Ausgehend davon, dass atomkraftwerke“ benötigt wird, wurden 277 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXIII 2022 - 01. bis 09. Juni - Aktuelles+ Noam Chomsky: Vom Klassenkampf zur grünen Revolution

    zu arbeiten. * Small Modular Reactor | Atommüll | Boom Atomkraft: Kleinreaktoren verschärfen Entsorgungsproblem SMR-Reaktoren erzeugen bis zu 30-mal mehr radioaktive Abfälle als normale Atomkraftwerke Keine gute Alternative: Kleine Atomreaktoren gelten als klimafreundliche Ergänzung zu erneuerbaren Energien – zumindest bei den Befürwortern der Small Modular Reactors (SMR). Doch nun enthüllt eine...

  2. Newsletter XXII 2022 - 27. bis 31. Mai - Aktuelles+ Die Atomlobby gibt noch mal richtig Gas

    ihren Sesseln kippen und völlig irritiert die Rechten wählen, weil die ihnen ganz sicher mehr Sicherheit versprechen und das ist der Sinn des ganzen Theaters. Überall auf der Welt sollen neue Atomkraftwerke gebaut werden, die absolut sicher und sauber sein sollen, immer mit der Betonung auf "sollen", denn diese Wunderatomkraftwerke gibt es ja gar nicht. Und diese Hirngespinste, die nur auf dem...

  3. Newsletter XX 2022 - 13. bis 19. Mai - Aktuelles+ Eine Flut offener Briefe und der Tag der Pressefreiheit

    Vorhaben präsentiert. Das soll auch bei den Klimazielen der EU "den Turbo zünden". - IMHO Kein Wort zur Abhängigkeit Europas von russischem Uran und russischer Technik in europäischen Atomkraftwerken... * Russland | Rosatom | Frankreich | Framatome | Europa | Abhängig Russlands langer Arm Europa hängt auch bei Uran an der langen Leine Moskaus Frankreich ist stolz auf seine energiepolitische...

  4. Newsletter XIX 2022 - 05. bis 12. Mai - Aktuelles+ Die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Krieges

    zusammenhängen und warum manche Hitzewellen sogar übersehen werden, erfahren Sie in diesem Update. * Russland | Uran | Rosatom Abhängigkeit von Russland Warum spricht niemand über Uran für Atomkraftwerke? Die EU-Mitgliedsstaaten sollen sich befreien von Kohle, Öl und am besten auch Gas aus Russland. Ein Thema bleibt dabei auffällig unter dem Radar: Uran für Atomkraftwerke. * Klimawandel |...

  5. Newsletter XVIII 2022 - 28. April bis 04. Mai - Aktuelles+ Windfahnen und Taschenfüller im unermüdlichen Einsatz

    IMHO Damit die Ukraine modernere Waffensysteme aus dem Westen kopieren und verkaufen kann? Waffenhändler aus aller Welt freuen sich schon darauf... * 02. Mai 1967 - (INES 4) Akw Chapelcross AtomkraftwerkePlag - Chapelcross (Großbritannien) Teilkernschmelze, Flugzeugabsturz in Lockerbie und sonstige Störfälle Am 2. Mai 1967 ereignete sich in Chapelcross-2 eine Teilkernschmelze. Auslöser war ein...

  6. Newsletter XVII 2022 - 22. bis 27. April - Aktuelles+ Wie Russland Europas Atomenergie in der Tasche hat

    des Scheins der Souveränität unseres Landes. Wahrscheinlich haben die USA nicht einmal nachgefragt... * Laufzeit | Uran FDP dreht am Atomausstieg Eine Laufzeitverlängerung für Deutschlands Atomkraftwerke schließt auch die Ampel-Partei FDP nun nicht mehr aus. Umweltverbände warnen vor einer weiteren Abhängigkeit von russischen Importen. Über ein Drittel des weltweiten Bedarfs an angereichtertem...

  7. Newsletter XV 2022 - 08. bis 14. April - Aktuelles+ Russisches Gas und die deutsche Energiewende: Perspektive Gelbwesten

    statt atomarer Aufrüstung Unter dem Motto Energiewende und Frieden statt Urananreicherung und Krieg treffen sich Menschen bundesweit zu Ostermärschen. Ende des Jahres gehen die drei letzten Atomkraftwerke in Deutschland vom Netz. Doch die Atomkraft ist damit nicht vom Tisch. * Frankreich | EDF | Reaktorpanne | Strompreis Ausfälle von Atomkraftwerken: Frankreich zahlt exorbitante Strompreise...

