Ausgehend davon, dass investitionen“ benötigt wird, wurden 80 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXXIV 2023 - 20. bis 26. August - Aktuelles+ Die Sonne scheint noch 4,5 Milliarden Jahre

    Rekordgewinne, um künftig weiter klimaschädliche Öl- und Gasvorkommen auszubeuten, heißt es darin. So hätten die zwölf untersuchten Unternehmen im letzten Jahr zusammen 93 Prozent ihrer Investitionen in fossile Projekte gesteckt und nur sieben Prozent in erneuerbare Energien... 23. August Faschis Umgang mit Faschismus: Neben der Vernunft Wie umgehen mit politischer Paranoia? Denn auch diese...

  2. Newsletter XXXIII 2023 - 13. bis 19. August - Aktuelles+ Militärputsch im Niger: Uran-Abbau und Umweltzerstörung als tiefere Gründe?

    Gleichzeitig würde die Plünderung von Ressourcen und die ökologische Belastung unseres Planeten etwas vermindert. Der menschliche Anteil an der Klimaerwärmung ginge zurück. Auch liessen sich Investitionen und Geld einsparen: Flughäfen müssten während einer längeren Zeit nicht mehr ausgebaut, die Zahl der Hochseefrachter auf den Meeren und die Zahl der Lastwagen im Fernverkehr nicht mehr erhöht...

  3. Newsletter XXXI 2023 - 30. Juli bis 05. August - Aktuelles+ Brüssel kauft weitere Löschflugzeuge für Bekämpfung der Waldbrände

    trägt zumindest dazu bei, Atomwaffen zu delegitimieren. Er hat sogar Dutzende von großen Finanzinstituten dazu veranlasst, unter dem Druck von Kampagnen wie Don’t Bank on the Bomb keine Investitionen mehr in die Atomwaffenindustrie zu tätigen. In Wahrheit könnte die Situation nicht einfacher sein: Wir müssen die Atomwaffen abschaffen, bevor sie uns abschaffen. Es bleibt zu hoffen, dass...

  4. Newsletter XXX 2023 - 23. bis 29. Juli - Aktuelles+ Chomsky: Was passiert, wenn Befehlen aus Washington nicht gefolgt wird?

    Klagen, über die der BGH nun zu entscheiden hatte. Im ersten Verfahren forderte der irische Projektentwickler Mainstream Renewable Power rund 330 Millionen Euro von Deutschland, weil er seine Investitionen in Offshore-Windparks in der Nordsee durch Änderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gefährdet sah. Die beiden anderen Klagen stammen von den Energiekonzernen RWE und Uniper, die von den...

  5. Newsletter XXVIII 2023 - 9. bis 15. Juli - Aktuelles+ Bulgarien will russische Reaktoren an die Ukraine verkaufen

    thematisiert. „Die kommenden Jahre werden in Deutschland und Europa entscheidend für die Frage sein, ob der Wasserstoffhochlauf im großen Stil gelingen und ob ein Umfeld für Innovationen und Investitionen geschaffen wird. Wir sollten deshalb eine europäischen Marktdesigndebatte führen – ähnlich wie bei Strom und Erdgas“, so die Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung Kerstin Andreae... *...

  6. Newsletter XXVI 2023 - 25. Juni bis 1. Juli - Aktuelles+ Zwei Tipps, wie wir die rechtsextreme AfD weiter stärken können

    Wärmeplanung allerdings dafür Sorge tragen, dass er die 65-Prozent-Verpflichtung einhält... * CORRECTIV | Klimawandel | Pensionsfonds Schmutzige Rente: Klimaschützer wissen nichts von ihren Investitionen in Gas und Öl Wer sein Geld in Pensionsfonds steckt, läuft Gefahr, von klimaschädlichen Konzernen auch in Deutschland zu profitieren – unbewusst. Eine internationale Recherche unter Leitung von...

  7. Newsletter XXIV 2023 - 11. bis 17. Juni - Aktuelles+ Wie der Westen den Globalen Süden verliert

    Newsletter XXIV 2023 11. bis 17. Juni *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen Nuclear Power Accidents Diese PDF-Datei enthält eine nicht vollständige Liste bekannt gewordener Vorfälle und Freisetzungen von Radioaktivität... Auszug für diesen Monat: 04. Juni 2008 (INES 0 Klass.?) Akw Krsko, SVN 06. Juni 2008 (INES 1) Akw...

