Ausgehend davon, dass unterschriften“ benötigt wird, wurden 24 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter VI 2024 - 4. bis 10. Februar - Aktuelles+ Atomkraft ist ein totes Pferd – warum steigt Merz nicht ab?

    und den damit verbundenen Einstieg des Kreml-Konzerns Rosatom zu beteiligen: https://atomstadt-lingen.de/files/Sammeleinwendung-Brennelementfabrik-Lingen.pdf Wir benötigen die ausgefüllten Unterschriftenlisten (leider nur auf Papier, nicht elektronisch) bis zum 26. Februar zurück. Am 1. März findet dann in Hannover die persönliche Übergabe an den niedersächsischen Umweltminister Christian Meyer...

  2. Newsletter IV 2024 - 21. bis 27. Januar - Aktuelles+ AfD-Verbot: Auf nach Karlsruhe?

    für die aggressiv-kämpferische Haltung der AfD Ganz Deutschland diskutiert ein mögliches Verbot der rechtsextremen AfD, die Volksverpetzer-Petition auf der Plattform Innn.it, die über 720.000 Unterschriften erreicht hat, wird vom Bundesrat angenommen. Auch das aktuelle Urteil des Bundesverfassungsgerichts gegen die NPD (die sich in „Die Heimat“ umbenannt hat), das die Parteienfinanzierung...

  3. Newsletter III 2024 - 14. bis 20. Januar - Aktuelles+ Psychologische Erklärungen fürs Nichtstun

    dieser Partei retten! Bevor es zu spät ist! Das Momentum ist da. Wir debattieren ernsthaft, ob das Bundesverfassungsgericht ein AfD-Verbot entscheiden soll. Unsere Petition hat fast 700.000 Unterschriften. * Mobiltelefone | SAR-Wert Handys strahlten jahrzehntelang viel zu stark – bis heute? Die Mobiltelefonhersteller führten bewusst unrealistische Strahlungstests durch. Noch heute gibt es kaum...

  4. Newsletter XLIV 2023 - 29. Oktober bis 4. November - Aktuelles+ Verstoßen Uranexporte aus Lingen nach Russland gegen EU-Recht – Studie der Grünen begründet Verbotsmöglichkeit

    Newsletter XLIV 2023 29. Oktober bis 4. November *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen Die PDF-Datei "Nuclear Power Accidents" enthält eine Reihe weiterer Vorfälle aus verschiedenen Bereichen der Atomindustrie. Einige der Vorfälle wurden nie über offizielle Kanäle veröffentlicht, so dass diese Informationen der Öffentlichkeit nur...

  5. 1940 bis 1949 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    Karte der nuklearen Welt Die Uranstory INES, NAMS und die Störungen Radioaktive Niedrigstrahlung?! Urantransporte durch Europa Das ABC-Einsatzkonzept INES und die Störungen in kerntechnischen Anlagen 1940 bis 1949 *** INES, Who the f... is INES? Die Internationale Skala nuklearer und radiologischer Ereignisse (INES) ist ein Instrument, um der Öffentlichkeit die sicherheitstechnische Bedeutung...

  6. Newsletter XXIX 2023 - 16. bis 22. Juli - Aktuelles+ Ich möchte nicht mein Enkel sein

    Newsletter XXIX 2023 16. bis 22. Juli *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen Nuclear Power Accidents Diese PDF-Datei enthält eine nicht vollständige Liste bekannt gewordener Vorfälle und Freisetzungen von Radioaktivität... Auszug für diesen Monat: 5. Juli 2000 (INES ? Klass.?) Akw Grafenrheinfeld, DEU 8. Juli 2008 (INES 1 Klass.?)...

