Ausgehend davon, dass tritium“ benötigt wird, wurden 61 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XX 2024 - 12. bis 18. Mai - Aktuelles+ Top-Autor: Israel durch Krieg in Existenzkrise, Armee startet Räumung in Rafah

    der nur der damals niedrigsten Kategorie C zugeordnet wurde, führte zu einer hohen Kontamination des Kühlkreislaufs und des Erdreiches und Grundwassers unter dem Reaktor mit Strontium-90 und Tritium. Von Kritikern des Kugelhaufenreaktorkonzeptes wird vermutet, dass die aus heutiger Sicht viel zu günstige Einordnung dieses Ereignisses als sicherheitstechnisch unbedeutend dazu diente, die...

  2. Newsletter XIII 2024 - 24. bis 30. März - Aktuelles+ Protest am ersten Atomgipfel in Brüssel gegen die „Atom-Fantasien“ der IAEA

    Angelika Claußen. Konkret sichtbar wird dieser Zusammenhang auch in einer Erklärung des französischen Verteidigungsministeriums. Zukünftig sollen zwei Reaktoren des AKW Civaux neben Strom auch Tritium für militärische Zwecke produzieren. Tritium wird als Zündstoff für Atomwaffen eingesetzt. Dr. Ernest Moniz, Minister für Energie und Nuklearsicherheit unter Barack Obama, nimmt an der IAEA...

  3. Newsletter XI 2024 - 10. bis 16. März - Aktuelles+ Es gibt allen Grund, Angst vor der AfD zu haben

    Die Grassroot-Organisation Sierra Club Canada protestierte gegen die Laufzeitverlängerung im Jahr 2013 und forderte wegen Überalterung, steigender Strahlung und zunehmender Freisetzung von Tritium eine sofortige Stilllegung des Atomkraftwerks. So sei im Juni 2010 unerwartete Beta-Gamma-Strahlung der Reaktoren 5 bis 8 in Wasser freigesetzt worden. Am 14. März 2011 flossen 73.000 Liter Wasser,...

  4. Newsletter V 2024 - 28. Januar bis 3. Februar - Aktuelles+ US-Außenpolitik: Profit über Frieden?

    die Untersuchung in einem Drei-Jahres-Großprojekt am Institut für Energie- und Umweltforschung (Ifeu) in Heidelberg... * 1. Februar 2010 (INES Klass.?) Akw Vermont Yankee, USA Aus dem AKW waren Tritium und Cäsium ausgetreten; diese Lecks und die damit verbundenen Kosten führten schließlich zur Abschaltung der Anlage. (Kosten ca. 821 Millionen US$) Nuclear Power Accidents Wikipedia...

  5. Newsletter IV 2024 - 21. bis 27. Januar - Aktuelles+ AfD-Verbot: Auf nach Karlsruhe?

    Sprengstoff und führte zur großflächigen Verseuchung von etwa 7,68 km² des umliegenden Geländes mit ca. zehn Terabecquerel radioaktivem Plutonium (Tera = Billion) sowie Uran, Americium und Tritium... Wikipedia Absturz einer B-52 nahe der Thule Air Base 1968 Der Absturz einer B-52 nahe der Thule Air Base geschah am 21. Januar 1968... Pituffik Space Base (ehemals Thule Air Base) Geschichte Im...

  6. Newsletter III 2024 - 14. bis 20. Januar - Aktuelles+ Psychologische Erklärungen fürs Nichtstun

    die Zivilbevölkerung, hieß es in einer Erklärung des mexikanischen Außenministeriums. * 20. Januar 1965 (INES 4 | NAMS 3,7) LLNL, Livermore, USA Etwa 259 TBq wurden 1965 aus dem Schornstein der Tritium-Anlage freigesetzt. Dieser Unfall wurde über Jahre geheim gehalten, in dieser Zeit wuchs die Bevölkerung und baute Häuser auf belasteten Böden. (Kosten ca. 6,1 Millionen US$) Nuclear Power...

