Ausgehend davon, dass sicherheitsbehörden“ benötigt wird, wurden 22 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter VIII 2024 - Aktuelles+ 18. Februar - Zum Tod des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny

    Bünger hatte die Zahlen angefragt. Weiter hieß es, dass unter den Straftaten 313 Gewaltdelikte gewesen seien. 219 Menschen wurden demnach verletzt. Laut Innenministerium registrierten die Sicherheitsbehörden 2023 außerdem 180 Straftaten gegen Flüchtlingsunterkünfte – der höchste Wert seit 2017... 20. Februar PutIn der Angstmacher vs. NATO "Russland spielt mit den Ängsten der Menschen" Sie steht...

  2. Newsletter V 2024 - 28. Januar bis 3. Februar - Aktuelles+ US-Außenpolitik: Profit über Frieden?

    für das Gebiet. Die Arbeitslosigkeit in Gaza liegt bei 45 Prozent. Wer bei der UNRWA arbeitet, das hätten sie ermittelt, ernährt im Schnitt etwa 25 Verwandte. [...] Israels Sicherheitsbehörden werfen zwölf ihrer Mitarbeiter vor, am Terroranschlag der Hamas vom 7. Oktober beteiligt gewesen zu sein, mindestens zwei direkt an Geiselnahmen. 17 der wichtigsten Geberländer haben deswegen ihre...

  3. Newsletter IV 2024 - 21. bis 27. Januar - Aktuelles+ AfD-Verbot: Auf nach Karlsruhe?

    Man muss die AfD politisch bekämpfen. Das stimmt, ist aber leider in den vergangenen Jahren nur mäßig gelungen. Ebenso wichtig ist zivilgesellschaftliches Engagement und auch das von Sicherheitsbehörden und Justiz. Aber es geht nicht um ein Entweder-Oder. Wir brauchen ein Sowohl-Als-Auch. Die Leute und ihre Gesinnung sind nach einem Verbot nicht weg. Das ist leider wahr. Ein Verbot aber würde...

  4. Newsletter II 2024 - 7. bis 13. Januar - Aktuelles+ SMR: US-Entwickler von Mini-Atomkraftwerken unter Druck – Sammelklage von Aktionären gegen NuScale Power

    Deutschland als stärker bedroht an, als es von der Mitte der Gesellschaft wahrgenommen werde. Dies zeige sich an einer Gleichgültigkeit "gegenüber dem Erstarken bestimmter Parteien". [...] Sicherheitsbehörden könnten nur bedingt gegen die Gefahren für die Demokratie vorgehen. Er wünsche sich daher, "dass die Mitte der Gesellschaft, die schweigende Mehrheit in diesem Land, dass die wach wird und...

  5. Newsletter I 2024 - 1. bis 6. Januar - Aktuelles+ - Der notwendige Wandel braucht mehr Unterstützung

    registrierten Mobilisierungsaufrufe aus deren Reihen unter anderem für »Umsturzrandale«. Im Zusammenhang mit den geplanten Bauernprotesten in der kommenden Woche beobachten deutsche Sicherheitsbehörden einem Bericht zufolge diverse Mobilisierungsaufrufe und Solidaritätsbekundungen von Rechtsextremisten, Gruppierungen der Neuen Rechten und der Querdenker-Szene. Dies hat laut »Welt am Sonntag«...

  6. Newsletter LI 2023 - 17. bis 23. Dezember - Aktuelles+ Schrittchen zur Klimawende, verunsicherte Opec und liebevolle Politik

    die AKW-Neubauten wird Großbritanniens AKW-Kapazität wegen der anstehenden Stilllegung alter Reaktoren in den nächsten zehn Jahren stark absinken... * Staatsgewalt | Rechtsextreme in den Sicherheitsbehörden Bilanz zum Hannibal-Netzwerk Warten auf „Tag X“ Die rechtsextreme Gruppe Nordkreuz und das Hannibal-Netzwerk – eine Bilanz nach sechs Jahren Recherche. Dieser Text erschien zuerst im...

