Ausgehend davon, dass zukunft“ benötigt wird, wurden 240 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XIV 2023 - 2. bis 8. April - Aktuelles+ Kriege und Schul-Massaker: Das Krebsgeschwür der Entmenschlichung

    FDP eingeknickt - das ist absolut unverantwortlich. Lützerath, LNG, Laufzeitverlängerung, kein Tempolimit, jetzt noch neue Autobahnen - das hat alles nichts mit Klimaschutz zu tun. Hier wird die Zukunft verspielt - das ist extrem bitter! Deshalb werden wir am 15. April auch explizit für wirksamen und effektiven Klimaschutz auf die Straße gehen - wir haben nur einen Planeten! Atomfreie Klimagrüße...

  2. Newsletter XIII 2023 - 26. März bis 1. April - Aktuelles+ Was Uranmunition in der Ukraine anrichten würde

    die einzelnen Wirtschaftssektoren jeweils konkrete CO2-Grenzwerte. Werden sie überschritten, muss das zuständige Ministerium den Missstand mit einem Sofortprogramm beheben. Zwar sollen auch in Zukunft jährlich die Emissionen überprüft werden, auch nach Sektoren unterteilt. Das wäre aber ohne praktische Konsequenzen für das einzelne Ministerium. Die Ressorts könnten außerdem untereinander...

  3. Newsletter XII 2023 - 19. bis 25. März - Aktuelles+ Das Gift des Zweifels ist der Zucker für den Schweinehund

    Turbinen die weltweit ersten Rotorblätter, die sich am Ende ihres Lebenszyklus recyceln lassen... * Ausbau | Erneuerbare | Strompreis Ohne fossile Brennstoffe: Woher kommt künftig der Strom? Die Zukunft ist ein Stromfresser. E-Autos, Wärmepumpen und die Industrie werden viel regenerativen Strom brauchen, wenn erst der Gashahn zugedreht ist und fossile Brennstoffe Geschichte sind. Für die...

  4. Newsletter XI 2023 - 12. bis 18. März - Aktuelles+ 12 Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima – Was haben wir daraus gelernt?

    gelegene Anlage selbst. Warum er erst jetzt die Öffentlichkeit informierte, erklärte der Energieversorger nicht... * Wasserstoff | Rohstoff Vorkommen Was ein explodierender Brunnen für die Zukunft der Energie bedeutet Einige Fachleute vermuten große Vorkommen an Wasserstoff in der Erdkruste, der sich günstig, effizient und umweltfreundlich gewinnen lassen könnte. Was steckt dahinter? Ein...

  5. Newsletter X 2023 - 5. bis 11. März - Aktuelles+ Gefährliche Giftstoffe: In welchen Produkten PFAS stecken

    dass dort kein CO2 entweicht. Aber wir haben im Umfeld dieser Speicher gefunden, dass besonders an alten Bohrlöchern Erdgas entweicht. Es ist denkbar, dass an diesen alten Bohrlöchern in Zukunft auch CO2 entweichen würde, wenn man in der Nähe CO2 verpresst... * Fukushima | Atomlobby | Schadensersatz 12 Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima – Was haben wir daraus gelernt? Vor 12 Jahren, am...

  6. Newsletter IX 2023 - 26. Februar bis 4. März - Aktuelles+ 48 Tage bis zur Abschaltung der letzten AKW in Deutschland

    noch bis zur Stilllegung der Brennelementefabrik Lingen, der Urananreicherungsanlage Gronau und des Forschungsreaktors München-Garching? Wir starten heute auf www.sofa-ms.de eine Mini-Serie zur Zukunft der Atomkraft in Deutschland und darüber hinaus. Wie geht es nach dem 15. April weiter? Was sind die ungelösten Probleme? Wo sind die brisanten Standorte? Ist die Atomkraft in Deutschland wirklich...

