Ausgehend davon, dass klimabewegung“ benötigt wird, wurden 32 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter VII 2024 - 11. bis 17. Februar - Aktuelles+ Superwahljahr im entscheidenden Klima-Jahrzehnt

    siehe unten, und Israel vor dem Internationalen Gerichtshof gegen die Genozid-Klage Südafrikas unterstützt.)... * Fridays for Future | Gewerkschaft Verdi | Nahverkehr Neue Strategie der Klimabewegung Wer das Klima schützt, schützt auch die Demokratie Fridays for Future und die Gewerkschaft Verdi wollen am 1. März gemeinsam streiken und demonstrieren – für eine Verdopplung des öffentlichen...

  2. THTR Rundbrief Nr. 156, Dezember 2023

    Erfolg von einer sozialen Bewegung hat es in der Geschichte der BRD bisher noch nicht gegeben und darauf können wir ausnahmsweise mal stolz sein. Und wir sollten unsere Erfahrungen an die Klimabewegung weitergeben, denn Klimaschutz ist die zentrale Herausforderung der Zukunft. Auch deswegen gibt die „Internationale der Kriegsgegner“ (IDK) Berlin in den nächsten Wochen das 1979 von Theo...

  3. Newsletter XLVII 2023 - 19. bis 25. November - Aktuelles+ Spektakulärer Rückschlag für die Entwicklung nuklearer Kleinreaktoren in den USA - Das tote Pferd

    Oktober dieses Jahres waren wir schon über den 1,5 Grad verglichen mit der vorindustriellen Zeit, auf das ganze Jahr 2023 gesehen werden wir bereits ein Plus von 1,2 Grad haben... 24. November Klimabewegung | Greta Thunberg | COP28 Luisa Neubauer über die Klimabewegung: „Wir sind in einem Kulturkampf“ Klimaaktivistin Luisa Neubauer über die UN-Klimakonferenz, Greta Thunberg und die Frage, warum...

  4. Newsletter XL 2023 - 1. bis 7. Oktober - Aktuelles+ FDP-Vorschlag zur Industriestrompreis-Entlastung ist goldrichtig

    könnte sagen: Wenn eine Fridays-for-Future-Aktivistin im Vatikan spricht, dann ist die Bewegung endgültig in der bürgerlichen Mitte angekommen. Seht ihr euch da? Luisa Neubauer: Natürlich. Die Klimabewegung muss nicht nur, aber auch da sein, wo die sogenannte bürgerliche Mitte ist. Ich halte nichts davon, die Klimakrise in eine linke Ökoecke zu quetschen – in der Hoffnung, dass sich dann...

  5. Newsletter XXXIX 2023 - 24. bis 30. September - Aktuelles+ „Populistisch, verbalradikal, völkisch“ – und kein Ende in Sicht

    UdSSR 30. September 1999 (INES 4) Atomfabrik Tōkaimura, JPN * Wir suchen aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de 30. September Klimabewegung | Extinction Rebellion | Protestform Klima-Aktivisten testen neue Strategie, denn: „Die Leute hören uns nicht mehr zu“ Die Klimabewegung ringt um Zuhörer. Vor einer Filiale der Deutschen Bank in...

  6. Newsletter XXXVII 2023 - 10. bis 16. September - Aktuelles+ Wie Deutschland mit Milliardengeschenken an die Industrie das Klima ruiniert

    Morddrohungen von Neonazis. Früher wurden sie von den Rechten als „Zecken“, heute als „Grüne“ beschimpft. BERLIN taz | Viel wurde sie heraufbeschworen, die Gefahr einer Radikalisierung der Klimabewegung. Doch Fridays for Future gehen noch immer brav angemeldet auf die Straßen, Ende Gelände belässt es bei gewaltfreien Aktionen und die Letzte Generation mag radikal aufopferungsvoll oder nervig...

  7. Newsletter XXXIV 2023 - 20. bis 26. August - Aktuelles+ Die Sonne scheint noch 4,5 Milliarden Jahre

    machen zu wollen. Er trat näher an sie heran und beschmierte sie dann den Angaben zufolge im Bauchbereich mit einer Substanz, bei der es sich um Hundekot handeln soll... * Fridays for Future | Klimabewegung | Protestform Klimaaktivistin im Interview "Wir haben eine Durststrecke, aber wir halten durch" Fünf Jahre Fridays for Future – doch der Zuspruch für die Klimabewegung schrumpft. Das liegt...

