Für den Suchbegriff geschichte“ benötigt wird, wurden 187 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XIX 2023 - 7. bis 13. Mai - Aktuelles+ Verwandelt der Westen die Ukraine in ein nukleares Schlachtfeld?

    Ölriese BP verzeichnete 2022 so viel Gewinn wie noch nie von knapp 26 Milliarden Euro und schüttete 14 Milliarden Dollar an seine Anteilseigner aus. Auch Chevron macht den höchsten Gewinn seiner Geschichte von 35,5 Milliarden Dollar. Der deutsche Konzern RWE verzeichnet Rekordgewinne und verdoppelt seinen Konzernüberschuss dank hoher Strompreise. Shell hat seinen Gewinn 2022 verdoppelt....

  2. Newsletter XVIII 2023 - 30. April bis 6. Mai - Aktuelles+ Alles grün? Energie-Kolonialismus durch Wasserstoff-Kooperation

    selbst vielen Einheimischen zu viel. Temperaturen von örtlich deutlich über 35 Grad verzeichneten die spanischen Wetterstationen Ende April. Hinzu kommt eine der schlimmsten Dürreperiode in der Geschichte des Landes. In einigen Regionen hat es seit über 100 Tagen nicht mehr geregnet, und der Sommer steht erst noch bevor. Hitze und Trockenheit treffen auch die Landwirtschaft – mit Folgen, die...

  3. Newsletter XVII 2023 - 23. bis 29. April - Aktuelles+ Fehlerhafte SPD, Selbstbetrug bei 1,5 Grad und Krieg als Klimazerstörer

    - und sie werden von Wissenschaft und Gesellschaft häufig getrennt betrachtet. Dabei bedingen und verstärken sie sich gegenseitig. Forscher fordern ein Umdenken. Der Mensch hat im Laufe der Geschichte rund 75 Prozent der Landoberfläche und 66 Prozent der Ozeangebiete der Erde verändert. Das hat unter anderem dazu geführt, dass inzwischen 80 Prozent der natürlich vorkommenden Säugetiere sowie 50...

  4. Newsletter XVI 2023 - 16. bis 22. April - Aktuelles+ Gifte für die Ewigkeit - Uran und seine radioaktive Verwandtschaft

    Welche Energieträger füllen die entstandene Lücke? Ein Blick auf die tagesaktuellen Daten der Bundesnetzagentur. Die Nutzung der Kernenergie zur Erzeugung von Elektrizität in Deutschland ist Geschichte. Am Abend des 15. April 2023 koppelten Techniker die Atomkraftwerke Isar 2, Emsland und Neckarwestheim 2 ab. Nach 63 Jahren fiel der Atomstromanteil im deutschen Energienetz auf null. Die übrigen...

  5. Newsletter XV 2023 - 9. bis 15. April - Aktuelles+ Ampel-Klima, Vorbild Schweiz und die bessere Alternative zu E-Fuels

    Abfälle in Häfen, Wäldern und Bergen zu erhalten, kann ein Teil der Abfälle auch 12 Jahre nach der Katastrophe nirgendwo entsorgt werden... * Anti-AKW-Bewegung | Emsland | Isar | Neckarwestheim Geschichte der Anti-AKW-Bewegung: Atomkraft? Tschüs und nein danke! Seit 50 Jahren protestieren Menschen gegen Atomkraft. Mitte April werden die letzten AKWs abgestellt. Hat die Bewegung ihr Ziel...

  6. Newsletter XIV 2023 - 2. bis 8. April - Aktuelles+ Kriege und Schul-Massaker: Das Krebsgeschwür der Entmenschlichung

    Noam Chomsky: Es war eine sehr starke Aussage von Guterres. Ich denke, sie könnte noch stärker sein. Es ist nicht nur die entscheidende Frage dieses Jahrhunderts, sondern der Menschheitsgeschichte. Wir sind jetzt, wie er sagt, an einem Punkt, an dem sich entscheidet, ob das menschliche Experiment auf der Erde in irgendeiner erkennbaren Form fortgesetzt wird. Der Bericht war klar und deutlich....

  7. Newsletter XII 2023 - 19. bis 25. März - Aktuelles+ Das Gift des Zweifels ist der Zucker für den Schweinehund

    künftig der Strom? Die Zukunft ist ein Stromfresser. E-Autos, Wärmepumpen und die Industrie werden viel regenerativen Strom brauchen, wenn erst der Gashahn zugedreht ist und fossile Brennstoffe Geschichte sind. Für die Verbraucher könnte das Vorteile bringen. Die Ziele der Bundesregierung sind ehrgeizig. Deutschland soll bis 2030 – das ist in knapp sieben Jahren – 80 Prozent seines Stroms aus...

  8. Newsletter XI 2023 - 12. bis 18. März - Aktuelles+ 12 Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima – Was haben wir daraus gelernt?

    https://atomkraftwerkeplag.fandom.com/de/wiki/Saint-Laurent_(Frankreich) 1980: Partielle Kernschmelze in Reaktor A-2 Der zweite Unfall in Saint-Laurent, der als schwerster in der französischen Geschichte bezeichnet wird, ereignete sich im Reaktor A-2 am 13. März 1980. Eine Metallplatte hatte sich gelöst und verstopfte Dutzende von Kühlrohren, woraufhin das Kühlsystem teilweise ausfiel. Zwei...

  9. Newsletter IX 2023 - 26. Februar bis 4. März - Aktuelles+ 48 Tage bis zur Abschaltung der letzten AKW in Deutschland

    [...] In der Hauptstadt des Landes herrschten am Mittwoch Temperaturen um die 36 Grad Celsius. Die Millionenmetropole erlebt derzeit nach Angaben von Meteorologen den heißesten Sommer in der Geschichte. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein Brand in einem Feld rund 60 Kilometer vor Buenos Aires auch die dortigen Hochspannungsleitungen angegriffen, wodurch es in der Region zu ersten Ausfällen...

  10. Newsletter VIII 2023 - 19. bis 25. Februar - Aktuelles+ Mönch von Lützerath: Sympathieträger der Klimabewegung

    einem Jahr Krieg... *** 23. Februar Atomausstieg | Anti-Atom Frühling Aufruf zu einem „Anti-Atom-Frühling“ 2023 Atomausstieg jetzt! Eigentlich hätte die Atomkraft in Deutschland an Silvester Geschichte sein sollen. Doch statt die letzten drei AKW Neckarwestheim 2, Emsland und Isar 2 wie geplant am 31.12.2022 abzuschalten, dürfen sie noch bis zum 15. April 2023 im sogenannten Streckbetrieb...

  11. Newsletter VI 2023 - 5. bis 11. Februar - Aktuelles+ Krieg ist Frieden, