Ausgehend davon, dass vertrauen“ benötigt wird, wurden 22 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter VI 2024 - 4. bis 10. Februar - Aktuelles+ Atomkraft ist ein totes Pferd – warum steigt Merz nicht ab?

    Erwärmung seien schon katastrophal, so Latif: »Meiner Meinung nach sollten wir nicht über Zehntelgrade diskutieren und von der Dringlichkeit des Handels ablenken«. * Misstrauen | Politik | Vertrauen | Demokratie Jugendstudie Vertrauen in Demokratie - Skepsis gegenüber Politik Die Mehrheit der 18- bis 30-jährigen Deutschen hat Vertrauen in die Demokratie - zu diesem Ergebnis kommt eine Studie....

  2. Newsletter III 2024 - 14. bis 20. Januar - Aktuelles+ Psychologische Erklärungen fürs Nichtstun

    energiebedingte, sondern eine agrarbedingte Emission. Durch diese Sonderregelung erhielt der Agrarsektor im Klimagesetz bis zu sieben Millionen Tonnen an Emissionen zusätzlich zugeteilt... * Vertrauen | Marktwirtschaft | Davos Ohne Vertrauen fährt die Welt zur Hölle Das diesjährige World Economic Forum in Davos startet heute. Es steht unter dem Motto »Rebuilding Trust«. Klingt gut. Reden wir...

  3. Newsletter LII 2023 - 24. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Kernkraft-Fantasie scheitert an desolater Industrie

    engagieren.«... * Klimapolitik | Ampel | CO2-Emissionen Klimapolitik der Ampelkoalition: Auf gut Glück Politisches Bleigießen: Wie die Ampel die Klimapolitik ins Chaos stürzte und das Vertrauen der Menschen verlor. Die Trecker, sie machen der Ampel Angst. Seit Bauern ihre riesigen Traktoren vor dem Brandenburger Tor parkten und der Präsident des Landwirtschaftsverbands drohte, Anfang Januar für...

  4. Newsletter XLVI 2023 - 12. bis 18. November - Aktuelles+ Gewalt als Konsequenz des Klimawandels: Keine kühlen Köpfe

    durch die Mitgliedstaaten und trotz der erdrückenden Beweislast für die Gefahren durch Glyphosat das Pflanzengift im Alleingang für weitere 10 Jahre genehmigen will, trägt nicht dazu bei, das Vertrauen in die Europäischen Institutionen zu stärken”, sagt Helmut Burtscher-Schaden, GLOBAL 2000 Biochemiker: “Besonders brisant ist, dass erst vor wenigen Tage besorgniserregende erste Daten aus der...

  5. Newsletter XLIII 2023 - 22. bis 28. Oktober - Aktuelles+ Stadtwerke treten aus Lobbyverband Zukunft Gas aus

    seiner Aussagen. Unterstützung bekommt er von der Bundesregierung. Die Bundesregierung hat UN-Generalsekretär António Guterres nach seinen umstrittenen Äußerungen zum Nahost-Konflikt das Vertrauen ausgesprochen. "Der UN-Generalsekretär hat natürlich das Vertrauen der Bundesregierung", sagte Regierungssprecher Steffen Hebestreit in Berlin. Die Situation sei gerade sehr aufgeladen, ergänzte...

  6. Newsletter XLI 2023 - 8. bis 14. Oktober - Aktuelles+ Indien - Flut und Zerstörung – die Letzte Generation hat Recht

    Maßstab für die Entwicklung der Industrie in der Mongolei setzen, fügte das französische Unternehmen hinzu... 12. Oktober Israel | Geheimdienst | Drohnen | Palästina Hamas konnte überzogenes Vertrauen in Hightech für den Angriff ausnutzen Neben politischem Versagen konnte Hamas mit billigen Drohnen die als unüberwindlich geltende Hightech-Grenzanlage durchbrechen. Die israelischen Geheimdienste...

