Ausgehend davon, dass radioaktiv“ benötigt wird, wurden 269 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXV - 01. bis 07.06.2021 - Aktuelles+ 01. Juni - Trinationale Resolution gegen Brennelemente: Joint-Venture in Lingen

    dem heutigen Präsidenten der Atomlobbyorganisation Deutsches Atomforum (DAtF). Das Werk setzt sich aus einem Fertigungsgebäude und Lagerbereichen für Reststoffe, Zwischenprodukte, Brennstäbe und radioaktive Abfälle zusammen. Zum Werk Lingen gehören noch zwei weitere Standorte in Karlstein und Duisburg, die Komponenten und Rohre zuliefern... ** Weiter zu: Zeitungsartikel 2021 *** Seitenanfang...

  2. Newsletter XXIII 18. bis 26.05.2021 - Aktuelles+ 18. Mai - CO2-Ausstoß per Gesetz verbieten

    fördern klimaschädliche Kraftstoffe statt wirklicher Mobilitätswende * Sichere Energieversorgung 20. Mai 2021 - Strom aus Schwefel mit solarer Hilfe * 19. Mai 2021 - Russland untersucht radioaktive Strahlung in jahrzehntealtem U-Boot-Wrack * Dual use? Multi use fürs Innenministerium... 19. Mai 2021 - Belgien entwickelt Drohnen für die Strahlungsüberwachung Übersetzen mit...

  3. Newsletter XXII - 10. bis 17.05.2021 - Aktuelles+ 10. Mai - Cameco erhöht Uraneinkäufe, um Verträge zu erfüllen

    ihr Gebiet: Indianer bekommen eine Milliarde Dollar ** Wikipedia Belastungen durch den Uranbergbau Belastungen durch den Uranbergbau Schon beim Abbau von Uranerz lauern tödliche Gefahren, radioaktives Radongas wird freigesetzt und der Abraum enthält noch bis zu 85 Prozent der ursprünglichen Radioaktivität. Der Wind verweht die strahlenden Partikel von den Abraumhalden in alle Himmelsrichtungen....

  4. Newsletter XIX - 25. bis 27.04.2021 - Aktuelles+ 25. April - MiK rüstet sich für kommende wichtige Schlachten

    in Kiew und im zentralen Moskau die Auswirkungen sträflich und verordnete absolute Geheimhaltung. So wurden die Menschen in Westeuropa erst einige Tage später durch die Messung von erhöhter Radioaktivität in Schweden alarmiert... Die internationale Folgen Der Super-GAU hatte international große Konsequenzen: In der Sowjetunion war er einer der Sargnägel auf dem kommunistischen Zeitalter....

  5. Newsletter XVIII - 20. bis 24.04.2021 - Aktuelles+ 20. April - Experte prophezeit weitere Nuklearkatastrophe wie in Fukushima

    Störfall im gerade in Betrieb genommenen Thorium Hochtemperatur Reaktor (THTR) in Hamm. Die Betreiber des THTR versuchten, den Störfall zu vertuschen und stritten ab, dass die in Hamm gemessene Radioaktivität aus dem Hammer Reaktor kam. Während der überlangen Bauphase und den Inbetriebnahmeversuchen traten immer wieder Probleme und Pannen auf. Der Störfall 1986 war darauf zurückzuführen, dass...

  6. Newsletter XVII - 16. bis 19.04.2021 - Aktuelles+ 16. April - CO2-Bepreisung: Hoher Preis macht Kohlendioxid-Entnahmen überflüssig

    *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen *** In der Ukraine und in Bayern: 18. April 2021 - Wildschweine in Wäldern teilweise noch radioaktiv belastet * 18. April 2021 - Atommüll-Zwischenlager Würgassen: Diskussion um Abstand zu Häusern und mögliche Strahlung * Südostasien 17. April 2021 - Vietnam erlebt einen Solarboom * 17. April...

  7. Newsletter XIII - 25. bis 30.03.2021 - Aktuelles+ 25. Maerz - Macron, Orbán und Co. fordern „aktive“ EU-Unterstützung für Atomenergie

    sich der Druck im Reaktorinneren normalisierte, und so flossen nun 1000 Liter Kühlwasser pro Minute in ein Auffangbecken, anstatt den Reaktor zu kühlen. 4:30 Uhr trat die erste Freisetzung von Radioaktivität auf. 6:30 Uhr entdeckte einer der Techniker den Fehler und schloss ein Notventil. Damit verhinderte er einen Super-GAU. 7:24 Uhr wurde die höchste Alarmstufe ausgerufen. 8:00 Uhr...

