Ausgehend davon, dass umwelthilfe“ benötigt wird, wurden 38 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter IV 2024 - 21. bis 27. Januar - Aktuelles+ AfD-Verbot: Auf nach Karlsruhe?

    und Übergewicht, Bluthochdruck, Zucker- und Fettstoffwechselstörungen... * Klage | Glyphosat | Artenvielfalt Umweltschützer drohen mit Klage: Juristen gehen gegen Glyphosat vor Die Deutsche Umwelthilfe und die Aurelia Stiftung legen Rechtsmittel ein gegen die Neuzulassung von Glyphosat. Das Pestizid schade der Artenvielfalt. BERLIN dpa | Die auf Umweltschutz spezialisierte Aurelia Stiftung und...

  2. Newsletter III 2024 - 14. bis 20. Januar - Aktuelles+ Psychologische Erklärungen fürs Nichtstun

    demnach festgenommen... * Klimapolitik | CO2-Preis | Klimageld Offener Brief von Verbänden an den Finanzminister »Herr Lindner, zahlen Sie das Klimageld noch in dieser Legislaturperiode aus!« Umwelthilfe, Verbraucherzentrale, Diakonie – mehr als ein Dutzend Verbände hat sich zu einem dringenden Appell an Finanzminister Lindner zusammengeschlossen. Es gehe um sozial gerechte Klimapolitik. 16...

  3. Newsletter I 2024 - 1. bis 6. Januar - Aktuelles+ - Der notwendige Wandel braucht mehr Unterstützung

    – läuft seit anderthalb Jahren auf Hochtouren, doch ihre Kapazität ist begrenzt... * Recycling | Plastik | Tetra Pak | Pfand Pfand auf Milchgetränke in Einweg-Plastikflaschen ab 2024 Deutsche Umwelthilfe fordert Ausweitung auch auf Getränkekartons. Erfolg für Umwelt, Ressourcen und Recycling: Ab dem 1. Januar 2024 wird auf Milchgetränke in Einweg-Plastikflaschen ein Pfand von 25 Cent erhoben...

  4. Newsletter LII 2023 - 24. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Kernkraft-Fantasie scheitert an desolater Industrie

    Putzmittel «Ecoviel» sei «Gut für Mensch und Natur» wirbt die Firma «CDF Reinigungstechnik». Das sei zwar dreist, rechtlich aber völlig in Ordnung, versichert Thomas Fischer von der Deutschen Umwelthilfe (DUH), der bei der Rezeptur half. [...] Zwei Millionen Flaschen «Ecoviel» emittieren auf ihrem Lebensweg 2986 Tonnen CO2, rechnet das Institut für Technischen Umweltschutz der TU Berlin für ZDF...

  5. Newsletter XLIX 2023 - 3. bis 9. Dezember - Aktuelles+ Die Sprache der Autokratie

    Das hiesige Gericht zwingt die Bundesregierung dazu, schnellstmöglich wirksame Klima-Sofortprogramme für Verkehr und Gebäude vorzulegen. Umweltverbände wie Germanwatch oder die Deutsche Umwelthilfe, die geklagt haben, bejubeln das Urteil. Und auch in Dubai begann die COP28 mit einer guten Nachricht. Der auf der COP27 beschlossene Fonds für Schäden und Verluste durch den Klimawandel in kleinen...

  6. Newsletter XLVIII 2023 - 26. November bis 2. Dezember - Aktuelles+ Greenwashing bei COP28: Wie Konzerne gegen Klimaziele lobbyieren

    des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg zusätzliche Sofortmaßnahmen beschließen, um die Klimagase aus Verkehr und Gebäuden zu senken. Das entschied das Gericht nach Klagen der Deutschen Umwelthilfe und des Umweltverbands BUND. Es ließ eine Revision zu. Die Regierung prüft nun, ob sie diesen Weg gehen wird... * Treibhausgas | 1,5-Grad | COP28 "Wir brauchen eine Notbremsung" Klimaforscher...

  7. Newsletter XLVI 2023 - 12. bis 18. November - Aktuelles+ Gewalt als Konsequenz des Klimawandels: Keine kühlen Köpfe

    schreibt die UN-Wetterorganisation. Da lag die Durchschnittstemperatur zwei bis drei Grad höher und die Meeresspiegel waren zehn bis 20 Meter höher... * Klimaschutz | Verfassungsgericht | Umwelthilfe Verfassungsbeschwerde gegen Bundesregierung Umwelthilfe zieht vors Verfassungsgericht: „Vielen Politikern ist der Klimaschutz längst egal“ Die Deutsche Umwelthilfe zieht vor das...