  8. Newsletter XXXII 2023 - 6. bis 12. August - Aktuelles+ Hiroshima - Der Asphalt wird brennen. Chaos wird herrschen

    | Klimaschutz Luisa Neubauer: "Wandel kommt nicht schneller, wenn man zu radikaleren Maßnahmen greift" Vor fünf Jahren brachte Greta Thunberg Fridays for Future ins Rollen. Seitdem hat die Klimabewegung viel erreicht. Doch die Blockaden der Letzten Generation sorgen bei vielen Menschen für Frust. Im Interview mit watson erzählt Luisa Neubauer, warum es gerade deswegen jetzt Fridays for Future...

  9. Newsletter XXX 2023 - 23. bis 29. Juli - Aktuelles+ Chomsky: Was passiert, wenn Befehlen aus Washington nicht gefolgt wird?

    das etwa 10.000-mal größer ist als bei elektrischen Antrieben, und einen zwei- bis fünfmal höheren spezifischen Impuls als bei chemischen Antrieben... * Letzte Generation | Klimabewegung | Klimaaktivisten Umfrage zu Klimaaktivisten: Klimabewegung verliert an Rückhalt Nur noch halb so viele Menschen wie vor zwei Jahren unterstützen Umweltaktivisten, zeigt eine Umfrage. 85 Prozent lehnen die...

  10. Newsletter XXVII 2023 - 2. bis 8. Juli - Aktuelles+ Erlebt die Atomkraft eine Renaissance? Dahinter stehen auch militärische Interessen

    Pazifik. Das Problem: Der Klimawandel lässt diese Schwankungen von Mal zu Mal stärker ausfallen, und die El-Niño-Jahre sind im globalen Maßstab besonders warme Jahre... * Klimapolitik | Klimabewegung | Fridays-for-Future Streit um Ziel der Klimabewegung Boris Palmer legt sich mit Luisa Neubauer an Boris Palmer ist zurück im Tübinger Rathaus - und in den Medien. In der "Welt" veröffentlicht er...

  11. Newsletter XXVI 2023 - 25. Juni bis 1. Juli - Aktuelles+ Zwei Tipps, wie wir die rechtsextreme AfD weiter stärken können

    für vollkommen friedliche Formen zivilgesellschaftlichen Protests. Eines muss uns allen klar sein: Das Ziel der Repressionsmaßnahmen ist nicht allein die Letzte Generation, sondern die gesamte Klimabewegung durch eine Kriminalisierung und Zurückdrängung legitimen Protests. Das Problem ist die sich drastisch verschärfende Klimakrise, nicht der Protest dagegen! Atomfreie Klimagrüße Sofa...

  12. Newsletter XXI 2023 - 21. bis 27. Mai - Aktuelles+ Welttag für Biodiversität: Scheitert der Plan, Europas Artenvielfalt wiederherzustellen?

    aufmerksam, dass es der Vorgänger des heutigen Ministeriums für Bildung und Forschung ist. Vom Atom- kam Strauß 1956 ins Verteidigungsministerium... * Blockade Widerstand | Letzte Generation | Klimabewegung Strategie von Letzte Generation: Anders für die Sache kämpfen Die Razzien gegen die Letzte Generation sind übertrieben. Doch statt Straßen zu blockieren, sollten die AktivistInnen besser um...

  13. Newsletter XIX 2023 - 7. bis 13. Mai - Aktuelles+ Verwandelt der Westen die Ukraine in ein nukleares Schlachtfeld?

    gehören zusammen. Denn fossile Energien sind Kriegstreiber, Klimaschutz ist ohne Entmilitarisierung nicht denkbar. Warum das der Ukraine-Krieg deutlich zeigt. Es wird oft behauptet, dass sich Klimabewegungen und Friedensbewegungen nicht grün sind. Das ist sicherlich in dieser pauschalen Form nicht richtig. Es ist auch in der Sache unbegründet. Denn wer sich für den Schutz des Planeten und...

