Ausgehend davon, dass untersuchungshaft“ benötigt wird, wurden 13 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXI 2024 - 19. bis 25. Mai - Aktuelles+ Geld regiert die Welt

    Ihm werden Sexualdelikte vorgeworfen. Assange weist die Anschuldigungen zurück. Er verlässt Schweden und reist nach Großbritannien, wo er sich der Polizei in London stellt. Er wird in Untersuchungshaft genommen. Gegen Kaution kommt Assange ein paar Tage später frei, muss aber eine elektronische Fußfessel tragen. [...] Am 16. April legen die USA fristgericht die geforderten Zusicherungen für eine...

  2. Newsletter XX 2024 - 12. bis 18. Mai - Aktuelles+ Top-Autor: Israel durch Krieg in Existenzkrise, Armee startet Räumung in Rafah

    Über die Inhalte ihrer Aussagen will die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine weiteren Angaben machen. Der mutmaßliche Täter sitzt seit seiner Festnahme vergangene Woche in Untersuchungshaft. Spenden sammeln für eine Bestattung Inzwischen hat sich laut dem Immenstädter Bürgermeister Nico Sentner (parteilos) auch eine private Initiative gegründet. Diese sammle Spenden und wolle sich...

  3. Newsletter XIX 2024 - 5. bis 11. Mai - Aktuelles+ Zu viel Geduld bei Blockierern, 20 nötige Kraftwerksjahre und "Stranded Investments" im Heizkeller

    Angehörige und Menschenrechtsorganisationen darauf gehofft, dass sich mit dem Regierungswechsel etwas an seiner Lage ändern könnte. Zu befürchten ist vielmehr, dass in den nächsten Tagen die Untersuchungshaft erneut, zum neunten Mal, um weitere drei Monate verlängert wird... * Großbritannien | Aktivistinnen bearbeiten den Glaskasten der Verfassungsurkunde Magna Carta Mit Hammer und Meißel Über...

  4. Newsletter XVII 2024 - 21. bis 27. April - Aktuelles+ Reform des Klimaschutzgesetzes: Ein Schritt vor, zwei zurück

    die Geschichte mit dem Versehen? Sind der Richter, der Staatsanwalt, die anwesenden Polizeibeamten, die diesen Mafia-Milliardär nicht direkt vor dem Gerichtsgebäude verhaftet haben, in Untersuchungshaft? Wenn nicht, warum nicht? * Elektromobilität | E-Auto IEA: Weltweite Elektroautoflotte wächst 2023 stark - 2024 weiteres Wachstum Paris - Die Internationale Energieagentur (IEA) hat ein Update...

  5. Newsletter IX 2024 - 25. Februar bis 2. März - Aktuelles+ Täuschend echte KI-Videos: Was, wenn wir gar nichts mehr glauben können?

    russischen Pass sitzt am kommenden Mittwoch genau zwei Jahre wegen angeblicher Spionage für Russland in Isolationshaft. Die polnische Justiz hat gerade auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Untersuchungshaft um weitere drei Monate verlängert. Weiterhin werden weder Beweise noch eine Anklage gegen den Basken vorgelegt oder wurde ein Prozess angesetzt. [...] In einem Beitrag in der „Gazeta...

  6. Newsletter VII 2024 - 11. bis 17. Februar - Aktuelles+ Superwahljahr im entscheidenden Klima-Jahrzehnt

    ein bisschen verfolgt hat, muss allerdings erhebliche Zweifel daran haben, dass die britische Justiz wirklich rechtsstaatlich vorgeht. Der heute 52-Jährige sitzt seit 2019 in britischer Untersuchungshaft, unter erschwerten Bedingungen. In der kommenden Woche gibt es eine vermutlich letzte Anhörung darüber, ob er an die USA ausgeliefert wird, wo ihn bis zu 175 Jahre Haft erwarten, weil er geheime...