  8. Newsletter XIV 2022 - 01. bis 07. April - Aktuelles+ Medien: Die Wahrheit und all die anderen Opfer

    | Strompreis Strom-Export aus Deutschland: Erneuerbare für Frankreich Deutschland hat im ersten Quartal wieder viel Strom ins Ausland geliefert. Das hat auch mit Problemen in französischen Atomkraftwerken zu tun. * Vereinigte Staaten | Europa | Russland Lehnen Sie sich zurück und sehen Sie zu, wie Europa Selbstmord begeht Wenn das Ziel der USA darin besteht, Russlands Wirtschaft mit Sanktionen...

  9. Newsletter XIII 2022 - 26. bis 31. März - Aktuelles+ Ein Monat Krieg in der Ukraine: Entwicklung einer Tragödie

    weltweit... In dieser Playlist finden sich über 150 Videos zum Thema ** Ecosia Diese Suchmaschine pflanzt Bäume! Stichwortsuche: Klima Krieg https://www.ecosia.org/search?q=Klima Krieg ** AtomkraftwerkePlag - Rechercheplattform zur Atomenergie Weltklimarat der Vereinten Nationen (IPCC) Die UN zeigten sich besorgt, dass "bestimmte menschliche Aktivitäten das globale Klima verändern könnten". Es...

  10. Newsletter XII 2022 - 19. bis 25. März - Aktuelles+ Kollateralschäden am Klima?

    helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de *** 25. März Laufzeit | Atomlobby Debatte über Kernenergie AKW-Betreiber wirbt für Laufzeitverlängerung Sollen die Atomkraftwerke in Deutschland länger laufen? Der Betreiber der Meiler Isar 1 und 2 setzt sich nach SPIEGEL-Informationen dafür ein. Die Bundesregierung möge ihre ablehnende Position überdenken. - IMHO 1000...

  11. Newsletter XI 2022 - 12. bis 18. März - Aktuelles+ Vergiftete Tapferkeit

    aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de *** 18. März MIK und die Atomlobby wünschen sich natürlich eine unbegrenzte Laufzeit für Atomkraftwerke... Reaktion auf den Krieg in der Ukraine Belgien verschiebt Atomausstieg um zehn Jahre Zwei belgische Atomkraftwerke sollen zehn Jahre länger laufen als geplant. Mängel hatten in der...

  12. Newsletter X 2022 - 07. bis 11. März - Aktuelles+ Geht die Welt eher unter als der Kapitalismus?

    1,3 Millionen Tonnen hochradioaktives Kühlwasser will die japanische Regierung nächstes Jahr ungefiltert in das Meer einleiten. Das ist unverantwortlich! Wir haben immer davor gewarnt, dass Atomkraftwerke bei kriegerischen Konflikten ein riesige Gefahr darstellen. Jetzt stehen die 19 Reaktorblöcke in der Ukraine in diesem Krieg teilweise direkt unter Beschuss. Granaten schlagen auf dem...

  13. Newsletter IX 2022 - 28. Februar bis 06. März - Aktuelles+ Abschied vom russischen Gas – wer gewinnt, wer verliert

    die Aufrüstung der Bundeswehr schaden dem Klima und dem Frieden in Europa – dieses Geld könnten wir nachhaltig in unsere Energieunabhängigkeit investieren. Eine Verlängerung der Laufzeit von Atomkraftwerken brauchen wir dafür nicht. Im Gegenteil: Wie in der Ukraine sehr deutlich wird, stellen Atomkraftwerke im Falle eines militärischen Angriffs eine erhebliche, zusätzliche Gefahr dar. Ein...

  14. Newsletter VIII 2022 - 20. bis 27. Februar - Aktuelles+ Amerikas katastrophaler 60-jähriger Krieg

    sieht gravierende Sicherheitsmängel * Russland | Ukraine In einem Krieg sind auch die ukrainischen Atomanlagen gefährdet Atomkraft in der Schusslinie In der Ukraine stehen 15 Atomkraftwerke, darunter das größte Europas. Dessen Nähe zur Front in der Ostukraine weckt Befürchtungen, dass es angegriffen werden könnte. ** 23. Februar Bündnis-Aufruf Stoppt den Krieg! Frieden für die Ukraine und ganz...

