Ausgehend davon, dass landwirte“ benötigt wird, wurden 56 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXIV 2024 - Aktuelles+ 9. Juni - Basis gegen Vorstände – Gewerkschafter suchen Schulterschluss mit Friedensbewegung

    ungefähr so groß wie München, nur nicht in Deutschland, sondern in den Wüsten in Ägypten, Namibia oder den USA. Dort, wo den ganzen Tag die Sonne scheint, Platz zur Genüge vorhanden ist und sich Landwirte und Umweltschützer nicht um die Nutzung des Bodens streiten. Solarparks, die mit Sonnenenergie jedes Jahr Millionen Tonnen grünes Methanol herstellen sollen, um damit weltweit Öl und Gas zu...

  2. Newsletter XXII 2024 - 26. Mai bis 1. Juni - Aktuelles+ Antisemitismusbeauftragter warnt vor rassistischer Popkultur

    Newsletter XXII 2024 26. Mai bis 1. Juni *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen Die PDF-Datei "Nuclear Power Accidents" enthält eine Reihe weiterer Vorfälle aus verschiedenen Bereichen der Atomindustrie. Einige der Ereignisse wurden nie über offizielle Kanäle veröffentlicht, so dass diese Informationen der Öffentlichkeit nur auf...

  3. Newsletter XX 2024 - 12. bis 18. Mai - Aktuelles+ Top-Autor: Israel durch Krieg in Existenzkrise, Armee startet Räumung in Rafah

    Kinder einer Kita mit Atembeschwerden ärztlich behandelt werden. Der Grund: Auf einem nahen Feld wurde Pestizid versprüht und offenbar durch Wind in den Außenbereich der Kita geweht. Was müssen Landwirte bei solchen Dingen beachten? Landwirte müssen sich bei der Anwendung von Pestiziden an gewisse Regeln halten. Um zu überprüfen, ob sie diese Regeln auch einhalten, werden jährlich Kontrollen...

  4. Newsletter XVIII 2024 - 28. April bis 4. Mai - Aktuelles+ Hybris des Westen: Drei Jahrzehnte Chaos und Niedergang

    deutsche Berufskrankheitenverordnung empfohlen. Als Berufskrankheit anerkannt werden kann Parkinson bereits, seit der Antrag am 20. März gestellt wurde. Betroffen sind vor allem Gärtner:innen, Landwirte, Winzerinnen und anderen Berufsgruppen, die häufig mit Pestiziden arbeiten. [...] Sind Pestizide generell giftig? Alles in allem würde das aber bedeuten, dass Pestizide Krankheiten auslösen...

  5. Newsletter XVI 2024 - 14. bis 20. April - Aktuelles+ Polen: Auch die Regierung Tusk setzt auf Atomenergie

    beklagt sich derzeit, dass die zentrale Steuerbehörde auf ihren Bankkonten Millionenbeträge eingefroren habe. Mitten im Wahlkampf ein gravierender Eingriff in die Demokratie... 19. April Landwirte | Pestizide | Parkinson Berufserkrankung bei Landwirten: Pestizide verursachen Parkinson Der Ärztliche Sachverständigenbeirat beim Bundessozialministerium hat entschieden, dass Parkinson nach dem...

  6. Newsletter XV 2024 - 7. bis 13. April - Aktuelles+ Shell plädiert auf nicht schuldig

    Newsletter XV 2024 7. bis 13. April *** 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen Die PDF-Datei "Nuclear Power Accidents" enthält eine Reihe weiterer Vorfälle aus verschiedenen Bereichen der Atomindustrie. Einige der Ereignisse wurden nie über offizielle Kanäle veröffentlicht, so dass diese Informationen der Öffentlichkeit nur auf Umwegen...

  7. Newsletter XII 2024 - 17. bis 23. März - Aktuelles+ Industrie soll aufhören, über Deutschland zu jammern

    die Biodiesel aus 100 Prozent Altspeiseölen erlaubt, stimmte der Bundesrat zu. Keine Mehrheit fand hingegen der Entwurf der Ampel zum neuen Online­zugangs­gesetz. Trotz der massiven Proteste der Landwirte in den vergangenen Wochen entschied sich der Bundesrat dafür, die Subventionen für den Agrar­diesel zu kürzen. Das entsprechende Gesetz wird demnach nicht in den Vermittlungs­ausschuss...

