Ausgehend davon, dass sanktionen“ benötigt wird, wurden 43 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter VIII 2024 - Aktuelles+ 18. Februar - Zum Tod des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny

    Öl- und Gasfelder sowie den Bau von Pipelines, LNG-Terminals oder Gaskraftwerken ausbauen. Sie gefährdeten damit die Pariser Klimaziele, kritisieren die beiden Organisationen... * Russland | Sanktionen | Kriegsgewinne Zwei Jahre nach dem Überfall auf die Ukraine Was bringen die Sanktionen gegen Russland? Eine Analyse ihrer Wirkung in Grafiken Die wirtschaftlichen Strafmaßnahmen sollten Wladimir...

  2. Newsletter VII 2024 - 11. bis 17. Februar - Aktuelles+ Superwahljahr im entscheidenden Klima-Jahrzehnt

    etwa der halben Sprengkraft der Hiroshima-Atombombe entspricht. Deutsche Experten der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) taxierten die Sprengkraft auf 40 Kilotonnen... UNO-Sanktionen und Folgen Als Konsequenz dieses Kernwaffentests beschloss der UN-Sicherheitsrat am 7. März 2013 einstimmig, die Sanktionen gegen Nordkorea zu verschärfen... Punggye-ri (Testgelände) Liste von...

  3. Newsletter V 2024 - 28. Januar bis 3. Februar - Aktuelles+ US-Außenpolitik: Profit über Frieden?

    Schließlich diskreditierte er sich vollends mit Verschwörungserzählungen nach rechtsextremen Hetzjagden in Chemnitz 2018, die er quasi-amtlich in die Öffentlichkeit blies... * US-Regierung | Sanktionen | Siedler Sanktionen gegen Siedler Die USA haben Sanktionen gegen vier Siedler des Westjordanlands verhängt. Israel erklärt, „10.000 Terroristen“ im Gazastreifen getötet zu haben. [...] Die...

  4. Newsletter III 2024 - 14. bis 20. Januar - Aktuelles+ Psychologische Erklärungen fürs Nichtstun

    Marschflugkörper mit TÜV-Siegel Beinahe täglich greift Russland die Ukraine mit Raketen und Drohnen an. Darin findet sich auch Elektronik aus dem Westen. Wie kann das sein - trotz geltender Sanktionen? Es sind brisante Funde, die Andrii Rudyk vom ukrainischen Generalstab mitgebracht hat. Seine Einheit analysiert die Überreste russischer Waffen und vor allem deren ausländische Bauteile. Er...

  5. Newsletter I 2024 - 1. bis 6. Januar - Aktuelles+ - Der notwendige Wandel braucht mehr Unterstützung

    Daseinsvorsorge. Unumstritten sind sie auch innerhalb der Ampel-Koalition nicht. Das zeigen unter anderem die Debatte um die von Sozialminister Hubertus Heil (SPD) angekündigten schärferen Sanktionen beim Bürgergeld, die noch ein paar Einsparungen bringen sollen – und jene angesichts der aktuellen Hochwasserlage. [...] Die Ampel-Koalition wollte die Mittel für das Bundesamt für...

  6. Newsletter LI 2023 - 17. bis 23. Dezember - Aktuelles+ Schrittchen zur Klimawende, verunsicherte Opec und liebevolle Politik

    US-Regierung seit 2018 wussten, in welchen Vermögenswerten die Hamas Hunderte Millionen Dollar angelegt hatte. Trotzdem haben weder Israel noch die USA diese Firmen und Vermögen der Hamas mit Sanktionen belegt. Erst letztes Jahr wurden Sanktionen verhängt, nachdem mit der Hamas verbundene Personen gegen bestehende US-Sanktionen verstossen hatten. [...] Im März 2019 hatte Netanyahu auf einer...

  7. Newsletter XLIX 2023 - 3. bis 9. Dezember - Aktuelles+ Die Sprache der Autokratie

    die Zerstörung der türkischen Wirtschaft verantwortlich sein – werde das aber tun. Ein kleines Beispiel habe ich Ihnen schon im Fall Pastor Brunson gegeben." Tatsächlich hatte Trump mit scharfen Sanktionen gedroht, als der US-amerikanische Pastor Andrew Brunson im Jahr 2016 in der Türkei wegen angeblicher Spionage verhaftet wurde. Zunächst erklärte Erdoğan: "Solange ich lebe, bekommt ihr diesen...

