zwischenlager. Mit großer...

  7. THTR Rundbrief Nr. 145 Mai 2015

    Beim Rückbau des ersten Kugelhaufen-Hochtemperaturreaktors finden die letzten kleinen Arbeiten zur Verlagerung des Reaktorbehälters in Jülich statt. Der radioaktiv belastete Behälter aus dem stillgelegten Forschungsreaktor soll im Mai oder Juni in das neu gebaute Zwischenlager 200 Meter entfernt gebracht werden. Das teilte die Betreiberin Arbeitsgemeinschaft Versuchsreaktor (AVR) mit. „Die...

  8. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom...* etc. aus dem Jahre 2014

    (HTR´s) gestellt worden sind. Der kleine Forschungsreaktor in Jülich und der THTR 300 in Hamm-Uentrop mussten in den Jahren 1988 und 1989 nach zahlreichen Pannen und Störfällen stillgelegt werden. Trotz „Atomausstieg“ und der Reaktorkatastrophe in Fukushima und trotz der verheerenden Sicherheitsmängel dieser Reaktorlinie wurden seit Jahrzehnten (!) vom Land NRW und vom Bund viele Millionen Euro...

  9. 26. Mrz. 2014 - THTR-Forschung in NRW geht immer weiter!

    (HTR´s) gestellt worden sind. Der kleine Forschungsreaktor in Jülich und der THTR 300 in Hamm-Uentrop mussten in den Jahren 1988 und 1989 nach zahlreichen Pannen und Störfällen stillgelegt werden. Trotz „Atomausstieg“ und der Reaktorkatastrophe in Fukushima und trotz der verheerenden Sicherheitsmängel dieser Reaktorlinie wurden seit Jahrzehnten (!) vom Land NRW und vom Bund viele Millionen Euro...

  10. 28. Nov. 2013 - Umweltministerium legt Bericht zum möglichen Zusammenhang zwischen Krebserkrankungen und dem ehemaligen Reaktor THTR Hamm vor

    auf die Sorgen der Menschen vor Ort reagiert und eine Auswertung durch das Epidemiologische Krebsregister NRW beauftragt. Die Ergebnisse der statistischen Auswertung liegen nun aktuell vor. Der stillgelegte Reaktor in Hamm-Uentrop war zuletzt wegen des Verdachts in den Fokus geraten, dass radioaktive PAC-Kügelchen aus dem Reaktor in die Umwelt gelangt waren. Diesbestätigte sich allerdings nicht....

  11. THTR Rundbrief Nr. 144 November 2014

    geltende Atomgesetz zu umgehen, soll nun die dreiste Umdeklaration des AVR (Arbeitsgemeinschaft VersuchsReaktor) in einen Forschungsreaktor erfolgen. Gleiches gilt für die 305 Castoren aus dem stillgelegten Kugelhaufenreaktor Hamm-Uentrop, die derzeit in Ahaus lagern. Diese sollen laut öffentlicher Bekanntmachung des US-Energieministeriums gleich mit in die USA geschickt werden – auch dies ist...

  12. THTR Rundbrief Nr. 141 Juli 2013

    „inhärent“ (innewohnend) und vorprogrammiert. Die bundesdeutschen Kugelhaufenreaktoren in Jülich und Hamm mussten wegen zahlloser Störfälle und Pannen bereits Ende der 80er Jahre stillgelegt werden. Demnächst werden also die aktuellen HTR-Problemmeldungen aus China kommen, wenn die Zensur es zulässt. THTR-Brennelemente: Seltene Erden befeuern einen selten funktionierenden Reaktor Inzwischen ist...

  13. THTR Rundbrief Nr. 143 Juni 14

    auf die Sorgen der Menschen vor Ort reagiert und eine Auswertung durch das Epidemiologische Krebsregister NRW beauftragt. Die Ergebnisse der statistischen Auswertung liegen nun aktuell vor. Der stillgelegte Reaktor in Hamm-Uentrop war zuletzt wegen des Verdachts in den Fokus geraten, dass radioaktive PAC-Kügelchen aus dem Reaktor in die Umwelt gelangt waren. Dies bestätigte sich allerdings...