  7. Newsletter XLVII 2023 - 19. bis 25. November - Aktuelles+ Spektakulärer Rückschlag für die Entwicklung nuklearer Kleinreaktoren in den USA - Das tote Pferd

    Newsletter XLVII 2023 19. bis 25. November *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen Die PDF-Datei "Nuclear Power Accidents" enthält eine Reihe weiterer Vorfälle aus verschiedenen Bereichen der Atomindustrie. Einige der Vorfälle wurden nie über offizielle Kanäle veröffentlicht, so dass diese Informationen der Öffentlichkeit nur auf...

  8. Newsletter XXXVII 2023 - 10. bis 16. September - Aktuelles+ Wie Deutschland mit Milliardengeschenken an die Industrie das Klima ruiniert

    der Antifa Nebelwerferei betreibt Öffentlich-rechtliche Arbeitsverweigerung: Das herrschende Narrativ von der Täter-Dreier-Zelle, einem nicht identifizierbaren Umfeld und irgendwie passiven Sicherheitsbehörden soll nicht angetastet werden. Als im Juli 2023 nach nur einem Jahr der bayerische NSU-Untersuchungsausschuss No. 2 zu Ende ging, zog auch der Bayerische Rundfunk Bilanz, obwohl er nicht...

  9. Newsletter XXXV 2023 - 27. August bis 2. September - Aktuelles+ Historischer Sieg: Als erstes Land sagt Ecuador Nein zum Erdöl

    nicht dazu beitragen, die kurzfristig entstehende akute Stromlücke bis 2030 oder 2035 zu schließen... * Frankreich | Atomaufsicht | ASN | IRSN Atomdiskussion in Frankreich: Macron will Sicherheitsbehörden abschaffen Der französische Präsident will nuklearen Schutz aufweichen. Trotz Parlamentsbeschluss strebt er eine Fusion mit der Atomaufsicht an. Warum es daran Kritik gibt und Streiks...

  10. 1980 bis 1989 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    Schweißnaht festgestellt, und 300 m³ Primärkühlmittel waren in das Reaktorgebäude ausgetreten. Der Betreiber EDF schlug vor, das Ereignis auf Stufe 1 der INES-Skala einzustufen, doch die Sicherheitsbehörden entschieden sich für Stufe 2. (Kosten ?) Nuclear Power Accidents AtomkraftwerkePlag Civaux (Frankreich) Am 12. Mai 1998 ereignete sich in Civaux-1 ein schwerer Störfall. Wegen eines fatalen...

  11. Newsletter XIX 2023 - 7. bis 13. Mai - Aktuelles+ Verwandelt der Westen die Ukraine in ein nukleares Schlachtfeld?

    war vor dem Vorfall nur sechs Monate lang mit maximal 50 % Leistung in Betrieb gewesen. Der Betreiber EDF schlug vor, das Ereignis auf Stufe 1 der INES-Skala einzustufen, doch die Sicherheitsbehörden entschieden sich für Stufe 2. Nuclear Power Accidents.pdf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Civaux Nuclear power accidents by country#France AtomkraftwerkePlag...

  12. Newsletter XLIX 2022 - 08. bis 14. Dezember - Aktuelles+ Umwelthilfe unterbreitet Vorschläge für schnellen Aufbau europäischer Photovoltaikproduktion

    Vereinigung Nach Razzia bei "Reichsbürgern" Behörden rechnen mit weiteren Festnahmen Von den Umsturzplänen einer Gruppe sogenannter Reichsbürger ging eine "reale Gefahr" aus - davon sind Sicherheitsbehörden überzeugt. Nach der Großrazzia am Mittwoch seien weitere Festnahmen und Durchsuchungen möglich. Nach einer Großrazzia gegen eine "Reichsbürger"-Gruppierung wegen mutmaßlicher Umsturzpläne...

  13. Newsletter XLIII 2022 - 28. bis 31. Oktober - Aktuelles+ Klimaschutz: Es reicht nicht

    haben als geheim eingestufte Akten zum rechtsterroristischen NSU veröffentlicht. Man glaube, die Öffentlichkeit habe das Recht zu erfahren, was genau in jenen Dokumenten der hessischen Sicherheitsbehörden stehe, die ursprünglich für mehr als ein Jahrhundert geheim bleiben sollten. Weiter heißt es auf der dazu eingerichteten Webseite, um die Quellen zu schützen, seien die Akten komplett abgetippt...