  8. Newsletter XI - 10. bis 16.03.2021 - Aktuelles+ 10. Maerz - Deutsche Umwelthilfe warnt vor Renaissance der Atomkraft unter dem Deckmantel des Klimaschutzes

    Atomlobby brachte u.a. folgende Ergebnisse: 03. Februar 2020 - Wachsam bleiben * 25. Mai 2020 - «Die Gefahr eines Atomkrieges ist so gross wie im Kalten Krieg» ** YouTube-Kanal "Reaktorpleite" Radioaktivität weltweit... Welchen Einfluss haben Lobbyisten auf die Politik? ** AtomkraftwerkePlag Die Atomlobby Was bedeutet "radioaktive Strahlung"? Die Atomlobby setzt sich aus Organisationen,...

  9. Newsletter X - 03. bis 09.03.2021 - Aktuelles+ 03. Maerz - Radioaktivität nährt tiefe Biosphäre

    * Bitte auch die Kommentare lesen. 03. März 2021 - AKW-Bauschutt: Unabhängige kritisieren Verharmlosung *** Seitenanfang Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Aktuelles+ ** 03. März 2021 - Radioaktivität nährt tiefe Biosphäre Radioaktiver Zerfall liefert Mikroben im tiefen Sediment ihre Lebensgrundlagen Strahlende Nahrungsquelle: Ein Großteil der Lebenswelt in tiefen Sedimenten wird von...

  10. Newsletter IX - 25.02. bis 02.03.2021 - Aktuelles+ 25. Februar - Auf dem Nanda Devi liegen eineinhalb Kilo Plutonium

    Energien sollten stärker gefördert werden 02. März 2021 - Ehemalige japanische Premierminister fordern Japans Ausstieg aus der Atomenergie * 01. März 2021 - Asse-Zwischenlager bringt zusätzliche radioaktive Belastung * 01. März 2021 - Macron setzt auf Atomkraft * 01. März 2021 - Atomkraftwerk in Eemshaven: Ministerpräsident Rutte heizt Diskussion erneut an * 01. März 2021 - Wasserstoff-Allianz...

  11. Newsletter VII - 09. bis 15.02.2021 - Aktuelles+ 09. Februar - Atommüll - Endlager gesucht

    und damit umgehen müssen! * 24. April 2019 - Atommüll-Endlager: Desaster wie in Gorleben darf es nicht mehr geben Michael Kerler / augsburger-allgemeine.de ** YouTube-Kanal "Reaktorpleite" Radioaktivität weltweit... Countdown für die Ewigkeit - Atommüll als Kommunikationsproblem ** AtomkraftwerkePlag Endlagersuche nach dem Atomausstieg Ungelöste Endlagerfrage Die Suche nach Endlagern ist...

  12. Newsletter V - 27.01. - 01.02.2021 - Aktuelles+ 27. Januar - Anrechnung im EU-Haushalt: Fusionskosten schönen Klimabilanz

    nukleare Rüstungskontrolle vorerst stabilisiert * 29. Januar 2021 - Das Meer-Ei im Bodensee * 29. Januar 2021 - "Rechtsbruch muss zu Schließung in Lingen führen" * Verschlussstopfen sind extrem radioaktiv verseucht 28. Januar 2021 - Neue kontaminierte Stellen am Kernkraftwerk Fukushima Daiichi bestätigt * Erneuerbare Energien 28. Januar 2021 - Stiftung empfiehlt zwei Prozent der Landesfläche für...

  13. Newsletter III - 15. bis 21.01.2021 - Aktuelles+ 15. Januar - Neues Geld für neue Atomreaktoren

    der Atomindustrie und MIK... *** Seitenanfang Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Hintergrundwissen ** reaktorpleite.de Karte der nuklearen Welt: Steuerzahler und Stromkunden finanzieren diesen radioaktiven Wahnsinn... The English version of this world map: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1fCmKdqlqSCNPo3We1TWZexPjgNDQOaLD ** Die Suche in der reaktorpleite.de mit dem Suchwort smr brachte...