  8. Newsletter XLIV 2023 - 29. Oktober bis 4. November - Aktuelles+ Verstoßen Uranexporte aus Lingen nach Russland gegen EU-Recht – Studie der Grünen begründet Verbotsmöglichkeit

    Atomreaktoren bauen wollen, weil sie dafür Geld aus Moskau erhalten haben – 2014 wurde Ungarn ein Darlehen von zehn Milliarden Euro gewährt. Frankreich und Ungarn arbeiten zusammen, um jegliche Sanktionen gegen Rosatom in der EU zu verhindern. Ich denke, es gibt mächtige europäische Kräfte, die wollen, dass das Thema der europäischen Abhängigkeit von Rosatom nicht diskutiert wird. Sie hoffen,...

  9. Newsletter XXXVI 2023 - 3. bis 9. September - Aktuelles+ Wissenschaftler sagt brutale „Bevölkerungskorrektur“ noch in diesem Jahrhundert voraus

    Test einer Wasserstoffbombe bekannt. Dies war der bislang letzte von 2056 Atomwaffentests weltweit... Als Konsequenz dieses Kernwaffentests hat der UN-Sicherheitsrat beschlossen, die Sanktionen gegen Nordkorea weiter zu verschärfen. Am 22. Mai 2018 schloß Nordkorea sein Atomtestgelände bei Punggye-ri... Punggye-ri (Testgelände) Liste von Kernwaffentests Aktuelles+ Hintergrundwissen Seitenanfang...

  10. 2010 bis 2019 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    hundert Kilotonnen TNT-Äquivalent... Dies war der bislang letzte von insgesamt 2056 Atomwaffentests weltweit... Als Konsequenz dieses Kernwaffentests hat der UN-Sicherheitsrat beschlossen, die Sanktionen gegen Nordkorea weiter zu verschärfen. Am 22. Mai 2018 schloß Nordkorea sein Atomtestgelände bei Punggye-ri... Punggye-ri (Testgelände) Liste von Kernwaffentests Atomwaffen A - Z Nordkorea......

  11. Newsletter XXVIII 2023 - 9. bis 15. Juli - Aktuelles+ Bulgarien will russische Reaktoren an die Ukraine verkaufen

    2012 wurden die Arbeiten wieder eingestellt. Investiert worden waren 1,5 Milliarden US-Dollar, die Fertigstellung würde über 8 Milliarden kosten. Mit dem Krieg gegen die Ukraine und den Sanktionen war dann das Projekt endgültig gestorben. Kurz gab es noch Anfang 2023 Verhandlungen mit dem französischen Atomkonzern EDF. Die seit Juni amtierende Regierungskoalition kam schließlich auf die Idee,...

  12. Newsletter XVI 2023 - 16. bis 22. April - Aktuelles+ Gifte für die Ewigkeit - Uran und seine radioaktive Verwandtschaft

    Versprödung des Stahls der Kühlrohre und des Betons des Reaktorbehälters. Die unvermeidliche Materialermüdung macht den Betrieb dieser Methusalem-Reaktoren zu einer Art Russisch Roulette... * Sanktionen | russisches Uran | Importstopp Forderung nach Importstopp EU streitet über russisches Uran Aus Russland darf kein Gas, kein Öl, keine Kohle mehr eingeführt werden. Uran allerdings schon. Ohne...

  13. Newsletter XV 2023 - 9. bis 15. April - Aktuelles+ Ampel-Klima, Vorbild Schweiz und die bessere Alternative zu E-Fuels

    weitergeht: 9 bis 15 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin 12 Uhr auf dem Odeonsplatz in München 13 Uhr vor der Brennelementefabrik in Lingen 13 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Akw Neckarwestheim * Sanktionen | Russland | Brennelemente Uran "Ein extrem sensibler Bereich" Habeck für Sanktionen gegen Russlands Atomindustrie Trotz des Angriffs auf die Ukraine liefert Russland weiterhin Uran für...

