Ausgehend davon, dass wind“ benötigt wird, wurden 136 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXIX 2022 - 17. bis 24. Juli - Aktuelles+ Regierung in der Klimakrise

    und einer Offensive beim Innendämmen, bei der Millionen Menschen mitmachen, könnte Deutschland viel schneller vom Erdgas aus Russland loskommen, ist sich der "Zero Emission Think Tank" sicher. * Windkraft | Ausbau blockiert Wenn Windkraft in die Luft gejagt wird Die deutsche Windindustrie leidet unter der mangelnden Nachfrage und verlagert immer mehr Stellen ins Ausland. Jetzt werden sogar neu...

  2. Newsletter XXVIII 2022 - 11. - 16. Juli - Aktuelles+ Wie geht es weiter mit dem Protest, Lina Schinköthe?

    Störfall sowie mehrere andere Freisetzungen von Radioaktivität, die von Sellafield ausgingen, sind nicht mehr in der deutschen Wikipedia zu finden. Der als "Ernster Unfall" INES 5 eingestufte Windscale-Brand von 1957 ist der einzige Sellafield-Störfall aus der Zeit vor 2005, der noch nicht aus der Wikipedia verschwunden ist... - Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Sellafield Der Komplex...

  3. Newsletter XXVII 2022 - 02. bis 10. Juli - Aktuelles+ Globale Sicherheit geht nur gemeinsam!

    VA, USA * Wir suchen aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de ** 10. Juli Ich darf vorstellen: Kini Jödler, der schon jahrelang den Wind blockiert... Energieversorgung: CSU-Chef Söder setzt sich für Weiterbetrieb von AKW ein Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Söder übt Kritik am Umgang der Bundesregierung mit der...

  4. Newsletter XXV 2022 - 18. bis 25. Juni - Aktuelles+ Fall Assange: "Schwarzer Tag für die Pressefreiheit"

    China will 156 Gigawatt installieren Chinas Ambitionen bei erneuerbarer Energie werden immer größer. Ein führender Think Tank des Landes geht davon aus, dass China heuer 25 Prozent mehr Windturbinen und Solarpaneele als 2021 installieren wird. Das würde bedeuten, dass über 150 Gigawatt an installierter Leistung hinzukommen, mehr als in Deutschland insgesamt an Erneuerbaren installiert ist. Zum...

  5. Newsletter XXIV 2022 - 10. bis 17. Juni - Aktuelles+ Mehrheit für Nuklearwaffen? – Jetzt spricht die Friedensbewegung

    in umstrittenes CCS Ørsted will 2025 jährlich 400.000 Tonnen Kohlenstoff im Meeresboden einlagern und so die Klimabilanz zweier Biomasseheizkraftwerke aufbessern. * Europa | Energiewende | Solar | Wind Europa braucht eigene Solarfabriken Die Europäische Union muss dafür sorgen, dass ihre Erneuerbaren-Hersteller künftig weltweit eine zentrale Rolle spielen können. Dafür sind lediglich...

  6. Newsletter XXIII 2022 - 01. bis 09. Juni - Aktuelles+ Noam Chomsky: Vom Klassenkampf zur grünen Revolution

    | Treibhausgas EU-Parlament für Verbot von Verbrenner-Neuwagen ab 2035 Im Kampf für mehr Klimaschutz will das EU-Parlament den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035 verbieten. * Wind | Wannsee | erneuerbar Erneuerbare Energien in Berlin Verband schlägt Reaktor Wannsee als Standort für Windräder vor Auf Druck der Bundesregierung sucht Berlin nach Möglichkeiten, um Windräder in der...

  7. Newsletter XXII 2022 - 27. bis 31. Mai - Aktuelles+ Die Atomlobby gibt noch mal richtig Gas

    Christ Paulus wurde... Inzwischen gibt es auch da eine gewisse Inflation, denn jeder, der was auf sich hält, erzählt gerne abenteuerliche Anekdoten aus seiner persönlichen Entwicklung, hin zur Windfahne: Ich war ja auch mal 1.) …., aber nun bin ich natürlich viel älter und weiser als damals, heute hätte ich selber gern ein 2.) …. in meinem Vorgarten, direkt neben dem Lampenputzer-Gartenzwerg....