  8. Newsletter IX 2024 - 25. Februar bis 2. März - Aktuelles+ Täuschend echte KI-Videos: Was, wenn wir gar nichts mehr glauben können?

    im Acker speichern? Ja, das funktioniert Ein Langzeit-Experiment zeigt: Wenn man Basaltstaub auf Feldern verstreut, lassen sich erhebliche Mengen CO₂ aus der Atmosphäre entfernen. Auch die Landwirte sollen von der Idee profitieren. Die Erde hat eine natürliche Müllabfuhr für Kohlendioxid. Um das klimaschädliche Treibhausgas aus der Atmosphäre zu entfernen, spielen Felsen eine wichtige Rolle,...

  9. Newsletter III 2024 - 14. bis 20. Januar - Aktuelles+ Psychologische Erklärungen fürs Nichtstun

    im Jahr 2025 wird auf der Grundlage des Betriebs des Kraftwerks in den Jahren 2023 und 2024 erfolgen... Übersetzung mit https://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) * Subventionen | Landwirte | Agrarindustrie Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) Fakebauern kassieren EU-Agrarsubventionen: Landwirte und Höfe nicht unter Topempfängern. Nutznießer etwa Kommunen, Finanzinvestoren, Konzerne – und...

  10. Newsletter II 2024 - 7. bis 13. Januar - Aktuelles+ SMR: US-Entwickler von Mini-Atomkraftwerken unter Druck – Sammelklage von Aktionären gegen NuScale Power

    - habe dieses Vorgehen während des Nazi-Herrschaft analysiert... * Bauernproteste | Bürokratie | Kfz-Steuer Vor Abschluss-Kundgebung bei Bauernprotesten FDP-Chef Lindner bietet den Landwirten Erleichterungen an Berlin · Trotz der massiven Proteste will die Regierung den Bauern nicht weiter entgegen kommen: Es bleibe beim geplanten, schrittweisen Abbau der Agrardiesel-Hilfen. Finanzminister...

  11. Newsletter I 2024 - 1. bis 6. Januar - Aktuelles+ - Der notwendige Wandel braucht mehr Unterstützung

    - die Liste der Vergehen im Rahmen der Bauernproteste wird immer länger. Als Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) am Donnerstag an einem Fähranleger in Schleswig-Holstein von Hunderten Landwirten daran gehindert wurde, an Land zu gehen, wurde dies vom Bauernverband ebenso verurteilt wie von dem grünen Agrarminister Cem Özdemir. [...] Fluggesellschaften weiter begünstigt Es dürfe nicht sein, dass...

  12. Newsletter LI 2023 - 17. bis 23. Dezember - Aktuelles+ Schrittchen zur Klimawende, verunsicherte Opec und liebevolle Politik

    * Landwirtschaft | Transformation | Diesel | Bauernfänger „Bei der Klimatransformation unterstützen“ Umweltbundesamt begrüßt Streichung der Agrardieselsubventionen – und schlägt Entlastung für Landwirte an anderer Stelle vor Aus Sicht des Umweltbundesamtes ist es richtig, dass die Bundesregierung die Subventionen für Agrardiesel streichen will. Präsident Messner empfiehlt jedoch andere...

  13. Newsletter XLVIII 2023 - 26. November bis 2. Dezember - Aktuelles+ Greenwashing bei COP28: Wie Konzerne gegen Klimaziele lobbyieren

    Sogenannte "Agri-PV" soll beides verbinden, indem die Böden unter den Modulen nutzbar bleiben. In der Versuchsanlage der Firma Sunfarming in Rathenow (Havelland) experimentieren Landwirte seit 2022 daran, wie Tierhaltung oder Gemüsebau unter Solarpanelen funktionieren könnten. Agri-Photovoltaik (Agri-PV) heißt das Konzept, bei dem Landwirtschaft unter Solarzellen möglich bleiben soll. Bei den...

  14. THTR Rundbrief Nr. 156, Dezember 2023

    werden, wo auch schon der Atommüll aus Hamm lagert. Eine zweite Probefahrt ohne radioaktive Fracht fand am 21. und 22. November mit einem großen Polizeiaufgebot statt. 150 Menschen und 20 Landwirte mit Treckern demonstrierten deswegen in Ahaus. Auch in Jülich und an Autobahnbrücken kam es zu Protesten. Die Fahrt des Probecastors wurde zu einer großen Polizeishow: Mehrere Dutzend...

