Ausgehend davon, dass repression“ benötigt wird, wurden 27 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXI 2024 - 19. bis 25. Mai - Aktuelles+ Geld regiert die Welt

    lehrenden Politologen und Historikers Richard Barkeley. Es zeigte nicht zuletzt, wie im Schatten eines unkaputtbaren Militarismus die Friedensidee schon vor dem Hitler-Faschismus mit endlosen Repressionen zum Schweigen gebracht werden sollte: „Es gehörte großer Mut dazu, Pazifist in Deutschland zu sein, im Kaiserreich und nachher. … Die Vorbereitung des Krieges begann nicht erst unter Hitler,...

  2. Newsletter XX 2024 - 12. bis 18. Mai - Aktuelles+ Top-Autor: Israel durch Krieg in Existenzkrise, Armee startet Räumung in Rafah

    deutlich strengere Limits werden kaum eingehalten, gelten in der EU aber nicht als verbindlich. * Propaganda und Dämonisierung statt Information und Dialog WiP Die Freiheit schwindet und die Repression nimmt weltweit zu (1, 2, 3) Ob Lechts oder Rinks, alle Politiker beanspruchen den Begriff „Freiheit“ für sich und werfen sich gegenseitig vor, die Freiheit der Menschen einschränken zu wollen....

  3. Newsletter XVIII 2024 - 28. April bis 4. Mai - Aktuelles+ Hybris des Westen: Drei Jahrzehnte Chaos und Niedergang

    | Kontrollverlust Hybris des Westen: Drei Jahrzehnte Chaos und Niedergang USA und Europa verlieren globalen Einfluss, in Afrika, im Nahen Osten und Asien. Sie antworten darauf mit Gewalt und Repression. Ein Rezept für den Untergang. Nach dem Fall der Berliner Mauer feierte sich der Westen, die USA und Europa, als Sieger der Geschichte. Geschichte wurde in einer Art globaler Selbstermächtigung...

  4. Newsletter XI 2024 - 10. bis 16. März - Aktuelles+ Es gibt allen Grund, Angst vor der AfD zu haben

    Er pflegt enge Kontakte zur rechtsextremen »Identitären Bewegung« und wird vom Verfassungsschutz beobachtet. [...] »Wir alle wissen, wo solche Instrumente der Einschüchterung, der Repression und der Bedrohung hinführen können«, sagt Ulrich. »Da muss ich nicht einmal die NS-Zeit bedienen. Es genügt ein Blick in das Jahr 2015, in den Burgenlandkreis, nach Tröglitz, mit einer vorbereiteten...

  5. Newsletter X 2024 - 3. bis 9.März - Aktuelles+ Mehr Mut wär´ schon gut

    verbessert. Auch beim Stromnetz gebe es "erkennbare Fortschritte". Eine "Versorgungslücke" im Stromsystem, wie sie der Bundesrechnungshof befürchte, sehe man beim BDEW nicht... * Israel | Repression | Antisemitismus Solidarität mit welchem Israel? Israelische Sicherheitspolitik als Heilung deutschbefindlicher Neuralgien oder was haben deutscher Antisemitismus und Philosemitismus gemeinsam?...

  6. Newsletter VIII 2024 - 18. bis 24. Februar - Aktuelles+ Zum Tod des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny

    fordern viele, fundamentale Rechte einzuschränken. Selbst in der taz, einer Zeitung, die aus einem autoritätskritischen Impetus gegründet wurde und die sich für Freiheiten und gegen ­staatliche Repression eingesetzt hat, finden sich plötzlich autoritäre Forderungen: Man müsse „alle rechtsstaatlichen Möglichkeiten ausschöpfen“, um politisch Unliebsamen „Angst“ zu machen. Ein Akt beeindruckender...