  14. THTR Rundbrief Nr. 140 Dezember 2012

    Information in der Anlage. THTR - Freunde ku(n)geln sich weiter: Seitenanfang Neue Gelder für THTR-Forschung und billige „Entsorgung“ der Altlasten geplant! Der Rückbau des ganz kleinen 1988 stillgelegten THTRs in Jülich verursacht mit vielen hundert Millionen Euro riesige Kosten und noch viel größere Probleme und Kopfzerbrechen. Denn die nukleare Anlage ist aufgrund etlicher bisher...

  15. THTR Rundbrief Nr. 139 Juni 2012

    habe, lief hier in Sachen Atomsicherheit ohnehin einiges schief: Im Jahr 2007 fand sogar ein bewaffneter Überfall auf das Kontrollzentrum des Atomforschungszentrums statt; die inzwischen stillgelegten Atombomben aus der Apartheidzeit lagerten bei der Schießerei gleich nebenan. In zahlreichen Zeitungen wurde in den letzten zehn Jahren über die Deutschen und Schweizer Akteure des...

  16. THTR Rundbrief Nr. 138 April 2012

    das in der Kategorie „C“ eingestufte „Vorkommnis“ lapidar wie folgt beschrieben: „Wasserleckage in das Primärsystem“. Diesen Störfall sollte der AVR jedoch nicht „überleben“. Er wurde endgültig stillgelegt. Die genauen Gründe dafür wurden niemals offen auf den Tisch gelegt. Dr. Moormann, lange Zeit durchaus ein Befürworter der Atomenergienutzung in Reaktoren, kam 2008 in einer Studie, die er im...

  17. THTR Rundbrief Nr. 137 Dezember 2011

    Emirate: Lug und Betrug Angra 3: Faschistische Kontinuitäten Frühjahr 2012: Castortransporte Jülich -- Ahaus! Mit Marc und Cent: Pabstmissbrauch! THTR: Halb - (Wert) -- Zeit Der THTR wurde 1989 stillgelegt. Für die Zeit von 1997 bis 2027 ist ein so genannter dreißigjähriger "Stilllegungsbetrieb" vorgesehen. Hierbei haben wir gerade Halbzeit und können eine Zwischenbilanz ziehen. Da trifft es...

  18. THTR Rundbrief Nr. 136 Juli 2011

    verbundene Risikopotenzial in einem neuen Licht erscheint. Der Mythos der "inhärenten Sicherheit" dieses Reaktor-Typs ist erschüttert. Dr. Moormann hat aufgedeckt, dass der 1988 endgültig stillgelegte Versuchsreaktor in Jülich im Normalbetrieb jahrelang unzureichend gegenüberhöhte Betriebstemperaturen im Reaktorkern gesichert war. Zeitnahe direkte Temperaturmessungen erschienen nicht möglich;...

  19. THTR Rundbrief Nr. 135 Mai 2011

    und aufgrund von Naturgesetzen könne einfach nichts Schlimmes passieren. Dumm nur, dass ihr Thorium-Hochtemperaturreaktor (THTR) in Hamm nach einer endlosen Pannen- und Störfallserie (1) 1989 stillgelegt werden musste. Bei dem viele hundert Millionen Euro teuren Rückbau-Versuchen des kleinen 46 MWth (bzw. 13 Mwel) THTR-Forschungsreaktors im Forschungszentrum Jülich zeigt sich aktuell, dass...

  20. Die internationale Bewertungsskala INES und die Liste der AKW Störfälle

    kündigte daraufhin an, den Boden abtragen und als Atommüll entsorgen zu wollen. Am 27. August 2013 kündigte der Eigentümer Entergy trotz der verlängerten Lizenz an, dass das AKW im Jahr 2014 stillgelegt werden soll, da der Weiterbetrieb sich ökonomisch nicht mehr lohne. Grund für den Senatsentscheid war ein Tritium-Leck in den Untergrund des Werks... Wikipedia en Nuclear power accidents by...

Ergebnisse 81100 von 142