  8. Newsletter XXII 2023 - 28. Mai bis 3. Juni - Aktuelles+ Politikstil in Deutschland Please, stärke die AfD

    Vereinbarung mit Namibia Eine "globale Blaupause für grünen Wasserstoff" In Namibia soll mit deutscher Beteiligung ein Megaprojekt für die globale Energiewende entstehen. Geplant sind Investitionen in Höhe des jährlichen Bruttoinlandsprodukts des Landes. Auch Jobgarantien sollen Sorgen vor einem "grünen Kolonialismus" zerstreuen. Aufschwung mit Wasserstoff statt Diamanten? In einem Nationalpark...

  9. Newsletter XIX 2023 - 7. bis 13. Mai - Aktuelles+ Verwandelt der Westen die Ukraine in ein nukleares Schlachtfeld?

    Viele Menschen, die in ihrem Eigenheim mit einer Ölheizung heizen, sind voller Sorge und fragen sich: „Bekomme ich überhaupt noch eine günstige Ölheizung oder muss ich mich jetzt auf enorme Investitionen einstellen? Welche Heizung darf nach 2024 noch in mein Haus eingebaut werden?“... * Klimawandel | klimaschädliche Industrie | Pensionsfonds Wie Beamtenpensionen die Klimakrise befeuern Zehn von...

  10. Newsletter XVIII 2023 - 30. April bis 6. Mai - Aktuelles+ Alles grün? Energie-Kolonialismus durch Wasserstoff-Kooperation

    befeuern LNG-Boom Mit Milliarden Euro haben deutsche Banken seit Anfang 2022 den wachsenden Gasexport aus den USA mitfinanziert, zeigt ein neuer Bericht von Umweltorganisationen. Die fossilen Investitionen schaden dem Klima und verletzen auch internationale Verpflichtungen Deutschlands. Teil 2 der LNG-Serie. In den letzten zehn Jahren waren es vor allem Banken aus Japan, Kanada, den...

  11. Newsletter XVI 2023 - 16. bis 22. April - Aktuelles+ Gifte für die Ewigkeit - Uran und seine radioaktive Verwandtschaft

    200 Unternehmen aus verschiedenen Branchen, die besonders auf Energiesparen und Klimaschutz achten wollen. „Der Entwurf für das Effizienzgesetz gibt keine ausreichende Planungssicherheit für Investitionen“, sagte deren Chef Christian Noll... * EU-Parlament | Abholzung | Regenwald Maßnahme gegen Abholzung : Holz, Kaffee, Öl: EU verschärft Importregeln Schokolade, Möbel, Kaffee - viele Produkte...

  12. Newsletter XI 2023 - 12. bis 18. März - Aktuelles+ 12 Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima – Was haben wir daraus gelernt?

    Vorprodukten für die chemisch-pharmazeutische Industrie wurde schon vor Jahren in Länder mit weniger strengen Umweltauflagen und günstigen Energiepreisen ausgelagert, und derzeit gehen die Investitionen für neue Produktionsanlagen wegen der üppigen Subventionen direkt in die USA. Evonik baut in den Vereinigten Staaten eine neue Anlage zur Produktion sogenannter pharmazeutischer Lipide....

  13. Newsletter VII 2023 - 12. bis 18. Februar - Aktuelles+ Modewort Klimaneutralität, Retter der fossilen Lobby und das Gerede vom Alarmismus

    auch der Wasserstoff heißen dürfen, der mithilfe von Atomstrom hergestellt wurde. Besser wäre ein Ausbau der Erneuerbaren. Die EU ist bei dem Wort „grün“ bekanntermaßen flexibel. Viele Investitionen in Erdgas und Atomkraft darf man als grün verkaufen, so hat die EU es im vergangenen Jahr in ihrer sogenannten Taxonomie für nachhaltige Finanzen festgeschrieben, den vielen Treibhausgasemissionen...