  14. Newsletter XXXV 2022 - 01. bis 08. September - Aktuelles+ Keine AKW-Laufzeitverlängerungen!

    Newsletter XXXV 2022 01. bis 08. September *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Nuclear Power Accidents Diese PDF-Datei enthält eine Liste bekannt gewordener Zwischenfälle aus den verschiedenen Bereichen der zivilen und militärischen Atomindustrie. Einige dieser Informationen gelangten nur auf Umwegen an die Öffentlichkeit......

  15. Newsletter XIX 2022 - 05. bis 12. Mai - Aktuelles+ Die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Krieges

    war vor dem Vorfall nur sechs Monate lang mit maximal 50 % Leistung in Betrieb gewesen. Der Betreiber EDF schlug vor, das Ereignis auf Stufe 1 der INES-Skala einzustufen, doch die Sicherheitsbehörden entschieden sich für Stufe 2. ** 11. Mai PutIn Krieg | Vereinigte Staaten | Waffenlieferungen | Erdgas Putins Krieg verschafft den USA Vorteile gegenüber Europa Namentlich direkte und indirekte...

  16. Medical Task Forces

    Ortschaften verteilt. In jedem Fall soll eine MTF bei Alarmierung in 90 Minuten an ihrem Einsatzort verfügbar sein. Für die Hilfskräfte der MTFs besteht ein hohes Einsatzrisiko, da die Sicherheitsbehörden gemäß der „Domino-Theorie" mit einem terroristischen Doppelschlag rechnen, wie dies vom Kriegsschauplatz im Irak bekannt ist: Zunächst explodiert eine Bombe; wenn die herbeigerufenen...

  17. Biologische Task Forces

    wies eindringlich auf die Dringlichkeit des „Forschungsvorhabens 167" hin: „Anders als bei der Eindämmung konventioneller, atomarer oder chemischer Angriffe auf die Öffentlichkeit sind die Sicherheitsbehörden auf den terroristischen Einsatz biologischer Kampfstoffe nur unzureichend vorbereitet. Das hohe Gefahrenpotential derartiger Agenzien erfordert kurzfristige Entscheidungen mit...

  18. THTR Rundbrief Nr. 145 Mai 2015

    ich im THTR-Rundbrief 2007 wie folgt: „Eine Woche nach dem schwersten Anschlag auf eine Atomanlage in der jüngsten Geschichte werden einige neue Details bekannt. Die südafrikanischen Sicherheitsbehörden tappen aber offensichtlich noch immer im Dunkeln. (...) Die erste Angreifergruppe mit vier bewaffneten Männern bemächtigte sich eines Komputers, der anschließend auf einem Balkon in der Nähe des...

  19. 06. Apr. 2015 - THTR in China: Ein Überfall und ein Haufen Kugeln

    ich im THTR-Rundbrief 2007 wie folgt: „Eine Woche nach dem schwersten Anschlag auf eine Atomanlage in der jüngsten Geschichte werden einige neue Details bekannt. Die südafrikanischen Sicherheitsbehörden tappen aber offensichtlich noch immer im Dunkeln. (...) Die erste Angreifergruppe mit vier bewaffneten Männern bemächtigte sich einesKomputers, der anschließend auf einem Balkon in der Nähe des...

  20. THTR Rundbrief Nr. 139 Juni 2012

    Staaten den von ihnen unterzeichneten Atomwaffensperrvertrag einhalten." Welche Rolle spielte BND-Chef Wieck? Zum Schluß noch ein weiterer Hinweis: Im Jahr 2012 haben pakistanische Sicherheitsbehörden drei Agenten des bundesdeutschen Bundesnachrichtendienstes (BND) in Peschawar festgenommen und ausgewiesen (8). Sie waren als Mitarbeiter der Gesellschaft für internationale Entwicklung (GIZ)...

Ergebnisse 120 von 22