  14. Newsletter II - 08. bis 14.01.2021 - Aktuelles+ 08. Januar - Europäische Organisation für Zusammenarbeit bei der Abfallentsorgung gegründet

    mit dem Suchwort Endlager brachte u.a. folgende Ergebnisse: Gutachten zum Atommüll 05. Oktober 2020 - Uran-Exporte nach Russland offenbar illegal ** YouTube-Kanal "Reaktorpleite" Radioaktivität weltweit... DW-TV: Atommülllager im russischen Majak ** atommüllreport Endlagerung Hintergrund Die Bilanz nach 50 Jahren Endlagerpolitik in Deutschland fällt nüchtern aus: Zwei havarierte Salzstöcke, ein...

  15. Newsletter I - 01. bis 07.01.2021 - Aktuelles+ 04. Januar - Strahlenbelastung in Fukushima: Zwischen Lüge und Selbstbetrug

    kinderaerzte-im-netz.de * 15. Jul. 2017 - AKW Fukushima: Betreiber will mit Tritium belastetes Wasser ins Meer ablassen Florian Rötzer / www.telepolis.de ** YouTube-Kanal "Reaktorpleite" Radioaktivität weltweit... 3sat nano: Warum die Katastrophe von Fukushima verharmlost wird ** AtomkraftwerkePlag Der GAU von Fukushima und die Folgen Erdbeben und Tsunamis Am Freitag, dem 11. März 2011 um 14.46...

  16. 06. April 2020 - Atommüll rollt durch NRW

    Pflicht ist * 06.04.2020 - Atommüll: Braunschweig lehnt Zwischenlager ab * 06.04.2020 - Brennelemente ins Lagerbecken gebracht * 06.04.2020 - Asse II: BUND legt Positionspapier zum Umgang mit radioaktiven Abfällen vor *** Seitenanfang Hintergrundwissen Aktuell+. *** Spendenaufruf - Der THTR-Rundbrief wird von der 'BI Umweltschutz Hamm' herausgegeben undfinanziert sich aus Spenden. - Der...

  17. 12. Feb. 2020 bei FUgE - Atommülltransporte aus Gronau über Hamm nach Rußland

    ist frei. Seit Herbst 2019 finden wieder regelmäßig Atommülltransporte von der Uran-Anreicherungs-Anlage (UAA) Gronau über Hamm nach Russland statt. Diese Uranzüge transportieren etwa 600 t radioaktives und hochgiftiges Uranhexafluorid (UF6), das in Russland in der Atomanlage Novouralsk bei Jekaterinburg als Atommüll verbleiben soll. Der nukleare Müll wird etliche Stunden auf dem Hammer...

  18. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2020

    beginnt * 23. Juli 2020 - Das neue atomare Wettrüsten - Kurz vor Mitternacht * 17. Juli 2020 - Zukunft der Windkraft: Generatoren mit Supraleitung * 17. Juli 2020 - Europa: Karte zeigt radioaktive Bodenbelastung * Kernwaffen 16. Juli 2020 - Warum es immer noch 13.400 Atombomben gibt * Suche nach einem Atommüll-Endlager... 11. Juli 2020 - Endlager-Chef warnt vor AfD-Stimmungsmache im Osten * Die...

  19. Zeitungsausschnitte (2019)

    17 bis 18:30 vor der Pauluskirche an das Atomunglück im japanischen Fukushima vor 10 Jahren erinnern soll... ** Westfälischer Anzeiger vom 21.12.2019 Im THTR lagern noch immer hunderte Tonnen radioaktiven Mülls Der THTR in Uentrop sollte ein wahres Wunderwerk der Technik werden und eine neue Generation von Kernkraftwerken begründen. Aber die Anlage war störanfällig und produzierte kaum Strom....

  20. 08. Dez. 2019 - Morgen 09.12.2019 ist Aktionstag gegen Uranmüllexporte

    Gronau zur Atomanlage Novouralsk in Russland statt. Die Proteste finden nicht nur im Münsterland statt, sondern erstmals auch im Ruhrgebiet, am Niederrhein sowie in Amsterdam, wo die radioaktive Fracht am Mittwoch, 11. Dezember, im Amerikahaven auf die Mikhail Dudin für die Weiterfahrt nach St. Petersburg verladen werden soll. Beim letzten Transport Mitte November stoppten AtomkraftgegnerInnen...