  15. Newsletter VII 2022 - 13. bis 19. Februar - Aktuelles+ Endlager Onkalo - Diese Tunnel sollen das größte Kernkraft-Problem lösen

    mehr sicher, sagt das Bundeskartellamt. Nun schaut es genauer hin, ob die Marktmacht missbraucht wird. * SMR | Dual Fluid Warum auch Mini-AKW nicht die Lösung sind In Serie gefertigte Klein-Atomkraftwerke sollen jetzt das Klima retten. Superreiche wie Bill Gates und Länder wie Frankreich und Großbritannien machen sich dafür stark. Die Kosten und Risiken werden wie schon bei früheren...

  16. Newsletter VI 2022 - 08. bis 12. Februar - Aktuelles+ Energy Outlook USA: Erneuerbare Energien verdrängen Stromerzeugung aus Erdgas

    Staatsunternehmen Nucleoeléctrica Argentina und das chinesische Staatsunternehmen China National Nuclear Corporation (CNNC) einen Vertrag unterzeichnet. Doch es geht um mehr als nur Atomkraftwerke. * Wasserstoff Habeck: Brauchen in der Energiewende Wasserstoffimporte Deutschland wird nicht umhin kommen, den Energieträger im Ausland zu beziehen, sagt der Bundeswirtschaftsminister. Ein Problem...

  17. Newsletter V 2022 - 01. bis 07. Februar - Aktuelles+ Die Atomenergie bringt Frankreich ein Fiasko – und ist dennoch Religion

    Kraftwerke bei. Netzkonzern Tennet nutzt nun 17 Offshore-Windparks dafür. ** 02. Februar EU-Taxonomie EU-Kommission stuft Atomkraft und Gas als nachhaltig ein Investitionen in neue Gas- und Atomkraftwerke sollen in der Europäischen Union unter bestimmten Auflagen als klimafreundlich gelten. Trotz massiver Kritik insbesondere von Umweltschützern nahm die Europäische Kommission am Mittwoch einen...

  18. Newsletter IV 2022 - 22. bis 31. Januar - Aktuelles+ Vier Atomwaffenstaaten sind kriegsbereit – dieser Vertrag könnte sie stoppen

    Staaten setzen auf Atomkraft - Auch in den USA gewinnt der Kampf gegen den Klimawandel an Bedeutung. - Doch in den meisten Bundesstaaten will man fossile Energien unter anderem durch neue Atomkraftwerke ersetzen. - Damit hat auch Microsoft-Gründer Bill Gates etwas zu tun. * Atommüll Bundesverwaltungsgericht: Streit um Atommüll-Zwischenlager Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig befasst sich am...

  19. Newsletter III 2022 - 15. bis 21. Januar - Aktuelles+ Die Energiewende voranbringen: Die Mühlen der Ebene

    etwas Wasser ausgetreten, teilten die Betreiber der Forschungs-Neutronenquelle am Freitag mit. * Schreiben an EU-Kommission Taxonomie: Deutschland sagt Nein zu Atomkraft Die EU-Kommission will Atomkraftwerke unter bestimmten Voraussetzungen als "grüne" Investitionen einstufen. Im Kreise der Mitgliedstaaten ist das umstritten, auch Deutschland widerspricht kurz vor Ablauf der Frist. Anders sieht...

  20. Newsletter II 2022 - 07. bis 14. Januar - Aktuelles+ EU-Taxonomie-Entwurf: Überlebenschance für die Kernkraft?

    eines Forschungsreaktors im rumänischen Institut für Nuklearforschung in Pitești unterzeichnet. * Atomlobby Widersprüchliche AKW-Strategie der Stromkonzerne Axpo, Alpiq und BKW sind gegen neue Atomkraftwerke. Gleichzeitig sitzen sie im Vorstand des Nuklearforums, das neue AKW propagiert. * Strompreis Hoher Strompreis lässt EEG-Überschüsse auf über 10 Milliarden Euro anschwellen Auf dem von den...