  7. Newsletter XLIV 2023 - 29. Oktober bis 4. November - Aktuelles+ Verstoßen Uranexporte aus Lingen nach Russland gegen EU-Recht – Studie der Grünen begründet Verbotsmöglichkeit

    Deals mit Diktatoren bauen. Klimareporter°: Herr Sliwjak, Ihre Umweltorganisation Ecodefense wurde schon 2014 von der Putin-Regierung als "ausländischer Agent" eingestuft und war umfangreicher Repression ausgesetzt. Noch vor dem Ausbruch des Ukraine-Krieges mussten Sie ins Exil gehen. [...] Wie erklären Sie sich, dass Rosatom im politischen Diskurs des Westens derart unterrepräsentiert ist?...

  8. Newsletter XLIII 2023 - 22. bis 28. Oktober - Aktuelles+ Stadtwerke treten aus Lobbyverband Zukunft Gas aus

    von Zivilisten in Gaza. In den letzten Wochen haben Landes- und Stadtregierungen in ganz Deutschland öffentliche Versammlungen mit mutmaßlichen Sympathien für Palästinenser verboten. Diese Repressionen bestrafen auch Demonstrationen wie „Jugend gegen Rassismus“ und „Jüdische Ber­li­ne­r*in­nen gegen Gewalt in Nahost“. In einem besonders absurden Fall wurde eine jüdische Israelin festgenommen,...

  9. Newsletter XXXVIII 2023 - 17. bis 23. September - Aktuelles+ Eine Zukunft, vor der mir graut

    tödliche Waffen verwendet. Die Recherchen hätten außerdem gezeigt, dass Protestierende in 79 der untersuchten Länder willkürlich inhaftiert worden seien. Teils seien Demonstrierende schweren Repressionen ausgesetzt, würden gefoltert, misshandelt, verschwänden einfach oder würden getötet. Deutschland unter anderem wegen Präventivhaft gelistet Deutschland sei erstmals als Land gelistet, in dem das...

  10. Newsletter XXXIV 2023 - 20. bis 26. August - Aktuelles+ Die Sonne scheint noch 4,5 Milliarden Jahre

    auf die Präsidentschaft und Vertreterin eines ultrakonservativen Weltbilds. [...] Das bedeutet allerdings nicht, dass der Spuk vorbei ist: Denn trotz bestätigter Präsidentschaft könnte die Repression nach der Wahl weitergehen. Das liegt vor allem an zwei zentralen Personalien. Die heißen Consuelo Porras und Rafael Curruchiche. Porras ist Guatemalas Generalstaatsanwältin – und seit Mai 2022 auf...

  11. Newsletter XXXIII 2023 - 13. bis 19. August - Aktuelles+ Militärputsch im Niger: Uran-Abbau und Umweltzerstörung als tiefere Gründe?

    die Pressefreiheit ad absurdum geführt. Klimakleber sorgen mit kontraproduktiven Aktionen für die Abschreckung der Bürger und deren erhöhte Zustimmung zu den Thesen der erzkonservativen Fans der Repression. Die Linke zerlegt sich von innen, noch bevor die Rechten zum Schlag ausholen können und der Einsatz des Springerchefs für die neoliberale FDP stärkt die Faschisten. Ist uns die Fähigkeit zur...

  12. Reaktorpleite THTR - Probleme

    zu dem Ort und den Ereignissen werden nicht mehr erzählt und selbst die Namen der Opfer sprechen die Leute nur noch hinter vorgehaltener Hand aus. Man schämt sich der Wahrheit und hat Angst vor Repressionen, denn den Opfern wird mit Misstrauen und Verachtung begegnet, nicht den Verantwortlichen für die Ursachen der Katastrophe. Sehr ähnlich wird es seit 2011 auch in Japan praktiziert. Die...

  13. Newsletter V 2023 - 29. Januar bis 4. Februar - Aktuelles+ Je suis Schlammmönch

    vergessen, dass nach dem Maidan-Umsturz alle Parteien, die dazu in grundsätzlicher Opposition stehen, verboten wurden. Zudem wird die durchaus reaktionäre orthodoxe Kirche in der Ukraine mit Repression überzogen, sofern sie den geforderten Bruch mit Russland nicht mitmacht. Zudem sind auch viele nominal linke Parteien aktuell als prorussisch verboten. Nur Parteien, die sich auf den Boden des...

