Ausgehend davon, dass militärausgaben“ benötigt wird, wurden 19 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXV 2024 - Aktuelles+ 16. Juni - Abstürzende Satelliten als große Gefahr für die Ozonschicht

    könnten. Ein größerer Besitz könnte das erschweren. Neun Länder besitzen Atomwaffen Der wirtschaftliche Aufschwung Chinas sei ebenfalls ein Grund, weshalb das Land seit knapp 30 Jahren seine Militärausgaben kontinuierlich steigere. Insgesamt neun Länder besitzen Atomwaffen: Die USA und Russland, gefolgt von Großbritannien, Frankreich, China, Indien, Pakistan, Nordkorea und Israel... * 17. Juni...

  2. Newsletter XXI 2024 - 19. bis 25. Mai - Aktuelles+ Geld regiert die Welt

    Klimaschutz betreiben will. Der Verkehr ist in der EU für ein Viertel der CO₂-Emissionen verantwortlich. Wenn hier nichts passiert, ist alles andere nicht viel wert... * Rüstung | SIPRI | Militärausgaben Der angeblich von Russland bedrohte Westen gibt mehr für Rüstung aus als der Rest der Welt Die beiden größten Nato-Feinde geben nicht einmal die Hälfte für das Militär aus wie die USA und...

  3. Newsletter XVIII 2024 - 28. April bis 4. Mai - Aktuelles+ Hybris des Westen: Drei Jahrzehnte Chaos und Niedergang

    der Ukraine mit der zu vergleichen, die in Deutschland im Kriegsfall eintreten würde. Das wird einem auch von Krieg=Frieden-Befürwortern nahegelegt, die Deutschland kriegstüchtig machen, die Militärausgaben steigern und am liebsten die Wehrpflicht wieder einführen wollen, weil schon jetzt seit Jahren nicht genügend junge Menschen sich bei der Bundeswehr verdingen. Seit Jahren fehlen nach...

  4. Newsletter XVII 2024 - 21. bis 27. April - Aktuelles+ Reform des Klimaschutzgesetzes: Ein Schritt vor, zwei zurück

    ebenfalls in Chmelnizki gebaut werden. Das AKW Chmelnizki wäre mit der Fertigstellung der geplanten vier weiteren Reaktoren mit sechs Reaktoren das größte AKW Europas... * Rüstung | Sipri | Militärausgaben Stockholmer Friedensforschungsinstitut Militärausgaben sind weltweit auf neuem Höchststand Zum neunten Mal in Folge klettern weltweit die Verteidigungsausgaben – dem Friedensinstitut Sipri...

  5. Newsletter XVI 2024 - 14. bis 20. April - Aktuelles+ Polen: Auch die Regierung Tusk setzt auf Atomenergie

    Wird es die USA sein, könnte man sich eine Kompensation in Form verstärkter Rüstungsaufträge vorstellen. Immerhin sind schon im laufenden Staatsbudget 118 Mrd. Zloty oder 3,1% des BIP für Militärausgaben vorgesehen. Aufrüstung und die von der PiS eingeleitete nachholende Sozialpolitik haben bereits 2023 mit 5,1% des BIP zu einer öffentlichen Neuverschuldung weit jenseits der EU-Obergrenze von 3%...

  6. Newsletter XIV 2024 - 31. März bis 6. April - Aktuelles+ - Nicht nur Deutschland steigt aus

    Und die Investitionen dafür mit zwei Prozent des BIP ansetzt. Denn auch da ähneln sich die Meldungen. In der gleichen Zeitung steht: „Eine Lücke von 56 Milliarden Euro“. Gemeint sind Militärausgaben, die 2024 mit 52 Milliarden 11 Prozent des Bundeshaushalts ausmachen. Nicht gemeint, aber mindestens genauso unterfinanziert: Der Haushalt für Wirtschaft und Klimaschutz mit 11 Milliarden oder 2,3...

