Die Reaktorpleite - THTR 300 Die THTR-Rundbriefe
Studien zum THTR uvm. Die THTR-Pannenliste
Die HTR-Forschung Der THTR-Störfall im 'Spiegel'

Die THTR-Rundbriefe aus 2008

***


  2018 2017 2016 2015 2014
2013 2012 2011 2010 2009 2008
2007 2006 2005 2004 2003 2002

Rundbrief Nr. 124 Dezember 2008THTR Rundbrief Nr. 124, Dezember 2008

Castorstop in Gorleben: Wer nicht da war, hat viel verpasst!

Neues vom Atomausstieg: "Extreme Reaktivitätsstörfälle" beim THTR müssen dringend von der RWTH Aachen untersucht werden, weil der THTR so unheimlich sicher ist.

THTR: 73 Jahre Bautätigkeit, Störfälle und Rückbau = 423 Tage Strom = 5,3191 Milliarden Euro Kosten. Ein Tag THTR-Strom kostete 12,5 Millionen Euro. 2044 soll THTR-Rückbau beendet sein.

THTR-Atommüll wird länger als geplant in Ahaus bleiben.

Kinderkrebs: Sachgerechte Information wird weiter verzögert.

Termine: U. A. Demo zur Wintertagung der Atomlobby am 5.2. 2009 in Berlin

*


Rundbrief Nr. 123 Oktober 2008THTR Rundbrief Nr. 123, Oktober 2008

Es ist jetzt Zeit zu Handeln: Kinderkrebs in der Nähe von Atomkraftwerken. Stellungnahme des IPPNW.

Die Asse bringt es an den Tag: Hochradioaktive THTR-Brennelemente des AVR Jülich in Blechdosen kommen wieder hoch! Etwa 100.000 Kugelbrennelemente wurden bis 1978 eingelagert.

Insider-Studie im Forschungszentrum Jülich belegt: Inhärente Störfälle und Radioaktivitätsabgaben bei HTR-Linie! Die gesamte Sicherheitsarchitektur der Generation IV wird damit in Frage gestellt.

Der große Ausverkauf: Der Dokumentarfilm von Florian Opitz zeigt u. a. am Beispiel von Südafrika, dass Privatisierung und Atomkraftwerke den Strom sehr teuer macht.

Liebe LeserInnen: Medienecho, Kohlekraftwerke Hamm usw...

*


THTR Rundbrief Nr.: 122 - August 2008THTR Rundbrief Nr. 122, August 2008

4.000 Unterschriften für THTR-Krebsstudie. Die Ereignisse der letzten Wochen: Einschätzung der Unterschriftensammlung. Unterschriftenübergabe beim Bundesumweltministerium in Berlin. Reaktionen hierauf. Ausblick.

Frisches Geld für die Pleitereaktor-Linie.

Termine von Hamm über Gronau bis Gorleben.

Vom THTR zur Generation IV: Die Atomindustrie stellt die Weichen für die kommenden Jahrzehnte! Zusammenfassende, (hoffentlich) allgemeinverständliche Kritik fast aller problematischen Aspekte der Generation IV-Anlagen. Aufruf zur Diskussion hierüber.

*


THTR Rundbrief Nr: 121THTR Rundbrief Nr. 121, Mai 2008

KiKKeriki: Aufwachen, Herr Minister! Der Druck für eine Krebsstudie wächst. Auf der RWE-Aktionärsversammlung, in den Kommunen. Erfolgreiche Kundgebung vor dem THTR, Unterschriftenaktion, grosse Medienresonanz.

Bald THTR-Abriss? Im Mai 2008 soll aktualisierte Kostenstudie veröffentlicht werden. Wie sieht das Rechenexempel aus? Was geschieht mit den 1,6 kg Kernbrennstoff im THTR?

Das FZJ erforscht Endlagertauglichkeit von THTR-Brennelementen: THTR-Kugeln, bitte, bitte nicht kaputtgehen! Weitere neue Studienarbeiten beim FZJ zum THTR.

Helmuth Bolle ist tot.

*


rb120THTR Rundbrief Nr. 120, März 2008

Der HTR in der Schweiz: Auferstanden aus Ruinen. Die Generation-IV-Reaktoren in der aktuellen schweizer Diskussion. Die Maschinen- und Anlagenbaufirma Sulzer.

Krebsrisiko am THTR: Bürgerinitiative fordert seriöse Untersuchungen statt Nebelkerzen! Die NRW-Landesregierung will sich mit fadenscheinlichen Begründungen der Verantwortung entziehen. Medieninteresse setzte sich im Januar fort.

Tschernobyl-Jahrestag: Kundgebung vor dem THTR in Hamm-Uentrop am 26. April 2008

Frühjahrskonferenz der Anti-Atomkraftbewegung vom 1. bis 4. Mai 2008 in Ahaus.
Olympia vor THTR-Baustelle in China.

*


THTR Rundbrief Nr.: 119 - Januar 2008THTR Rundbrief Nr. 119, Januar 2008

Leukämie auch in Hamm und Umgebung? Ausgerechnet der THTR-Störfall-Reaktor wird nicht untersucht! Die KIKK-Studie spart mit fadenscheinigen Argumenten den THTR aus. Die THTR-PAC-Kügelchen von der Elbmarsch mit der weltweit höchsten Leukämierate sorgen offensichtlich schon für genug Aufsehen.

Der Leukämie-Studien-Störfall und ein störrischer Hammer Oberbürgermeister: Eine vorweihnachtliche Ochsentour. Selbst nach 21 Jahren ist der Störfall von 1986 immer noch im Bewusstsein der Menschen präsent – und wird zu einem überraschenden Medienereignis. Zahlreiche Betroffene melden sich bei der BI.

Brief an Sigmar Gabriel: Viel Geld für THTR-Forschung, aber keins für Krebsstudie? - Eine ausführliche Chronik.

***


  2018 2017 2016 2015 2014
2013 2012 2011 2010 2009 2008
2007 2006 2005 2004 2003 2002

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang

***

Spendenaufruf

- Der THTR-Rundbrief wird von der 'BI Umweltschutz Hamm' herausgegeben und finanziert sich aus Spenden.

- Der THTR-Rundbrief ist inzwischen zu einem vielbeachteten Informationsmedium geworden. Durch den Ausbau des Internetauftrittes und durch den Druck zusätzlicher Infoblätter entstehen jedoch laufend Kosten.

- Der THTR-Rundbrief recherchiert und berichtet ausführlich. Damit wir das tun können, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede Spende!

Spendenkonto:

BI Umweltschutz Hamm
Verwendungszweck: THTR Rundbrief
IBAN: DE31 4105 0095 0000 0394 79
BIC: WELADED1HAM

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang

***

GTranslate

Afrikaans Arabic Belarusian Bulgarian Chinese (Simplified) English Finnish French Georgian Hebrew Hindi Indonesian Japanese Lithuanian Malay Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Thai Turkish
laurenz.jpg