  7. Newsletter XXXIX 2023 - 24. bis 30. September - Aktuelles+ „Populistisch, verbalradikal, völkisch“ – und kein Ende in Sicht

    nun auch Robert Habeck auf die Bremse tritt, ist fatal. Die Ampelregierung schiebt das versprochene Klimageld auf die lange Bank – und das ist ein großer Fehler. Denn sie untergräbt damit das Vertrauen, dass der Umbau des Landes, der für das Erreichen der Klimaziele nötig ist, sozial gerecht erfolgt. So mobilisiert die Ampel die Abwehr gegen diese nötige Transformation. Völlig zu Recht haben die...

  8. 1990 bis 1999 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    Gamma-Strahlers Cäsium im Regenwasser“ festgestellt. Der laut Georg Blume damals „einflußreichste Politiker“ Japans Seiroku Kajiyama (LDP) meinte: „‚Wir haben über vierzig Jahre lang zuviel Vertrauen in die Atomindustrie gesetzt.‘“ Der Unfall wurde schließlich nach INES Stufe 3 qualifiziert... Nuclear power accidents by country#Japan Übersetzung mit https://www.DeepL.com/Translator (kostenlose...

  9. Newsletter XXX 2023 - 23. bis 29. Juli - Aktuelles+ Chomsky: Was passiert, wenn Befehlen aus Washington nicht gefolgt wird?

    das Atommüll-Lager geben wird, und das völlig zurecht.“ Wackersdorf und Gorleben hätten gezeigt, dass sich gegen die Bürger keine Atommüll-­Fabrik und kein Atommüll-Endlager durchsetzen lasse. Vertrauen schaffen gehe nur über Mitbestimmung und echte Beteiligung auf Augenhöhe. * Renaissance | SMR | Widerstand Der Hype um eine nukleare „Renaissance“ Die ewigen Gefahren der kleinen modularen...

  10. Newsletter XX 2023 - 14. bis 20. Mai - Aktuelles+ Hitzewellen treffen arme Stadtviertel besonders stark

    Deutschland und Europa schwächen. Ich vertrete eine ganz andere Haltung. Die Fortsetzung der momentanen Politik schwächt uns massiv – die Individuen, die krank werden, die Gesellschaft, die das Vertrauen in die Politik verliert, und langfristig den Wirtschaftsstandort Europa. Innovativ kann nur das sein, was umwelt- und gesundheitsverträglich ist. Es kommt viel auf die Industrie zu, ja. Das ist...

  11. Newsletter XII 2023 - 19. bis 25. März - Aktuelles+ Das Gift des Zweifels ist der Zucker für den Schweinehund

    Fragen werden die Tagung dominieren: Wie könnte ein neuer Rettungsplan für die angeschlagene First Republic Bank aussehen? Und muss die Einlagensicherung in den USA angehoben werden, um das Vertrauen in das Bankensystem wieder herzustellen? Derzeit werden Einlagen in Höhe von 250.000 Dollar pro Kunde und Bank von der Einlagensicherung FDIC garantiert. Doch in Washington ist eine Diskussion...

  12. Newsletter VII 2023 - 12. bis 18. Februar - Aktuelles+ Modewort Klimaneutralität, Retter der fossilen Lobby und das Gerede vom Alarmismus

    der Folge in den nahegelegenen Ohio River gelangen. Doch der betont betuliche Umgang der Behörden mit dem Unfall wirft Fragen auf und trägt in der lokalen Bevölkerung nicht gerade dazu bei, das Vertrauen in die Institutionen zu erhöhen... * Batterie Forschung | Lithium Akku Lithium-Luft-Akku verdreifacht Energiedichte konventioneller Lithium-Batterien Forscher finden Lösung für bisherige...

  13. Newsletter I 2023 - 1. bis 7. Januar - Aktuelles+ Wo sind die Friedensstifter?

    Borrell erklärte, dass die "Parameter" für Verhandlungen in Kiew gesetzt würden. Nicht erst nach dem Vorfall in Polen stellt sich allerdings die Frage, ob man Selenskyj überhaupt noch blind vertrauen kann und sollte. Er setzte nach einem Raketeneinschlag in Polen ohne Überprüfung die These eines russischen Raketenangriffs in die Welt und hielt auch noch daran fest, nachdem die USA, die Nato und...