  7. Newsletter VIII 2023 - 19. bis 25. Februar - Aktuelles+ Mönch von Lützerath: Sympathieträger der Klimabewegung

    Menschenleben retten können. Diese Feststellung relativiert den, wie das im Manifest ganz klar benannt wird, "brutalen Überfall auf die ukrainische Bevölkerung" in keiner Weise. Um aber Zukunft zu gestalten, müssen wir die eigenen Fehler erkennen. Aus diesen Fehlern kann man lernen – und Lernen bedeutet hier, dass man eben jetzt das Thema "Verhandlungen" ganz oben auf die Agenda setzt... *...

  8. Newsletter VII 2023 - 12. bis 18. Februar - Aktuelles+ Modewort Klimaneutralität, Retter der fossilen Lobby und das Gerede vom Alarmismus

    im Verkehrssektor zu erreichen“, sagt Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene. „Insbesondere die Diskussion innerhalb der Bundesregierung über neue Autobahnen für den Güterverkehr der Zukunft sollte man vor diesem Hintergrund schnell beenden und stattdessen zügig die Kapazitäten auf der Schiene ausbauen.“... * Pressefreiheit | Forbidden Stories | Gauri Lankesh Projekt Storykillers:...

  9. Newsletter VI 2023 - 5. bis 11. Februar - Aktuelles+ Krieg ist Frieden, Frieden ist Krieg

    eigenen Atomwaffen besitzen." Zwar ließ er offen, ob er damit eine eigene Produktion meinte oder eine erneute Stationierung von US-Waffen, wie es sie bis 1991 gegeben hatte, und sprach von einem Zukunftsszenario. Aber dennoch war das Thema in der Welt. Daehan Lee vom südkoreanischen Forum für Nuklearstrategie, einer Lobbygruppe für atomare Aufrüstung, die Ende 2022 gegründet wurde, freut sich...

  10. Newsletter V 2023 - 29. Januar bis 4. Februar - Aktuelles+ Je suis Schlammmönch

    Newsletter V 2023 29. Januar bis 4. Februar *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen Nuclear Power Accidents Diese PDF-Datei enthält eine Liste von Unfällen und Freisetzungen von Radioaktivität. Einige dieser Informationen gelangten nur unter schwierigsten Bedingungen an die Öffentlichkeit. Sobald neue Informationen auftauchen, wird...

  11. Newsletter IV 2023 - 22. bis 28. Januar - Aktuelles+ Wie die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ihre Nähe zur Rüstungslobby verharmlost

    führt den Energieversorger EDF und die Regierung weiter in die Energie-Sackgasse. Statt jetzt entschieden umzulenken und den Ausbau Erneuerbarer Energien zu verstärken, wird das Problem in die Zukunft verschoben. Frankreich hat seit vielen Monaten ein Energieversorgungsproblem, und es wird nicht besser. Die Grande Nation, die sich dank Atomkraft für unabhängig hält und viel weniger auf...

  12. Newsletter III 2023 - 15. bis 21. Januar - Aktuelles+ Klima-Betrug - Exxon wusste alles

    CDU-Chef Sebastian Lechner will seine Partei in den kommenden Jahren auf einen klaren Klimaschutz-Kurs führen. „Wir bekennen uns offensiv zum Ausstieg aus der Atomkraft“, sagte er der „Welt“. Die Zukunft gehöre den erneuerbaren Energien, gerade auch in Niedersachsen. „Wir wollen nicht nur Windkraft-, sondern auch Wasserstoff-Land Nummer eins werden.“ Auch die Ausbeutung der niedersächsischen...

  13. Newsletter II 2023 - 8. bis 14. Januar - Aktuelles+ Wir haben schon jetzt gewonnen

    Aktuelles+ ** Lützerath | RWE | Räumung Wir haben schon jetzt gewonnen Der Protest gegen die Abbaggerung des Ortes Lützerath durch den Energiekonzern RWE steht für die Hoffnung auf eine andere Zukunft als die Klimahölle Manchmal frage ich mich, warum Leute hierherkommen, warum ich hierhergekommen bin. Nach Lützerath – ein Ort im Rheinischen Braunkohlerevier, der schon seit über zwei Jahren...