  14. Newsletter VI 2023 - 5. bis 11. Februar - Aktuelles+ Krieg ist Frieden, Frieden ist Krieg

    TotalEnergies und ein Konsortium aus den Unternehmen Ineos und Wintershall Dea gegangen, teilte das dänische Klimaministerium am Montag mit . Damit könnten die Arbeiten sofort beginnen... * Investitionen Ausbau | erneuerbare Energien Vor allem Stromerzeugung kostet Deutschland braucht 600 Milliarden Euro für zügige Energiewende In Deutschland hapert es beim Ausbautempo der erneuerbaren Energien...

  15. Newsletter V 2023 - 29. Januar bis 4. Februar - Aktuelles+ Je suis Schlammmönch

    ihrer Ansicht nach gerade bei kleineren, von einzelnen Landwirten installierten Anlagen. “Es erscheint jedoch deutlich wahrscheinlicher, dass örtliche Landwirtschaftsbetriebe die notwendigen Investitionen von kleinen Anlagen im Bereich einiger 100 Kilowatt eher stemmen können als für große Anlagen von einem Megawatt und mehr”, so die Forscher... * Moral | Panzer Kampfjets Raketen Atomwaffen...

  16. Newsletter III 2023 - 15. bis 21. Januar - Aktuelles+ Klima-Betrug - Exxon wusste alles

    Klimawandel in Frage Dabei verschleiert der Konzern, dass Kohlestrom zunehmend unrentabel wird. „Erneuerbare Energien sind der Kohle auf der ganzen Welt überlegen. Die geplanten Investitionen in die Kohlekraftwerke laufen Gefahr in den Sand gesetzt zu werden, zu ‚stranded assets‘ zu werden“, warnt Matthew Gray in einer Analyse der Londoner Denkfabrik Carbon Tracker. „Investoren sollen sich davor...

  17. Newsletter XLIX 2022 - 08. bis 14. Dezember - Aktuelles+ Umwelthilfe unterbreitet Vorschläge für schnellen Aufbau europäischer Photovoltaikproduktion

    für Windkraft und Photovoltaik im hohen Norden blockiert Schleswig-Holsteins Erneuerbaren-Branche gibt Alarm. Die geplante Gewinnabschöpfung bei Grünstromerzeugern gefährde die benötigten Investitionen. Der regionale Windenergieverband, ein Bankvorstand sowie drei Unternehmer, die Windenergie-, Photovoltaik- und Bioenergieanlagen in Schleswig-Holstein errichten und betreiben, haben am Dienstag...

  18. Newsletter XLVIII 2022 - 01. bis 07. Dezember - Aktuelles+ Die New York Times und die neuen Klimaleugner

    Newsletter XLVIII 2022 01. bis 07. Dezember *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Nuclear Power Accidents Diese PDF-Datei enthält eine Liste bekannt gewordener Zwischenfälle aus den verschiedenen Bereichen der zivilen und militärischen Atomindustrie. Einige dieser Informationen gelangten nur auf Umwegen an die...

  19. Newsletter LII 2022 - 26. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Putin und Lawrow hätten vor die UNO gehen müssen

    in Betrieb gehen würde, seit Jahren wie ein immer neues Versprechen im politischen Raum. Auch die Grüne Anni Sinnemäki findet Atomstrom nicht verwerflich, sieht aber auch, dass Olkiluoto Investitionen in regenerative Energie verlangsamt hat. Vom atomaren Olkiluoto ins windige Kalajoki Inzwischen ist der dritte Reaktorblock rund 14 Jahre überfällig und dreimal über Budget, er soll schließlich im...

  20. Newsletter XLVI 2022 - 16. bis 23. November - Aktuelles+ Jetzt hilft nur noch die Weisheit des westfälischen Friedens

    erwägt Austritt aus Energiecharta-Vertrag Die österreichische Bundesregierung erwägt den Austritt aus dem Energiecharta-Vertrag (ECT) – einem umstrittenen Abkommen zum Schutz von Energieinvestitionen – nachdem eine von der Europäischen Kommission angestoßene Reform am Freitag (18. November) gescheitert war. Der ECT trat in den späten 1990er Jahren in Kraft und sollte Investitionen in...

Ergebnisse 2140 von 80