  7. Newsletter XIX 2023 - 7. bis 13. Mai - Aktuelles+ Verwandelt der Westen die Ukraine in ein nukleares Schlachtfeld?

    11. Mai CDU CSU | Angstmacher | fossile Heizung | Heizgesetz Kampagne gegen Heizungstausch Die Angstmacherei der Union ist schäbig Die CDU sammelt mit kruden Argumenten Unterschriften gegen das Verbot fossiler Heizungen, die CSU rückt Robert Habeck in die Nähe von Schwerverbrechern: Im Werben um Wähler verliert die Union ihr Augenmaß. Anstatt Sorgen der Bürger ernst zu nehmen, schürt sie Ängste...

  8. Newsletter XV 2023 - 9. bis 15. April - Aktuelles+ Ampel-Klima, Vorbild Schweiz und die bessere Alternative zu E-Fuels

    der "Sargnagel" für die Glaubwürdigkeit der Taxonomie, befürchten Umweltverbände. Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. Wäre doch alles so einfach. Ein paar Plenarsitzungen hier, ein paar Unterschriften dort, und schon sind Flugzeuge und Schiffe "grün". So hätte es zumindest die Europäische Kommission gerne. Diese möchte die Schiff- und Luftfahrt in die EU-Taxonomie aufnehmen. Investments...

  9. Newsletter VIII 2023 - 19. bis 25. Februar - Aktuelles+ Mönch von Lützerath: Sympathieträger der Klimabewegung

    Namen „Blackout stoppen“ das bestehende AKW-Neubauverbot kippen. Dafür sind ihr offenbar auch zweifelhafte Mittel recht. Nun wurde bekannt, dass die Verantwortlichen sich die dafür notwendigen Unterschriften zum Preis von 7,50 Schweizer Franken durch einen Dienstleister beschaffen lassen... * Gletscher | Antarktis | Kipppunkt Klima-Kipppunkt: Unterwasserdrohne findet im „Doomsday-Gletscher“...

  10. Newsletter VII 2023 - 12. bis 18. Februar - Aktuelles+ Modewort Klimaneutralität, Retter der fossilen Lobby und das Gerede vom Alarmismus

    Newsletter VII 2023 12. bis 18. Februar *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen Nuclear Power Accidents Diese PDF-Datei enthält eine Liste von Unfällen und Freisetzungen von Radioaktivität. Einige dieser Informationen gelangten nur unter schwierigsten Bedingungen an die Öffentlichkeit. Sobald neue Informationen auftauchen, wird...

  11. Newsletter V 2023 - 29. Januar bis 4. Februar - Aktuelles+ Je suis Schlammmönch

    stoppen» Die Atomlobby will den Ausstieg aus der Kernenergie rückgängig machen und hat unter falschem Namen eine Volksinitiative lanciert. Seit August 2022 sammelt ein illustres Komitee Unterschriften für die Volksinitiative «Jederzeit Strom für alle (Blackout stoppen)». Hinter dem Komitee stehen Exponenten der FDP, der Mitte, der SVP, der Lobby-Organisation Energie Club Schweiz, der ehemalige...

  12. Newsletter XLVI 2022 - 16. bis 23. November - Aktuelles+ Jetzt hilft nur noch die Weisheit des westfälischen Friedens

    Entwicklungen auf deutscher und internationaler Ebene gab es am Dienstag einen echten Erfolg: Dem zivilgesellschaftlichen Bündnis "Berlin 2030 klimaneutral" ist es gelungen, 261.968 Unterschriften für den Volksentscheid zu sammeln – genug also, sodass im Februar demokratisch abgestimmt wird, ob Berlin auf den Pfad zu Klimaneutralität bis 2030 gesetzt wird! Zunächst einmal möchte ich allen...

  13. Newsletter XLIII - 20. bis 23.09.2021 - Aktuelles+ 20. September - Klimastreik / Uranmüllexport Russland / Gorleben / Schacht Konrad

    weiterlaufen lassen - wenn er könnte. Soweit wie in Gorleben ist es am Schacht Konrad noch nicht. Doch auch dort geht der Widerstand ungebrochen weiter. Anfang des Monats wurden über 21 000 Unterschriften für die sofortige Aufgabe des zweiten gescheiterten Endlagerprojekts (für mittel- und schwachradioaktiven Atommüll) in Hannover übergeben. Wann sieht die Politik endlich ein, dass es auch für...