  8. Newsletter XLV 2023 - 5. bis 11. November - Aktuelles+ Sind Habeck, Pistorius, Baerbock ein Trio infernale?

    Stärkung. Ich verstehe nicht, warum das Umweltministerium nicht gestärkt wurde hin zu einem Nachhaltigkeitsministerium mit weitreichenden Vetorechten gegen eine nicht nachhaltige Politik... * Umwelthilfe | Klimaschutz | Klagen DRUCK MACHEN! Schon von Jugend an wollte Jürgen Resch die Natur schützen, heute ist er der bekannteste, aber auch der gefährdetste Umwelt- und Klimaschützer Deutschlands,...

  9. Newsletter XLII 2023 - 15. bis 21. Oktober - Aktuelles+ Für einen neuen Faschismusbegriff

    durch die Krillfischerei das gesamte antarktische Ökosystem ins Wanken und damit auch die Klimastabilität unseres Planeten", betonte Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH). * Vereinigte Staaten | Propaganda | Imperium Das US-Imperium ist nicht passiv und unschuldig Das Dümmste, was das Imperium uns glauben machen will: Dass es sich verteidigt, während es...

  10. Newsletter XXX 2023 - 23. bis 29. Juli - Aktuelles+ Chomsky: Was passiert, wenn Befehlen aus Washington nicht gefolgt wird?

    auf See ist mittlerweile wirtschaftlich so attraktiv, dass sich die Projektträger für den Zugriff auf Meeresflächen gegenseitig überbieten", freute sich Sascha Müller-Kraenner von der Deutschen Umwelthilfe, "Die Mär vom teuren Ökostrom ist damit endgültig vom Tisch." Weniger begeistert zeigt sich die Stiftung Offshore-Windenergie. Sie befürchtet, dass dieser Markt künftig nur noch von wenigen...

  11. Newsletter XVIII 2023 - 30. April bis 6. Mai - Aktuelles+ Alles grün? Energie-Kolonialismus durch Wasserstoff-Kooperation

    Dazu kamen noch Anleihen von 630 Millionen Euro. Das geht aus Daten hervor, die dem kürzlich veröffentlichten Bericht "Investitionen ins Klimachaos" der Umweltorganisationen Urgewald, Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Andy Gheorghiu Consulting zugrunde liegen... 5. Mai Klimakrise | Gesellschaft | Wohlhabend „Nach mir die Sintflut, ich habe keine Kinder“: Millionär empört im ZDF mit Klima-Aussage...

  12. Newsletter XVII 2023 - 23. bis 29. April - Aktuelles+ Fehlerhafte SPD, Selbstbetrug bei 1,5 Grad und Krieg als Klimazerstörer

    bedeutet ein sechs Grad wärmeres Deutschland. Eine 3,1 Grad wärmere Welt. Darauf steuert die Klimapolitik des deutschen Verkehrsministeriums zu. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) in Auftrag gegebene Kurzstudie des New Climate Institute. Doch was bedeutet das? Der deutsche Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) kann schwerlich allein für den globalen Klimakurs...

  13. Newsletter XIV 2023 - 2. bis 8. April - Aktuelles+ Kriege und Schul-Massaker: Das Krebsgeschwür der Entmenschlichung

    belächelt oder als Nische abgetan wurde, hat sich zu einer stabilen Säule der Energiewende entwickelt. Auch das ist ein Erfolg der Anti-AKW-Bewegung... * Glyphosat | DUH | foodwatch Deutsche Umwelthilfe und foodwatch leiten Rechtsverfahren gegen die Zulassung von fünf Pestiziden ein Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und foodwatch gehen erstmals juristisch gegen die Zulassungen von...

  14. Newsletter XII 2023 - 19. bis 25. März - Aktuelles+ Das Gift des Zweifels ist der Zucker für den Schweinehund

    eines Atomkrieges. Im vorliegenden zweiten Teil wird die Übersetzung des Artikels von Francois Diaz-Maurin, der die längerfristigen Folgen des Atomkrieges beschreibt, fortgesetzt... * Umwelthilfe | LNG-Terminal Umwelthilfe: Vorarbeiten für LNG-Terminals vor Rügen Ungeachtet des Vetos von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) haben nach Angaben der Deutschen...