  14. Newsletter XXXIII 2022 - 14. bis 21. August - Aktuelles+ Gehirnwäsche? – Strategische Kommunikation!

    Seit Wochen herrscht auch in Frankreich wieder brütende Hitze. Das macht den Atomkraftwerken des Landes zu schaffen. Doch die Vormachtstellung der Kernenergie stellt das bisher nicht in Frage. * Vertrauen | Atomausstieg In der Atomfrage geht es um Vertrauen, Verlässlichkeit und Verantwortung Von Tschernobyl über Gorleben und den Ausstiegsbeschluss bis zur Endlagersuche hat unsere Gastautorin...

  15. Newsletter XXXII 2022 - 07. bis 13. August - Aktuelles+ Real existierende Politiker, die nicht tun was nötig ist

    und durch ein neues Modul ersetzt werden. Theoretisch zumindest, wenn man b(e)reit, naiv und dämlich genug ist, den hochseriös daherkommenden Schrotthändlern der Atomindustrie noch einmal alles Vertrauen und viel Geld zu schenken. Horst Blume: „... führen jetzt Leute das große Wort, die schon immer ganz besonders für Atomkraftwerke waren. Die wagen sich jetzt aus der Deckung und versuchen...

  16. Newsletter XIV - 31.03. bis 05.04.2021 - Aktuelles+ 31. Maerz - Deutschland gewährt Politisches Asyl für Julian Assange und Edward Snowden!

    wie z. B. von RWE. Dies wird in den Medien als versteckter Lobbyismus bezeichnet – oder schlichtweg als Korruption... ** Wikipedia Korruption Korruption ist der Missbrauch einer bestimmten Vertrauensstellung. Auftreten kann sie z. B. bei Genehmigungen, Personalien und Auftragsvergaben. Der Missbrauch besteht darin, Vorteile zu erlangen, auf die kein rechtmäßiger Anspruch besteht. Im Bereich...

  17. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2020

    ... 30. Dezember 2020 - 100 Millionen Grad Celsius - Künstliche Sonne - Fusionsreaktor stellt Weltrekord auf * 26. Dezember 2020 - Geheimhaltung und Vertuschung - Wie die Atomindustrie das Vertrauen der Menschheit verspielte * 22. Dezember 2020 - Naturschutz und Energiewende: Windräder im Wald erhitzen die Gemüter * 18. Dezember 2020 - Panzer statt Pflegekräfte, Luftwaffe statt Luftfilter * 14....

  18. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2018

    * 12. Dezember 2018 - Akw Nowoworonesch - Nachrüstung des Reaktor 4 abgeschlossen - Laufzeit wird auf 60 Jahre verlängert! Übersetzen mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) * Vertrauen ist alles... 10. Dezember 2018 - Südafrikanische Regierung ersetzt Necsa-Vorstand Übersetzen mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) * Neokolonialismus, Entwicklungshilfe oder neue...

  19. THTR Rundbrief Nr. 147 September 2016

    ha-ben das Stichwort Tschernobyl und die Furcht vor emotionalen Folgen ausgereicht, um rund um den THTR eine gezinkte Informationspolitik zu betreiben, um zu verschweigen und zu beschwichtigen. Vertrauen ist enttäuscht worden. Es wird nur schwer reparabel sein... ." Rotgrüne Landesregierung ist desinteressiert Zurück in das Jahr 2016: Wie reagierte die NRW-Landesregierung auf die...

  20. THTR Rundbrief Nr. 122 August 2008

    skeptisch und viele Neubaupläne mussten auf Eis gelegt werden. Mit den erneuerbaren Energien geht es langsam, aber unaufhaltsam vorwärts. Es kam also für die Atomindustrie darauf an, das Vertrauen der Bevölkerung wiederzugewinnen. Das geht aber nur, wenn sie auf die Sorgen der Menschen zumindest in ihren öffentlichen Verlautbarungen eingeht. Die Atomindustrie versucht inzwischen mit dem Etikett...

Ergebnisse 120 von 22