  14. 03. April 2020 - Wieder soll Atommüll rollen

    Gegen den Weiterbetrieb der Urananreicherungsanlage Gronau richtet sich aktuell auch ein Ostermarsch-Appell, für den derzeit rund 20 Initiativen und Verbände mittels einer Online-Petition Unterschriften sammeln. Die Petition findet sich unter www.openpetition.de/!cfbxn Kontakt: Udo Buchholz, AKU Gronau/BBU, Tel. 02562-23125, 0178-9050717 Matthias Eickhoff, Aktionsbündnis Münsterland gegen...

  15. 27. Nov. 2019 - Uranmüll aus Gronau erreicht St. Petersburg

    Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) 27. Nov. 2019 - Uranmüll aus Gronau erreicht St. Petersburg: - Protest an deutschem Generalkonsulat St. Petersburg - 44 000 Unterschriften für russische Online-Petition Rosatom will für Uranmüll auch Schnelle Brüter bauen! Das Frachtschiff Mikhail Dudin hat am gestrigen Dienstag den Hafen von St. Petersburg erreicht. An Bord sind rund 80 Fässer...

  16. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2019

    Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) * 27. November 2019 - Uranmüll aus Gronau erreicht St. Petersburg: - Protest an deutschem Generalkonsulat St. Petersburg - 44 000 Unterschriften für russische Online-Petition Rosatom will für Uranmüll auch Schnelle Brüter bauen! Das Frachtschiff Mikhail Dudin hat am gestrigen Dienstag den Hafen von St. Petersburg erreicht. An Bord sind rund 80...

  17. THTR Rundbrief Nr. 151 Dezember 2018

    kämpft seit 1972 für die Abschaffung UNSERES Staates“. Als ich mich vor einigen Wochen in Hamm am Rande des Marktplatzes einige Zeit am Infostand von Amnesty International aufhielt, wo Unterschriften für Verfolgte in aller Welt gesammelt wurden, bekam ich mit wie etliche, äußerlich ganz gewöhnlich aussehende Leute pöbelten, gegen Flüchtlinge hetzten und sich für die Todesstrafe aussprachen. In...

  18. 19. Nov. 2016 - Kugelhaufenreaktoren, Thorium und Transmutation: Die letzten Strohhalme der Atomlobby

    ein Prototyp, hiess es. Diese Vorgehensweise war in Hamm von vielen Menschen nicht nachvollziehbar. Als BI organisierten wir in Hamm und besonders in den umliegenden Dörfern am Reaktor eine Unterschriftensammlung für die KiKK-Studie. Flugblätter und Listen wurden weitergereicht und sehr gut angenommen. Viele Menschen waren selbst aktiv und sammelten Unterschriften. Das war eine sehr positive...

  19. THTR Rundbrief Nr. 122 August 2008

    THTR-Rundbriefe aus 2008 *** 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 *** THTR Rundbrief Nr. 122, August 2008 Inhalt: 4.000 Unterschriften für THTR-Krebsstudie! Frisches Geld für Pleitereaktor-Linie Vom THTR zur Generation IV 4.000 Unterschriften für THTR-Krebsstudie! Wer hätte ernsthaft erwartet, dass 22 Jahre nach den...

  20. THTR Rundbrief Nr. 121 Mai 08

    soll. Überdurchschittlich viele Krebstote in der Nähe des Prototyps der „Reaktorlinie der Zukunft“ machen sich allerdings nicht so gut. Um mehr Druck aufzubauen, starteten wir am 8. April eine Unterschriftenaktion, um breiten Teilen der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, ihre Sorgen auszudrücken und ihre Forderung nach einer Krebsstudie zu unterstreichen. Mitmachen können dabei nicht nur...

Ergebnisse 120 von 24