  14. Newsletter XLVII 2022 - 24. bis 30. November - Aktuelles+ Weiterer Müll nach Grafenrheinfeld: Das Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft ist in Sorge

    Generation | Klima-Kleber Flughafen blockiert: Völlig überzogene Reaktionen "Letzte Generation" legt kurzzeitig BER lahm. Antwort konservativer und sozialdemokratischer Politiker lässt harte Repression für alle befürchten, die sich nicht mit Untätigkeit in Sachen Klimaschutz abfinden. Ein Kommentar Die Aufregung ist mal wieder groß. Am gestrigen Donnerstag blockierten Mitglieder der Letzten...

  15. THTR Rundbrief Nr. 142 Dezember 2013

    Journalistin aus dem Gebiet verjagt wurde, als sie sich bei der Polizeistation in Kudankulam anmeldete. Sie sei von Geheimdienst-Mitgliedern und der örtlichen Polizei „übel belästigt“ worden. Repression gegen Anti-Atom-AktivistInnen Bisher wurden bereits Zehntausende von AktivistInnen in und um Idinthakarai mit insgesamt 325 Gerichtsverfahren überzogen. Beschuldigungen wie „Krieg gegen den...

  16. THTR Rundbrief Nr. 140 Dezember 2012

    nach Ahaus ins BEZ ruhen zu lassen. Jetzt soll ein vorläufiger Standort für ein Zwischenlager in Jülich gesucht werden. Gewaltfrei gegen Atomkraftwerke in Indien Seitenanfang Brutale Repression gegen südindische Fischerdörfer, die sich gegen die AKW-Baupläne der Regierung wehren Im "Domradio" zu Köln konnte mensch vor gut einem Jahr unter der Überschrift "Kirche unterstützt Hungerstreik gegen...

  17. THTR Rundbrief Nr. 132 Juli 2010

    SAPE, Rafael Ribeiro. "Das Atomkraftwerk Angra 1 kostete sechs Milliarden US-Dollar; Angra 2 weitere 14 Milliarden US-Dollar" (4) bezifferte Greenpeace die Kosten. Militärdiktatur, Repression und Schulden Ökonomisch waren Angra 1 und 2 für das hochverschuldete Brasilien ein Desaster. "Der Wert des deutsch-brasilianischen Nuklearpakets erreichte 1979 etwa 45 Milliarden Dollar. Wie dieser Betrag...

  18. Wichtige Bücher zum Thema Atomforschung, THTR etc.

    Menschlichkeit". Der sensationelle Erfolg dieses Buches erklärt sich genau aus dieser Haltung. Jungk Thema ist die Deformierung des Menschen durch Einschränkung der persönlichen Freiheit, durch Repressionen, Ängste und gegenseitige Bespitzelung. Jungk zeigt auf, was bereits möglich war und ist und fordert eindringlich jeden einzelnen auf, seine furchtsame "Ich kann sowieso nichts ändern"...

  19. THTR Rundbrief Nr. 129 Dezember 09

    hatte sich aber die Verhaltensweise der VEW positiv für uns ausgewirkt, und zwar bezüglich der Presse, als auch im Hinblick auf das Ansprechen der Passanten. Dynamik gewaltfreier Aktionen: die Repression schlägt auf den zurück, der sie ausübt. Strobo-Alltag Neben diesen spektakulären Aktionen wird hier natürlich viel Kleinarbeit geleistet. Dies betrifft vor allem die Teilnehmerwerbung, bei der...

  20. THTR Rundbrief Nr. 114 Juni 07

    wir intensiv mit unseren Freunden aus der MEGA-Waltrop in Sachen Urantransporte zusammen. Wir haben viele gemeinsame Aktionen in Hamm und im Münsterland durchgeführt. Die jetzt erfolgten Repressionen der Polizei gegenüber der MEGA können eines Tages auch uns alle treffen. Wir dokumentieren unsere Presseerklärung: Die Kreispolizei Recklinghausen hat ihre Kriminalisierungs- und...

Ergebnisse 120 von 27