  14. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2023

    Klimawende, verunsicherte Opec und liebevolle Politik ** Newsletter L 2023 - 10. bis 16. Dezember Aktuelles+ Der Schwanz wedelt mit dem Hund und die Rechten führen uns am Nasenring „Zurück in die Zukunft“ ** Newsletter XLIX 2023 - 3. bis 9. Dezember Aktuelles+ Die Sprache der Autokratie *** 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 *** Newsletter XLVIII 2023 - 26. November bis 2. Dezember Aktuelles+...

  15. Newsletter LI 2022 - 20. bis 25. Dezember - Aktuelles+ Eine UNO für alle

    ganzen Pracht vorgestellt wurde. Mit seiner auffälligen Fledermausflügelform und seiner Fähigkeit, einen sehr großen Knall (wie bei Atomwaffen) auszulösen, ist er unser ganz eigener „Bomber der Zukunft“. Wie Verteidigungsminister Lloyd Austin bei seinem explosiven Debüt sagte, wird er „Amerikas Fähigkeit zur Abschreckung von Aggressionen stärken, heute und in der Zukunft“. Das macht mich...

  16. Newsletter XLIX 2022 - 08. bis 14. Dezember - Aktuelles+ Umwelthilfe unterbreitet Vorschläge für schnellen Aufbau europäischer Photovoltaikproduktion

    4 Prozent erneuerbare Energien. Stendal sticht aus der Masse hervor: Hier sind es 73 Prozent... * Polen | Westinghouse | Hochrisiko AKW-Neubau in Polen: gefährlich, unwirtschaftlich und ohne Zukunft Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) warnt angesichts der fortschreitenden Planungen eines neuen Atomkraftwerks (AKW) in Polen vor großen Sicherheitsrisiken für ganz Europa. Das...

  17. Newsletter XLVIII 2022 - 01. bis 07. Dezember - Aktuelles+ Die New York Times und die neuen Klimaleugner

    und nicht bei einem Nato-Partner, sondern in der chinesischen Provinz abspielt. Die jungen und älteren Klimaaktivisten der Letzten Generation hingegen, die – angetrieben von ihren Ängsten für die Zukunft der Menschheit – hierzulande und in einer Reihe anderer Länder mit ihren explizit gewaltfreien, wenn auch nervenden Protestformen um Aufmerksamkeit für unsere brennenden Probleme kämpfen, werden...

  18. Newsletter LII 2022 - 26. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Putin und Lawrow hätten vor die UNO gehen müssen

    fehlenden Brennstäben, nicht vorhandenem Personal und astronomischen Kosten. Warum Politiker die tote Industrie trotzdem künstlich beatmen wollen. Die Atomdebatte ist die Untote im Streit um die Zukunft der Energieversorgung. Um sie soll es im heutigen zweiten Teil unseres kleinen, notgedrungener Weise höchst lückenhaften Rückblicks auf die Energie- und Klimapolitik gehen. Die Atomkraft hat 2022...

  19. Newsletter XLVII 2022 - 24. bis 30. November - Aktuelles+ Weiterer Müll nach Grafenrheinfeld: Das Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft ist in Sorge

    der zu erwarteten hohen Haftstrafe angeführt, ansonsten hält man die Gründe geheim und erhebt auch weiterhin keine Anklage... * fossile Energie | Energiekrise | Gaskraftwerke Luxus-Gas ohne Zukunft: Solar bis zu zehnmal billiger Der Gasanalyst Rystad Energy verkündet den "Anfang vom Ende der Gaskraftwerke in Europa". Sie seien gegenüber den Erneuerbaren Energien einfach nicht mehr...

  20. Newsletter XLVI 2022 - 16. bis 23. November - Aktuelles+ Jetzt hilft nur noch die Weisheit des westfälischen Friedens

    dieser sehr wichtigen Anti-Atom-Aktion: https://runterfahren.org/ 2a. Der Lingener AKW-Chef Kahlert ließ sich vor wenigen Tagen mit einer erstaunlichen Aussage zitieren: Die Atomkraft habe keine Zukunft in Lingen! Sehr richtig - doch warum dann nicht einfach das AKW und die Brennelementefabrik stilllegen und fertig! Wir wollen, dass die atomfreie Zukunft gleich heute beginnt! 2b. Recherchen der...