  7. Newsletter XIII 2024 - 24. bis 30. März - Aktuelles+ Protest am ersten Atomgipfel in Brüssel gegen die „Atom-Fantasien“ der IAEA

    Komplex? Ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro soll den Haushalt der Bundeswehr in den nächsten fünf Jahren zusätzlich aufstocken. Unter Einbeziehung der angekündigten Erhöhung der Militärausgaben wird Deutschland damit aller Voraussicht nach den drittgrößten Militärhaushalt der Welt haben – nach den USA (778 Milliarden US-Dollar in 2020) und China (252). Die Bundesrepublik läge dann mit 91...

  8. Newsletter VIII 2024 - 18. bis 24. Februar - Aktuelles+ Zum Tod des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny

    Union. Zum zweijährigen Jahrestag des russischen Angriffes auf die Ukraine beklagen die Organisationen, dass Russland mit 127 Milliarden US-Dollar aus dem Export fossiler Energien seine Militärausgaben 2024 im Vergleich zu 2022 verdoppeln will. [...] Laut dem Brüsseler Think Tank Bruegel bezog die EU im Januar 2024 fast 20 Prozent ihres LNG aus Russland. Insbesondere Spanien, Frankreich und...

  9. Newsletter VII 2024 - 11. bis 17. Februar - Aktuelles+ Superwahljahr im entscheidenden Klima-Jahrzehnt

    Trump und der abgewirtschaftete französische Präsident Macron reiben sich schon die Hände. Beiden geht es vor allem um eine Sache: Geld! Trump will die Nato-Mitglieder stärker an den Militärausgaben beteiligen und Macron erwartet Geld für den maroden französischen militärisch-zivilen Atompark. [...] Aber Lindner, der sonst fast überall sparen und streichen will, springt in einem Gastbeitrag für...

  10. Newsletter III 2024 - 14. bis 20. Januar - Aktuelles+ Psychologische Erklärungen fürs Nichtstun

    handeln, während Brasilien unter Präsident Lula selbstbewusst verkündet, Putin zu globalen Treffen (Brics und G20) dieses Jahr einzuladen... * Vereinigte Staaten | Rüstungsindustrie | Militärausgaben Von der Ukraine-Hilfe profitiert die Rüstungsindustrie, nicht die Wirtschaft In den USA werden Gelder für Kiew als Jobmotor verkauft. Doch das stimmt nicht. Warum es eher den Reichen als den...

  11. Newsletter XLIX 2023 - 3. bis 9. Dezember - Aktuelles+ Die Sprache der Autokratie

    Osnabrück innehat, beleuchtet die Unterschiede zwischen den beiden Entscheidungen und erläutert, warum das OVG-Urteil möglicherweise noch größere Auswirkungen hat... * Rüstung | Sipri | Militärausgaben Sipri-Bericht zur Rüstungsbranche So viel Umsatz machen die größten Waffenkonzerne der Welt US-Rüstungskonzerne dominieren den Weltmarkt für Waffen – aber ihre Umsätze schrumpfen einer aktuellen...

  12. Newsletter XLV 2023 - 5. bis 11. November - Aktuelles+ Sind Habeck, Pistorius, Baerbock ein Trio infernale?

    Immer wieder filmten die Soldaten das ARD-Team aus nächster Nähe - für Kitzler und das Team ein klarer Versuch der Einschüchterung... * Rüstungsindustrie | militärisch-industrieller Komplex | Militärausgaben Was Paul Krugman über den militärisch-industriellen Komplex falsch versteht Der NYT-Kolumnist verwendet irrelevante Metriken, um für mehr Geld für das Pentagon zu plädieren. Der Kolumnist...

  13. Newsletter XXXI 2023 - 30. Juli bis 05. August - Aktuelles+ Brüssel kauft weitere Löschflugzeuge für Bekämpfung der Waldbrände

    schützen * 19. Januar 2022 - Vorherrschaft im Mittelmeer - Griechenland rüstet auf * 03. September 2021 - Ein kaputt gespartes Griechenland ist gegen Waldbrände machtlos YouTube Sipri Militärausgaben - Katastrophenschutz - Waldbrände https://www.youtube.com/results?search_query=Sipri+Militärausgaben https://www.youtube.com/results?search_query=Katastrophenschutz...