  15. Newsletter III 2023 - 15. bis 21. Januar - Aktuelles+ Klima-Betrug - Exxon wusste alles

    unterstützt von mehreren Umweltorganisationen, darunter Germanwatch, dem Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV), dem BUND (die beide zugleich selbst als Kläger auftraten), der Deutschen Umwelthilfe, Fridays for Future und Greenpeace... Zurück zu: Newsletter II 2023 - 8. bis 14. Januar Zeitungsartikel 2023 Für die Arbeit an 'THTR Rundbrief', 'reaktorpleite.de' und 'Karte der nuklearen Welt'...

  16. Newsletter I 2023 - 1. bis 7. Januar - Aktuelles+ Wo sind die Friedensstifter?

    Anspruch" zurückgewiesen wurde. Substanzielle Vorschläge zur Reduktion der Treibhausgase blieb er seitdem schuldig, obwohl das Klimaschutzgesetz auch Wissing dazu verpflichtet. Die Deutsche Umwelthilfe warf dem Minister sogar "Arbeitsverweigerung" vor... * Chomsky | Krieg Eskalation | Klimakrise | Weltuntergang Uhr Noam Chomsky: Von Patriot-Raketen über Orwell-Propaganda zu...

  17. Newsletter XLIX 2022 - 08. bis 14. Dezember - Aktuelles+ Umwelthilfe unterbreitet Vorschläge für schnellen Aufbau europäischer Photovoltaikproduktion

    eng am Blackout vorbeigeschrammt. Da gab es das Problem, dass sie kein Kühlwasser mehr hatten... *** Seitenanfang Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Aktuelles+ ** Photovoltaik | Deutsche Umwelthilfe | Solarindustrie Umwelthilfe unterbreitet Vorschläge für schnellen Aufbau europäischer Photovoltaikproduktion Um eine Wertschöpfungskette in Europa aufzubauen, sind neben Förderungen auch konkrete...

  18. Newsletter XLI 2022 - 16. bis 22. Oktober - Aktuelles+ Die „Friends of MIK“ in AFD, CDU/CSU und FDP sind bereit für die Atomindustrie zu kämpfen bis die Demokratie am Ende ist

    In der Energiekrise wird deutlich, dass Deutschland in Sachen erneuerbaren Energie geschlafen hat, zu mindestens, wenn es darum geht, ohne Sorgen aus Atomkraft, Kohle und Gas auszusteigen, die Umwelthilfe fordert in diesem Jahr sogar, auf Weihnachtsbeleuchtung zu verzichten. Doch nun kommt dabei wortwörtlich neuer Wind in die Sache. Der Rentner und Ingenieur Horst Bendix aus Leipzig hat ein...

  19. Newsletter XXXVII 2022 - 17. bis 23. September - Aktuelles+ Auch ionisierende Niedrigstrahlung stellt ein Risiko dar

    EDF. Nach Angaben auf der Website des Konzerns wird am Standort Romans-sur-Isere Brennstoff für Atomkraftreaktoren auf der Basis von angereichertem Uran hergestellt... * Deutsche Umwelthilfe | Goldener Geier Werbung für „CO2-Ausgleich“ in Höhe von 1,1 Cent pro Liter: Deutsche Umwelthilfe zeichnet Shell mit Negativ-Preis für „dreisteste Umweltlüge“ aus Auf Platz 2 landete die Lufthansa mit einem...

  20. Newsletter XXXIV 2022 - 22. bis 31. August - Aktuelles+ AKW Neckarwestheim 2: Hunderte Schäden an Rohren verschleiert

    * DUH | Goldener Geier | Umweltlüge Schmähpreis "Goldener Geier" DUH sucht "dreisteste Umweltlüge" Von der angeblichen Müllreduzierung bis zum verschwenderischen Recycling - die Deutsche Umwelthilfe (DUH) vergibt erneut den Schmähpreis "Goldener Geier" für die "dreisteste Umweltlüge" und hat dafür sechs Unternehmen nominiert. In allen Fällen würden Kundinnen und Kunden "durch die grünen...

Ergebnisse 120 von 38