  7. Newsletter XLIX 2023 - 3. bis 9. Dezember - Aktuelles+ Die Sprache der Autokratie

    Reisen und wirkungslose Verhaltensregeln. SPIEGEL: Vor einem Jahr brach der »Katargate«-Korruptionsskandal los, Parlamentsvizepräsidentin Eva Kaili und andere Beschuldigte landeten in Untersuchungshaft. Jetzt zeigen neue Dokumente, dass der Skandal noch tiefer reichte als gedacht. Hat Katar auch versucht, Sie zu bestechen? Neumann: Es gibt immer wieder Länder, die versuchen, Abgeordnete zu...

  8. Newsletter XXXV 2023 - 27. August bis 2. September - Aktuelles+ Historischer Sieg: Als erstes Land sagt Ecuador Nein zum Erdöl

    befinden... 29. August Polen | Pressefreiheit | EU-Mitglied Polen versucht Journalisten als „russischen Spion“ ohne Anklage unbegrenzt zu inhaftieren Pablo González sitzt seit 18 Monaten in Untersuchungshaft, ohne dass wegen seiner Justizprobleme in Kritik stehende Land Anklage oder Beweise für die schweren Vorwürfe vorgelegt hätte, trotz allem wurde die Haft gerade um weitere drei Monate...

  9. Newsletter X 2023 - 5. bis 11. März - Aktuelles+ Gefährliche Giftstoffe: In welchen Produkten PFAS stecken

    und energieeffizienten Technologien zu verdanken", sagte IEA-Chef Fatih Birol. Ohne saubere Energien wären die CO2-Emissionen fast dreimal so stark gestiegen... * Polen | Pressefreiheit | Untersuchungshaft Polen versucht "russischen Spion" ohne Beweise unbegrenzt zu inhaftieren Der Journalist Pablo González ist nun schon ein Jahr inhaftiert, ohne dass Polen eine Anklage oder Beweise für die...

  10. Newsletter XLIX 2022 - 08. bis 14. Dezember - Aktuelles+ Umwelthilfe unterbreitet Vorschläge für schnellen Aufbau europäischer Photovoltaikproduktion

    wirft die Bundesanwaltschaft vor, Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu sein, die das politische System in Deutschland stürzen wollte. 19 der Beschuldigten sitzen bereits in Untersuchungshaft... * Frankreich | Stromabschaltung | Blackout Frankreich wegen marodem Atompark vor rollierenden Stromabschaltungen oder einem Blackout In Frankreich laufen von 54 AKWs nur 24. Im Winter droht ein...

  11. Newsletter XLVII 2022 - 24. bis 30. November - Aktuelles+ Weiterer Müll nach Grafenrheinfeld: Das Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft ist in Sorge

    Monate ohne Anklage inhaftiert ist?). Er wird also wohl auch die nächsten drei Monate weiter in Isolationshaft verbringen müssen, denn am vergangenen Wochenende hat die polnische Justiz die Untersuchungshaft für den Journalisten, der über eine spanische und russische Staatsbürgerschaft verfügt, erneut um drei Monate verlängert. Gründe wurden von der polnischen Justiz nicht genannt. Zuvor wurde...

  12. THTR Rundbrief Nr. 125 Februar 09

    Jahre Knast. Das klingt hart. Aber die 66 Monate werden "wegen überlanger Verfahrensdauer" gleich mal um 12 Monate "verkürzt". 21 Monate hat der nicht vorbestrafte Ingenieur schon in Untersuchungshaft abgesessen. Bleiben immerhin 33 Monate. Doch die wird ein "Reststrafenerlass" tilgen, den die Verteidigung nun beantragen und dem die Bundesanwaltschaft zustimmen wird. So der Deal. In seinem...

  13. THTR Rundbrief Nr. 118 Dezember 2007

    Dies berichtete die „Neue Züricher Zeitung“ am 15. 10. 2007. Der seit Oktober 2004 wegen Verdachts auf illegalen Atomschmuggels verhaftete Schweizer Ingenieur Urs Tinner muss allerdings in Untersuchungshaft bleiben; das Haftentlassungsgesuch wurde abgelehnt. Am 14. November 2007 meldete PR-Inside, dass Gotthard Lerch sich nach dem Scheitern eines Prozesses in Mannheim erneut vor dem Stuttgarter...

Ergebnisse 113 von 13