Ausgehend davon, dass rechtsruck“ benötigt wird, wurden 15 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXIV 2024 - Aktuelles+ 9. Juni - Basis gegen Vorstände – Gewerkschafter suchen Schulterschluss mit Friedensbewegung

    unter dem Titel „Unrechts“ zusammengetan. Dabei handelte es sich laut deren Homepage um „Musiker*innen, Streamer*innen, Influencer*innen und Sportler*innen“. Das selbsterklärte Ziel: Den Rechtsruck stoppen. Doch bei den Wahlberechtigten unter 30 Jahren scheint die Social-Media-Kampagne nicht verfangen zu haben: Dort konnte die rechtsextreme AfD ihr Ergebnis von 7 Prozent im Jahr 2019 um satte 10...

  2. Newsletter XXII 2024 - 26. Mai bis 1. Juni - Aktuelles+ Antisemitismusbeauftragter warnt vor rassistischer Popkultur

    dürfen Anfang Juni ihren Stimmzettel abgeben. In den letzten Tagen vor der Wahl versucht die Klimabewegung noch genügend Neuwähler:innen zu erreichen, um einen klimapolitisch desaströsen Rechtsruck zu vermeiden. Eine Woche vor den Europawahlen ruft Fridays for Future zum Klimastreik auf. "Die Bekämpfung der Klimakrise muss auch nach den Wahlen wieder ganz vorne in der EU-Politik stehen", heißt...

  3. Newsletter XIX 2024 - 5. bis 11. Mai - Aktuelles+ Zu viel Geduld bei Blockierern, 20 nötige Kraftwerksjahre und "Stranded Investments" im Heizkeller

    Sorgen um Technologie und Arbeitsplätze seien Frustration und Zukunftsängste der Jüngeren berechtigt, sagte der Ökonom. Zugleich warnte er vor der Wahl von rechtspopulistischen Parteien: »Der Rechtsruck der jungen Generation dürfte den Prozess der europäischen Integration weiter schwächen und vieles Erreichte wieder revidieren«, sagte Fratzscher. Vielen jungen Menschen sei offensichtlich nicht...

  4. Newsletter XI 2024 - 10. bis 16. März - Aktuelles+ Es gibt allen Grund, Angst vor der AfD zu haben

    in Portugal wird eine schwierige Regierungsbildung erwartet. Dabei steht auch die Klimapolitik des Landes auf dem Spiel – und die europäische Energiewende. Lange blieb Portugal vor einem Rechtsruck verschont. Das ist spätestens mit der Parlamentswahl am 10. März vorbei. Mit rund 18 Prozent ist die rechtspopulistische bis ‑extreme Partei Chega ("Es reicht") drittstärkste Kraft geworden. [...]...

  5. Newsletter VII 2024 - 11. bis 17. Februar - Aktuelles+ Superwahljahr im entscheidenden Klima-Jahrzehnt

    Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass der Riese aus noch nicht recht verstandenen Gründen jetzt erwacht und wir uns gerade in ein anderes Klimaregime bewegen... * Wahlen | Klimapolitik | Rechtsruck Serie: Superwahljahr 2024 Rechtsruck gefährdet EU‑Klimapolitik Rechte Parteien sitzen in Europa in Regierungen und springen von Umfragehoch zu Umfragehoch. Eine Hoffnung gegen den Rechtsruck bei den...

  6. Newsletter VI 2024 - 4. bis 10. Februar - Aktuelles+ Atomkraft ist ein totes Pferd – warum steigt Merz nicht ab?

    die Entscheidung. "Zudem ist fraglich, ob überhaupt die notwendigen Wasserstoff-Mengen in dem Zeitraum zur Verfügung stehen werden."... * Demokratie | Rechtsradikal | Kapital Wurzeln des Rechtsrucks – Was die Verteidiger der Demokratie ausblenden „Frankfurt steht auf für Demokratie“, so das Motto für eine Demonstration am 5. Februar. Nur: Welche Demokratie ist gemeint? Früher wusste man, dass...

  7. Newsletter XLVIII 2023 - 26. November bis 2. Dezember - Aktuelles+ Greenwashing bei COP28: Wie Konzerne gegen Klimaziele lobbyieren

    das Unbehagen, das sich in Teilen der Basis gesammelt hat. Darüber, dass die Grünen an den härtesten Asylrechtsverschärfungen der letzten 30 Jahre beteiligt sind; und dass es falsch sei, einen Rechtsruck damit zu beantworten, den Rechten immer weiter entgegenzukommen. Kritik an den eigenen Spitzenleuten zu formulieren, Dampf abzulassen, war wichtig für die Partei. Ob es Konsequenzen haben wird?...