  14. Newsletter XVII 2023 - 23. bis 29. April - Aktuelles+ Fehlerhafte SPD, Selbstbetrug bei 1,5 Grad und Krieg als Klimazerstörer

    zwei Jahren in dem Buch «Count Down» dar. Swan, die für mehrere Samenbanken arbeitete, beklagt insbesondere die stetig abnehmende Spermienqualität westlicher Männer... * Rüstung | Sipri | Militärausgaben Folge des russischen Angriffskriegs Militärausgaben in Europa so hoch wie seit dem Kalten Krieg nicht mehr Der Anstieg ist rapide: Europas Staaten haben 2022 deutlich mehr für Waffen...

  15. Newsletter XI 2023 - 12. bis 18. März - Aktuelles+ 12 Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima – Was haben wir daraus gelernt?

    an... * Vereinigte Staaten Militär | Rekord Rüstung Ausgaben | MiK Wieder ein Rekordhaushalt für das Pentagon Die Biden-Regierung will 842 Milliarden für das Pentagon, real könnten die Militärausgaben auf eine Billion steigen. Vernünftig ist das Machtstreben nicht. Die US-Regierung legt einen Haushaltsentwurf für 2024 vor, der natürlich wieder höher als der vom letzten Jahr ist. Mit 842...

  16. Newsletter XXXII 2022 - 07. bis 13. August - Aktuelles+ Real existierende Politiker, die nicht tun was nötig ist

    Rentenbank im ersten Halbjahr 2022 doppelt so viele Investitionen finanziert als im Vorjahreszeitraum. Insgesamt hat das Neugeschäft um etwa ein Drittel zugenommen. * statista.com: 2021 - Militärausgaben der USA rund 800,7 Milliarden US-Dollar Vereinigte Staaten | US-Kongress | Sozial Klima Paket Kongress verabschiedet Klima- und Sozialpaket Der US-Kongress hat ein Gesetzespaket über...

  17. Newsletter XVII 2022 - 22. bis 27. April - Aktuelles+ Wie Russland Europas Atomenergie in der Tasche hat

    gegen Kollobaration mit Russland verabschiedet, das bei einem militärischen ERfolg der Ukraine zu Massenverhaftungen führen dürfte. ** 24. April SIPRI | Aufrüstung | Waffenhandel Weltweite Militärausgaben erstmals über 2 Billionen Dollar Die Welt rüstet auf. So das Fazit des Rüstungsjahresberichts vom Stockholmer Friedensforschungsinstitut (SIPRI). * Rüstung | Russland | Europa...

  18. Newsletter XVI 2022 - 15. bis 21. April - Aktuelles+ Ukraine: Wenn Konsumenten einen Krieg verhindern wollen

    Die Berliner Ampel-Regierung will unbedingt schnell Frackinggas aus den USA und lässt das sich – und uns – einiges kosten * MIK | Vereinigte Staaten | Waffenhandel Was wäre nötig, damit die Militärausgaben in Amerika sinken? Ein Gedankenexperiment über den militärisch-industriellen Komplex in einem Land, dessen neue Normalität der Krieg ist. ** 16. April Ostermarsch | Ukraine | Krieg | Medien...

  19. Newsletter IX - 25.02. bis 02.03.2021 - Aktuelles+ 25. Februar - Auf dem Nanda Devi liegen eineinhalb Kilo Plutonium

    2021 - Atomfabrik: Französisch-russisches Gemeinschaftsunternehmen * Laufzeitverlängerung auf 50 Jahre 25. Februar 2021 - Frankreich hält an alten AKW fest * 25. Februar 2021 - USA bei Militärausgaben einsame Spitze * 25. Februar 2021 - Abschwächung des Golfstrom-Systems „beispiellos“ * 25. Februar 2021 - Zu störanfällig und unzuverlässig: Für das DIW hat Atomkraft keine Zukunft * 25. Februar...

Ergebnisse 119 von 19