  14. Newsletter XVII 2023 - 23. bis 29. April - Aktuelles+ Fehlerhafte SPD, Selbstbetrug bei 1,5 Grad und Krieg als Klimazerstörer

    an eine Einheit bilden, statt das Soziale nur als Kompensation nachzuschalten, sagt Michael Müller, SPD-Vordenker und Mitglied im Herausgeberrat von Klimareporter°. Er fragt sich, wo die Klimabewegung bei den Ostermärschen war. Klimareporter°: Herr Müller, die Bundesregierung hat es mit dem Bericht des Klima-Expertenrats nun schwarz auf weiß: Ihre Klimapolitik ist mangelhaft. Die Forderung,...

  15. Newsletter XV 2023 - 9. bis 15. April - Aktuelles+ Ampel-Klima, Vorbild Schweiz und die bessere Alternative zu E-Fuels

    am Gronauer Urananreicherer Urenco, Beteiligung am AKW Borssele in NL - RWE ist und bleibt ein unveranwortlicher Konzern, der unsere Umwelt und unser Klima zerstört. Da gibt es als Teil der Klimabewegung noch viel zu tun! Die Erfahrung zeigt: Großkonzerne und Energiewende beißen sich - deshalb fordern wir die Auflösung von Großkonzernen wie RWE, E.ON oder Uniper - die Energiewende gehört in...

  16. Newsletter IX 2023 - 26. Februar bis 4. März - Aktuelles+ 48 Tage bis zur Abschaltung der letzten AKW in Deutschland

    Verdi solidarisiert sich. Zehntausende Menschen haben in Deutschland und anderen Staaten weltweit für mehr Ehrgeiz im Kampf gegen die Erderwärmung demonstriert. Große Protestmärsche der Klimabewegung Fridays for Future gab es hierzulande etwa in Berlin und München, in Dresden, Köln und Frankfurt am Main... * Klimaforscher Rahmstorf | Exxon | Fossil Lobby Klimaforscher über Lobbymacht: „Exxon...

  17. Newsletter VIII 2023 - 19. bis 25. Februar - Aktuelles+ Mönch von Lützerath: Sympathieträger der Klimabewegung

    Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Aktuelles+ ** Mönch von Lützerath | Fossile Lobby | Emission Treibhausgas Stoi Polipop..., haltet den Schlammmönch! Mönch von Lützerath: Sympathieträger der Klimabewegung Der »Schlamm-Magier« spricht darüber, warum er ins rheinische Braunkohlerevier kommt, was ihn inspiriert und was ihn zum Weinen bringt Interview Niels Siebert Der Mönch von Lützerath nennt sich...

  18. Newsletter V 2023 - 29. Januar bis 4. Februar - Aktuelles+ Je suis Schlammmönch

    um Lützerath ist vorbei, der Kampf um den Ausstieg aus der fossilen Energiewelt, um den sozialen Frieden und um Demokratie geht weiter. Fünf Jahre und fünf Tage, die ein neues Kapitel der Klimabewegung aufschlugen – divers wie nie, geeint wie nie. Ein Widerstands-Tagebuch. Fünf Jahre ist es her, seit RWE den "Immerather Dom" demolierte, um mehr Platz für den Braunkohletagebau Garzweiler zu...

  19. Newsletter IV 2023 - 22. bis 28. Januar - Aktuelles+ Wie die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ihre Nähe zur Rüstungslobby verharmlost

    über die aktuellen Klimapolitik-Proteste sprechen, dann sagen sie: Ja gut, man habe das gleiche Ziel, nur eben unterschiedliche Rollen. Es wird gern so getan, als seien die Partei und die Klimabewegung letztlich zwei Flügel einer gemeinsamen Sache. Mit Flügeln kennen die Grünen sich aus, vergessen aber gern, dass die interne Hü-hott-Flügelei die Partei mitnichten zum Fliegen gebracht, sondern...

  20. Newsletter II 2023 - 8. bis 14. Januar - Aktuelles+ Wir haben schon jetzt gewonnen

    die Klimaziele. Klimareporter°: Herr Fell, was bedeutet die Räumung von Lützerath für die Grünen, deren führender Energieexperte Sie in Ihrer Zeit im Bundestag waren, und Ihr Verhältnis zur Klimabewegung? Hans-Josef Fell: Wäre das starke Wachstum des Ökostroms, angestoßen durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz von 2000, weitergelaufen, wären wir heute schon bei etwa 100 Prozent. Alle...

Ergebnisse 120 von 32