  8. Newsletter XLI 2023 - 8. bis 14. Oktober - Aktuelles+ Indien - Flut und Zerstörung – die Letzte Generation hat Recht

    zu Kiel (CAU), um den Klimaschutz voranzubringen. Zudem ist unter anderem Präsident der Akademie der Wissenschaften in Hamburg... * Landtagswahlen | Bayern | Hessen Nach Rechtsruck in Bayern und Hessen: AfD-Erfolge erzeugen Handlungsdruck in Berlin Nach den Wahlerfolgen in Bayern und Hessen träumt Parteichefin Weidel vom Kanzleramt. Die Ampelparteien und die Union sind vor den Landtagswahlen im...

  9. Newsletter XL 2023 - 1. bis 7. Oktober - Aktuelles+ FDP-Vorschlag zur Industriestrompreis-Entlastung ist goldrichtig

    Die Explosion wurde unter Deck gezündet und damit 2,7 Meter unter Wasser. Sie erzeugte einen Krater auf dem Meeresboden, der 6 Meter tief und mehr als 300 Meter breit war... 2. Oktober Twitter | Rechtsruck Linker Exodus aus Elon Musks X: Bluesky ist wie Twitter ohne AfD Blauer Himmel Nach Elon Musks Unterstützung der AfD hält es viele Linke nicht mehr auf seiner Plattform X: Es gab einen...

  10. Newsletter XXXIX 2023 - 24. bis 30. September - Aktuelles+ „Populistisch, verbalradikal, völkisch“ – und kein Ende in Sicht

    es nach faulen Eiern Der Geruch nach faulen Eiern zieht durch die Vorstädte Neapels – es ist vulkanischer Schwefeldampf, der aus den Erdritzen kriecht... * Die Grünen | Asyl | populistisch Rechtsruck in grün Jana Frielinghaus über die geforderte »realistische« Migrationspolitik Robert Habeck hat seiner Partei mehr Pragmatismus im Umgang mit Abschiebungen verordnet. Anderenfalls sei die Situation...

  11. Newsletter XXX 2023 - 23. bis 29. Juli - Aktuelles+ Chomsky: Was passiert, wenn Befehlen aus Washington nicht gefolgt wird?

    YouTube Stichwortsuche: Krise der Demokratie https://www.youtube.com/results?search_query=Krise der Demokratie Videos: ARTE Europa - Die Woche vom 2. Juli 2023 - 13:00 Von AfD bis Vox: Rechtsruck durch Europa * ARTE Mit offenen Karten vom 14. Mai 2022 - 12:13 Demokratien weltweit unter Druck? Playlist - Radioaktivität weltweit... In dieser Playlist finden sich über 150 Videos zum Thema Die...

  12. Newsletter XXIII 2023 - 4. bis 10. Juni - Aktuelles+ Politik mit Gift, Hetze und Propaganda

    Euro schwer ist auch das Paket, das vor einem Jahr für die Bundeswehr angekündigt wurde. Viel zu wenig, jammern Militärexperten... * Propaganda | AfD | Rechtsextrem | Faschi | Po­pu­li Rechtsruck in Deutschland: AfD-Wählende sind keine Schafherde Mit 18 Prozent erreichte die AfD ein Rekord-Umfragehoch in Deutschland. Doch statt sich zu distanzieren, nähern sich die anderen Parteien thematisch...

  13. Newsletter XLIV 2022 - 01. bis 07. November - Aktuelles+ Fürchtet nicht Fortschritt und Technologie, fürchtet Kapitalismus

    die Regierungschefin nicht. In einer Gesprächsrunde mit den Spitzen der weiteren Parlamentsparteien bestätigte sie im Anschluss, den Rücktrittsantrag eingereicht zu haben... * Israel | Wahlen Rechtsruck in Israel Palästinensischer Ministerpräsident fordert nach Likud-Wahlsieg internationalen Schutz Mohammed Schtajjeh reagiert alarmiert auf die Wahl in Israel. Er findet, die Parteien dort...

  14. Newsletter XLIII 2022 - 28. bis 31. Oktober - Aktuelles+ Klimaschutz: Es reicht nicht

    der Wahlsieg der rechtsextremen Fratelli d’Italia macht vielen Angst. Am 1. November wird in Israel gewählt, hier sind die Sorgen groß, dass Benjamin Netanjahu an die Macht zurückkehrt. Ist der Rechtsruck ein globales Phänomen? Yuval Kremnitzer: Natürlich muss man den lokalen Kontext berücksichtigen. Israel kann man in vielerlei Hinsicht nicht mit Europa vergleichen – der...

  15. THTR Rundbrief Nr. 151 Dezember 2018

    Durchsuchen der reaktorpleite.de mit dem Stichwort: Südafrika http://www.reaktorpleite.de/interne-suche.html?q=Südafrika “Linksextremes Schmierblatt” Kritische Medien bekommen Rechtsruck, Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit seit einiger Zeit immer mehr zu spüren. Als Mitherausgeber der Monatszeitung „Graswurzelrevolution“ habe ich mich zunächst gefreut, dass sogar der Präsident des...

Ergebnisse 115 von 15