  8. Newsletter XXI 2022 - 20. bis 26. Mai - Aktuelles+ Politik der gespaltenen Zunge: Sie reden vom Frieden, aber wollen den Krieg

    Entscheidung, auf Wasserkraft und Geothermie zu setzen, wurde schon während der Ölkrise in den 1970er Jahren getroffen. Von den Erfahrungen können auch andere Länder profitieren. * Wasserstoff | Wind | Sonne | Afrika | Namibia Weltwirtschaftsforum Wind und Sonne aus Afrikas Süden Namibia präsentiert sich beim Weltwirtschaftsforum (WEF) als der Partner, den die EU sucht: Das Land bietet seine...

  9. Newsletter XX 2022 - 13. bis 19. Mai - Aktuelles+ Eine Flut offener Briefe und der Tag der Pressefreiheit

    | Strombedarf | fossil Deutschland könnte bis 2035 auf fossile Brennstoffe verzichten Deutschland könnte seinen gesamten derzeitigen Strombedarf innerhalb der nächsten 10 Jahre komplett auf Sonne, Wind und Batterien umstellen – bei Gesamtkosten von lediglich 35,2 Milliarden Euro pro Jahr, und bis 2035 vollständig energieunabhängig werden, und das zu einem Preis, der unter den derzeitigen...

  10. Newsletter XIX 2022 - 05. bis 12. Mai - Aktuelles+ Die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Krieges

    Atomausstieg Im Kampf gegen den Klimwandel und für mehr Energiesicherheit will die neue südkoreanische Regierung anders als ihre Vorgängerin auf Atomkraft setzen. * Energiewende | Bürgerenergie | Wind | Solar | erneuerbar Die Vorreiter der Energiewende Für die Energiewende muss Deutschland schnell Solar-und Windenergie ausbauen. Die erfolgreichsten Gehilfen könnten diejenigen sein, die lange...

  11. Newsletter XVIII 2022 - 28. April bis 04. Mai - Aktuelles+ Windfahnen und Taschenfüller im unermüdlichen Einsatz

    4) Atomfabrik Sellafield Aus dem Schornstein des Gebäudes B230 tritt aufgrund eines defekten Filters einen Monat lang Radioaktivität aus. Seit den späten 1940er Jahren und der Inbetriebnahme von Windscale/Sellafield wurden etwa 20 mehr oder weniger schwere Zwischenfälle gemeldet, bei denen Radioaktivität freigesetzt wurde. Die im täglichen Betrieb anfallenden nuklearen Abfälle werden in großen...

  12. Newsletter XVII 2022 - 22. bis 27. April - Aktuelles+ Wie Russland Europas Atomenergie in der Tasche hat

    UdSSR 26. April 1986 (INES 7 NAMS 8) Tschernobyl, UdSSR * Wir suchen aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de *** 27. April Bayern | Wind Die CSU stiehlt sich bei der Energiepolitik aus der Verantwortung Es könnte sein, dass die 10H-Regel bald aufgeweicht wird. Ob das mehr Windkraft bringt, bleibt fraglich. Die CSU hat das Erlahmen...

  13. Newsletter XVI 2022 - 15. bis 21. April - Aktuelles+ Ukraine: Wenn Konsumenten einen Krieg verhindern wollen

    wiederhergestellt. Diese war rund einen Monat gestört. IAEA-Chef Rafael Grossi sprach von einem wichtigen Schritt im Prozess der Wiederaufnahme der behördlichen Kontrolle. * Erneuerbar | Solar | Wind | Wucher | Merit Order Über die Hälfte des Strombedarfs an Ostern über erneuerbare Energien gedeckt Über Ostern haben erneuerbare Energien mehr als die Hälfte des Stromverbrauchs in Deutschland...