  7. Newsletter LII 2023 - 24. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Kernkraft-Fantasie scheitert an desolater Industrie

    in Fukushima, das noch immer nicht vorbei ist, werden die Kosten auf 250 Milliarden bis 700 Milliarden Dollar geschätzt - je nachdem, wie bestimmte Abfallarten behandelt werden, ob man das Tritium aus dem kontaminierten Wasser herauszieht und andere Fragen. Niemand kennt die genaue Summe, aber jeder weiß: Wir reden von Hunderten Milliarden Dollar. Das wird ein Versicherungsunternehmen nicht...

  8. Newsletter L 2023 - 10. bis 16. Dezember - Aktuelles+ Der Schwanz wedelt mit dem Hund und die Rechten führen uns am Nasenring „Zurück in die Zukunft“

    Die Grassroot-Organisation Sierra Club Canada protestierte gegen die Laufzeitverlängerung im Jahr 2013 und forderte wegen Überalterung, steigender Strahlung und zunehmender Freisetzung von Tritium eine sofortige Stilllegung des Atomkraftwerks. So sei im Juni 2010 unerwartete Beta-Gamma-Strahlung der Reaktoren 5 bis 8 in Wasser freigesetzt worden. Am 17. März 2011 flossen 73.000 Liter Wasser,...

  9. Newsletter XXXIV 2023 - 20. bis 26. August - Aktuelles+ Die Sonne scheint noch 4,5 Milliarden Jahre

    anrichten, werden oft unterschätzt. Nicht nur eine schlechtere allgemeine Klimabildung ist das Resultat, sondern auch eine geringere Zustimmung für Klimaschutz... 22. August Fukushima | Tritium | radioaktives Wasser Nach Supergau in Fukushima: Japan leitet radioaktives Abwasser ins Meer Atomenergie Japen will 30 bis 40 Jahre lang täglich 500.000 Liter radioaktives Wassers ins Meer leiten. Die...

  10. Newsletter XXXI 2023 - 30. Juli bis 05. August - Aktuelles+ Brüssel kauft weitere Löschflugzeuge für Bekämpfung der Waldbrände

    wurden unverzüglich in sicher geschlossene Behälter umverpackt“, hieß es... * 4. August 2005 (INES ? Klass.?) Indian Point, USA Aus dem Akw Indian Point am Hudson River traten von 1974 bis 2005 Tritium und Strontium aus. Nuclear Power Accidents AtomkraftwerkePlag Akw Indian Point (USA) Atomkraftwerk bei New York Das Atomkraftwerk Indian Point gilt als besonders gefährlich, da es nur 56 Kilometer...

  11. 1950 bis 1959 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    Großbritannien Der Betreiber Sellafield Ltd. räumt ein, dass Teile des Untergrunds in Sellafield mit radioaktiven Substanzen wie Cäsium-137, Technetium-99, Strontium-90, Jod-129, Tritium, Carbon-14, Plutonium und Uran kontaminiert ist. Schätzungen zufolge sind von der Kontaminierung neun bis 13 Mio. Kubikmeter betroffen. "Kinder und Jugendliche aus Sellafield erkranken zehnmal häufiger an...

  12. 1960 bis 1969 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    Sprengstoff und führte zur großflächigen Verseuchung von etwa 7,68 km² des umliegenden Geländes mit ca. zehn Terabecquerel radioaktivem Plutonium (Tera = Billion) sowie Uran, Americium und Tritium... Wikipedia de Absturz einer B-52 nahe der Thule Air Base 1968 Der Absturz einer B-52 nahe der Thule Air Base geschah am 21. Januar 1968... Pituffik Space Base (ehemals Thule Air Base) Geschichte Im...

  13. 1970 bis 1979 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    der nur der damals niedrigsten Kategorie C zugeordnet wurde, führte zu einer hohen Kontamination des Kühlkreislaufs und des Erdreiches und Grundwassers unter dem Reaktor mit Strontium-90 und Tritium. Von Kritikern des Kugelhaufenreaktorkonzeptes wird vermutet, dass die aus heutiger Sicht viel zu günstige Einordnung dieses Ereignisses als sicherheitstechnisch unbedeutend dazu diente, die...