  14. Newsletter XIV 2023 - 2. bis 8. April - Aktuelles+ Kriege und Schul-Massaker: Das Krebsgeschwür der Entmenschlichung

    aufgestellt, indem er über 300 Gerichtsverfahren gewonnen hat, die den Zusammenhang zwischen dem Einsatz von abgereichertem Uran und einer Reihe von Krankheiten beweisen... * Brennelemente | Sanktionen | russisches Uran Nach Besuch in Kiew Habeck will Importeure von russischem Uran sanktionieren Der Import zahlreicher russischer Rohstoffe und Produkte ist bereits sanktioniert, Uran allerdings...

  15. Newsletter XIII 2023 - 26. März bis 1. April - Aktuelles+ Was Uranmunition in der Ukraine anrichten würde

    mag es 20 Jahre dauern, bis das Lager fertig ist. Wenn noch ein paar Verzögerungen hinzukämen, wäre das Jahr 2100 erreicht, bis die ersten Behälter unter der Erde verschwänden... * Russland Sanktionen | Brennelemente Lückenhafte Sanktionen: So verdient Putin weiter Milliarden Die EU hat Putin den Geldhahn zugedreht. Oder? Offenbar klaffen riesige Lücken in den Sanktionen – die ermöglichen...

  16. Newsletter IX 2023 - 26. Februar bis 4. März - Aktuelles+ 48 Tage bis zur Abschaltung der letzten AKW in Deutschland

    vollenden wollen. Wir wollen den beantragten Ausbau der Brennelementefabrik sowie den Einstieg des Kreml unbedingt verhindern. Zudem muss auch der russische Atomsektor endlich mit scharfen Sanktionen belegt werden. Konkrete Infos und Uhrzeiten zur geplanten Demo folgen noch. Aktuelle Infos zu Lingen https://atomstadt-lingen.de Atomfreie Klimagrüße Sofa (Sofortiger Atomausstieg) Münster,...

  17. Newsletter VIII 2023 - 19. bis 25. Februar - Aktuelles+ Mönch von Lützerath: Sympathieträger der Klimabewegung

    Kopfweh, über Atembeschwerden bis zu Hautausschlag reichen. Tiere – darunter Fische, Hühner und Füchse – sterben. Die Luft riecht nach Nagellackentferner... * Russland Atomgeschäft | Rosatom | Sanktionen Staatskonzern Rosatom Russlands Nuklearexporte steigen offenbar stark an Der Westen hat Russlands Energiesektor mit Sanktionen überzogen, doch mit Ausnahme des Atomsektors. Nun zeigen neue...

  18. Newsletter VII 2023 - 12. bis 18. Februar - Aktuelles+ Modewort Klimaneutralität, Retter der fossilen Lobby und das Gerede vom Alarmismus

    massiven Erdbewegungen standzuhalten. Das vergangene Beben verursachte keine Schäden am Bau, der betreffende Ort erlebte keine mächtigen Erderschütterungen... * Frankreich | Ungarn | Rosatom Sanktionen EU-Kommission gibt Pläne für Sanktionen gegen russischen Nuklearsektor auf Im neuen Sanktionspaket wird der russische Staatskonzern Rosatom vermutlich nicht enthalten sein. Ungarn und Frankreich...

  19. Newsletter VI 2023 - 5. bis 11. Februar - Aktuelles+ Krieg ist Frieden, Frieden ist Krieg

    Rückenwind geben können, um diesen sehr langsamen Prozess etwas schneller ablaufen zu lassen... * Erdbeben | Türkei | Syrien IPPNW fordert Stopp der türkischen Bombardierungen und Aufhebung der Sanktionen Türkei bombardiert Nordsyrien im Erdbebengebiet Die ärztliche Friedensorganisation IPPNW fordert die Bundesregierung auf, sich gegenüber der Türkei für einen sofortigen Stopp der türkischen...

  20. Newsletter V 2023 - 29. Januar bis 4. Februar - Aktuelles+ Je suis Schlammmönch

    vom "Freund und Helfer" aus der Weimarer Republik. Dabei hat sich schon unter preußischer Herrschaft gezeigt, für was die Polizei vor allem installiert wurde: Arbeiter:innen und Arme durch Sanktionen und Reglementierungen zu drangsalieren und Privateigentum Wohlhabender zu schützen. Und trotzdem hält der Großteil der Bevölkerung die Polizei bis heute für die vertrauenswürdigste Institution der...

Ergebnisse 120 von 43