  14. Newsletter XV 2022 - 08. bis 14. April - Aktuelles+ Russisches Gas und die deutsche Energiewende: Perspektive Gelbwesten

    Majak, UdSSR 26. April 1986 (INES 7 NAMS 8) Tschernobyl, UdSSR * Wir suchen aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de *** 14. April Wind | Erneuerbar | Energiewende Investor für Rotorblattfabrik gesucht Energiewende rückwärts Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex schließt ein Werk in Rostock. Es ist das letzte Rotorblatt-Werk in...

  15. Newsletter XIV 2022 - 01. bis 07. April - Aktuelles+ Medien: Die Wahrheit und all die anderen Opfer

    Die Folgen könnten häufigere Überschwemmungen sein, warnen Forscher. * Laufzeit Längere AKW-Laufzeiten drängen erhebliche Mengen Ökostrom aus dem Netz Neue Studie zur Atomkraft in der EU * Wind | Solar | Erneuerbar Erneuerbare: Kommt jetzt der Turbo? Bundeskabinett hat Gesetzesentwürfe verabschiedet, die dem Ausbau von Sonne, Wind & Co. Beine machen sollen * 07. April 1989 - K-278, Komsomolez -...

  16. Newsletter XIII 2022 - 26. bis 31. März - Aktuelles+ Ein Monat Krieg in der Ukraine: Entwicklung einer Tragödie

    Atom-Debatte wegen des Ukraine-Kriegs für „befremdlich“. Er fordert, weltweit allen Atomanlagen Schutz gegen Kriegsrisiken abzuverlangen ** 30. März Erneuerbare Noch nie gab es so viel Strom aus Wind und Sonne Ein Zehntel des weltweiten Stroms stammt inzwischen aus Wind- und Sonnenenergie. Deutschland liegt international weit vorne – und muss sich dennoch strecken. * Wind Offshore-Studie:...

  17. Newsletter XII 2022 - 19. bis 25. März - Aktuelles+ Kollateralschäden am Klima?

    Grünen im nordrhein-westfälischen Landtag hervor. Auch habe es im Jahr 2021 keine solchen Transporte gegeben. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens Urenco Deutschland mit Sitz in Gronau. * Wind Ökostrom-Verband fordert mehr Windparks in der Ostsee Windparks auf See gelten wegen der dort kontinuierlich wehenden Winde als besonders ergiebige Stromlieferanten. Doch der Ausbau ist ins Stocken...

  18. Newsletter IX 2022 - 28. Februar bis 06. März - Aktuelles+ Abschied vom russischen Gas – wer gewinnt, wer verliert

    gegeben“ Der ukrainische Präsident Selenskij, der angeblich von Killerkommandos verfolgt wird, beschwerte sich über die Nato, die zu feige sei, eine Flugverbotszone über der Ukraine einzurichten * Wind | Sonne Wetterabhängiger Grünstrom ist strommarktfähig Windkraft und Photovoltaik (PV) haben 2021 Strommarktparität erreicht. Europaweit erlösten sie im kurzfristigen Handel mehr als ihre...

  19. Newsletter VIII 2022 - 20. bis 27. Februar - Aktuelles+ Amerikas katastrophaler 60-jähriger Krieg

    Warnung von russischen Behörden, an Protestaktionen gegen den Einmarsch in die Ukraine teilzunehmen, regt sich ziviler Widerstand im Land. Die Polizei reagiert indes mit Hunderten Festnahmen. * Wind Leistungsschub im Ländle: Turbinen mit sechs Megawatt in Planung Eine Auswertung der Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg zeigt, dass die Leistung pro installierter Windturbine sich hier...

  20. Newsletter VI 2022 - 08. bis 12. Februar - Aktuelles+ Energy Outlook USA: Erneuerbare Energien verdrängen Stromerzeugung aus Erdgas

    für Photovoltaik-Anlagen nutzen lässt Drei Ministerien einigten sich nun auf die Förderung der Agri-Photovoltaik. Solche Freiflächenanlagen können Klima- und Naturschutz miteinander verbinden. * Wind | Repowering Deutschland braucht nicht mehr Windräder Wenn Deutschland sich zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien versorgen will, brauchen wir mehr Windstrom – aber auch mehr Windräder? Nein,...

Ergebnisse 81100 von 136