  14. 2010 bis 2019 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    Die Grassroot-Organisation Sierra Club Canada protestierte gegen die Laufzeitverlängerung im Jahr 2013 und forderte wegen Überalterung, steigender Strahlung und zunehmender Freisetzung von Tritium eine sofortige Stilllegung des Atomkraftwerks. So sei im Juni 2010 unerwartete Beta-Gamma-Strahlung der Reaktoren 5 bis 8 in Wasser freigesetzt worden. Am 14. März 2011 flossen 73.000 Liter Wasser,...

  15. 1990 bis 1999 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    Die Grassroot-Organisation Sierra Club Canada protestierte gegen die Laufzeitverlängerung im Jahr 2013 und forderte wegen Überalterung, steigender Strahlung und zunehmender Freisetzung von Tritium eine sofortige Stilllegung des Atomkraftwerks. So sei im Juni 2010 unerwartete Beta-Gamma-Strahlung der Reaktoren 5 bis 8 in Wasser freigesetzt worden. Am 17. März 2011 flossen 73.000 Liter Wasser,...

  16. 2000 bis 2009 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    einer schlechten Sicherheitskontrollkultur eine große Gefahr für die Bevölkerung in Schweden und seine Nachbarländer" dar... 16. Juni 2005 (INES Klass.?) Akw Braidwood, IL, USA Millionen Liter Tritium verseuchten Wassers wurden vom Frühjahr 1996 bis zum März 2006 aus dem Kernkraftwerk freigesetzt und kontaminierten die örtliche Wasserversorgung. (Kosten ca. 48 Millionen US$) Nuclear Power...

  17. Newsletter XXVIII 2023 - 9. bis 15. Juli - Aktuelles+ Bulgarien will russische Reaktoren an die Ukraine verkaufen

    Großbritannien Der Betreiber Sellafield Ltd. räumt ein, dass Teile des Untergrunds in Sellafield mit radioaktiven Substanzen wie Cäsium-137, Technetium-99, Strontium-90, Jod-129, Tritium, Carbon-14, Plutonium und Uran kontaminiert ist. Schätzungen zufolge sind von der Kontaminierung neun bis 13 Mio. Kubikmeter betroffen. "Kinder und Jugendliche aus Sellafield erkranken zehnmal häufiger an...

  18. Newsletter XXVII 2023 - 2. bis 8. Juli - Aktuelles+ Erlebt die Atomkraft eine Renaissance? Dahinter stehen auch militärische Interessen

    In Kalifornien stiegen die Temperaturen auf bis zu 49 Grad. Ebenso in Mexiko, Kanada und Nordafrika. Wissenschaftler machen dafür den Klimawandel, aber auch El Niño verantwortlich... * China | Tritium | Japan Wegen Plänen für AKW-Abwasser China will Lebensmittelimporte aus Japan verbieten Japan darf radioaktiv belastetes Kühlwasser aus dem havarierten Atomkraftwerk Fukushima ins Meer leiten....

  19. Newsletter XXV 2023 - 18. bis 24. Juni - Aktuelles+ US-Kriegsmaschine: Viele wussten es, nur er hat widersprochen

    ­Greenpeace, ATTAC und das Hambi-Camp 2.0 dabei, die unser Camp unterstützen und mitgestalten... * 23. Juni 2012 (INES 1 Klass.?) Rajasthan, IND Im Akw Rajasthan wurden 34 Arbeiter mit Tritium kontaminiert. Nuclear Power Accidents AtomkraftwerkePlag Akw Rajasthan (Indien) 5 aktive Schwerwasserreaktoren (Rajasthan-2 bis -6) • Leistung: 200 MW/220 MW/220 MW/220 MW/220 MW • Typ: 5 x Horizontal...

  20. Newsletter XXIV 2023 - 11. bis 17. Juni - Aktuelles+ Wie der Westen den Globalen Süden verliert

    Vergleich. Darin habe sich Monsanto dazu verpflichtet, keine unbewiesenen Behauptungen mehr zur Sicherheit von Roundup zu tätigen... * 16. Juni 2005 (INES Klass.?) Braidwood, USA Millionen Liter Tritium verseuchten Wassers wurden vom Frühjahr 1996 bis zum März 2006 aus dem Kernkraftwerk freigesetzt und kontaminierten die örtliche Wasserversorgung. (Kosten ca. 48 Millionen US$) Nuclear Power...

Ergebnisse 120 von 61