  15. Newsletter XLVII 2023 - 19. bis 25. November - Aktuelles+ Spektakulärer Rückschlag für die Entwicklung nuklearer Kleinreaktoren in den USA - Das tote Pferd

    ab. Landwirtschaftsverbände begrüßten die Entscheidung. EU kippt Pestizidgesetz - zwei Wochen nach Glyphosat-Entscheidung Es sei ein „schwarzer Tag“ für die Natur und für Landwirtinnen und Landwirte in Europa, sagte die im Parlament zuständige Berichterstatterin Sarah Wiener (Grüne) nach der Abstimmung. Die Mehrheit der Abgeordneten stelle die Profite großer Agrarunternehmen über Gesundheit und...

  16. Newsletter XLVI 2023 - 12. bis 18. November - Aktuelles+ Gewalt als Konsequenz des Klimawandels: Keine kühlen Köpfe

    dem Vorschlag der Behörde wird der Einsatz von Glyphosat in der EU damit bis 2033 erlaubt, die Verwendung des Unkrautvernichters ist künftig jedoch an Bedingungen geknüpft. Unter anderem sollen Landwirte mindestens fünf Meter breite Pufferstreifen einhalten. Die Mitgliedstaaten sollen zudem die Menge und die Häufigkeit für den Einsatz des Mittels beschränken können... * Assange | Pressefreiheit...

  17. Newsletter XLV 2023 - 5. bis 11. November - Aktuelles+ Sind Habeck, Pistorius, Baerbock ein Trio infernale?

    samt Zubehör und Bedienungsanleitung. Typ: R8. Hersteller laut beiliegender Gebrauchsanleitung: die Blaser GmbH... 6. November Liebe Freundinnen und Freunde, das war eine echte Ansage: Rund 20 Landwirte rollten vor wenigen Stunden mit ihren Treckern und landwirtschaftlichen Großfahrzeugen zusammen mit der BI "Kein Atommüll in Ahaus", der Ahauser Bürgermeisterin und dem Aktionsbündnis Münsterland...

  18. Newsletter XLII 2023 - 15. bis 21. Oktober - Aktuelles+ Für einen neuen Faschismusbegriff

    der bulgarischen Industrie und Infrastruktur am Standort Kosloduj zur Unterstützung des AP1000-Projekts zu untersuchen. Übersetzung mit https://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) * Landwirte | Rechtsradikale | Desinformation | Bauernfänger Verschwörungsmythen bei Landwirtstreffen: Bauern flirten mit Rechtsradikalen Demagogen wie Ex-Verfassungsschützer Maaßen wettern vor Bauern gegen...

  19. Newsletter XXXVII 2023 - 10. bis 16. September - Aktuelles+ Wie Deutschland mit Milliardengeschenken an die Industrie das Klima ruiniert

    durch Monsanto ab 1974. Der US-Chemiekonzern mischte die organische Phosphorverbindung mit weiteren Stoffen und verkaufte das Pflanzengift als Unkrautvernichter unter dem Namen Roundup. Viele Landwirte bespritzen damit ihre Felder, alle grünen Pflanzenteile sterben dann ab und danach beginnen sie mit der Aussaat. Durch diese Methode wird der Wuchs von Wildkräutern gestört und Nutzpflanzen...

  20. Newsletter XXXVI 2023 - 3. bis 9. September - Aktuelles+ Wissenschaftler sagt brutale „Bevölkerungskorrektur“ noch in diesem Jahrhundert voraus

    zu besseren Klimagipfeln führt. * Frankreich | Atommüll | Bure Antiatombewegung Kleinbauern gegen Atomklo Internatonalistisches Protestcamp in Frankreich mobilisiert Gewerkschafter und Landwirte In Lothringen, bei Bure, plant der umtriebige Atomstaat Frankreich eine als Forschungslabor deklarierte Atommülldeponie, die ihresgleichen sucht. Folglich schlugen die Widerständler der Antiatombewegung...

Ergebnisse 120 von 56