Ausgehend davon, dass tschernobyl“ benötigt wird, wurden 126 Ergebnisse gefunden.

  1. THTR Rundbrief Nr. 102 November 05

    sie selbst zur Weiterverbreitung der Atomwaffen bei! Die Sicherheit der zivilen Atomkraft kann sie ebenfalls nicht gewährleisten. Die Störfälle in zahllosen Atomkraftwerken (Three Miles Island, Tschernobyl, Sellafield) zeigen es überdeutlich. Die ganze moralische Verkommenheit dieser Organisation zeigt sich schon daran, dass sie offensichtliche Störfälle immer wieder leugnet oder herunterspielt...

  2. THTR Rundbrief Nr. 105 Maerz 06

    in Hamm ein, wurde vervielfältigt und den über 400 Besuchern des Stadtempfangs zur Kenntnis gebracht; das Ganze garniert mit einem schönen Atommüllfass, großen Transparenten und Plakaten: "Tschernobyl schon vergessen, Frau Thoben?" und "Ein Pleitereaktor reicht!" In Radio Lippewelle waren die mahnenden Worte der kritischen Christdemokraten zu hören und im WDR in der Sendung "Lokalzeit Dortmund"...

  3. THTR Rundbrief Nr. 106 April 06

    vorbereitende Forschungen nutzen und "schwierige" Aktivitäten einfach über die Europäische Union abwickeln. So einfach geht das. Wir sehen, in der Bundesrepublik geht es auch im 20. Jahr nach Tschernobyl mit dem Ausstieg aus der Atomkraft zügig voran. Horst Blume Anmerkungen: (1) Folgende Ausgaben des THTR-Rundbriefes befassen sich mit der Generation IV: THTR-Rundbrief Nr. 88: EU-Netzwerk für...

  4. THTR Rundbrief Nr. 107 Juni 06

    aufgelöst. Diese Oberflächlichkeit und Geschichtslosigkeit wird Auswirkungen haben. - Das ist die Presseresonanz von heute; wie mag sie nach 50 Jahren aussehen? April-Ausgabe: "20 Jahre nach Tschernobyl"* (Vergesslichkeit und Widerstand gegen die HTR-Linie in Hamm), "Graswurzelrevolution" April-Ausgabe: "SGL Carbon liefert Graphit für PBMR", anti atom aktuell, Ausgabe 170 April-Ausgabe:...

  5. Reaktorpleite Atomkraftwerk THTR 300 - Thorium Hochtemperaturreaktor in Hamm Uentrop

    Siehe: Geschichte#Der Störfall Probleme wie sie beim Störfall am 04. und 05.05.1986 im THTR in Hamm-Uentrop und nur wenige Tage zuvor am 26.04.1986 - mit weit schwereren Folgen - im Akw Tschernobyl sichtbar wurden, kann der aufmerksame Beobachter heutzutage bei Atomanlagen weltweit erkennen... Siehe: Aktuelles Atomlobby Auffällig ist die systematische Vorgehensweise der sogenannten...

  6. Historie, Wie war das noch damals mit dem THTR 300 Thorium Hochtemperaturreaktor in Hamm-Uentrop

    die Betreiber des THTR-300 um die Gunst der in NRW regierenden SPD brachten, geschah in der Nacht vom 4. zum 5. Mai 1986. Die radioaktive Wolke ausgehend von der strahlenden Reaktorruine in Tschernobyl (INES 7 Supergau am 26.04.1986) lag über Europa. Diese Plakatwand wurde 1986 von dem Zeichner Fritz Brümmer gestaltet. Eigentlich sollte die Beschickung des THTR in Hamm-Uentrop automatisch von...

Ergebnisse 121126 von 126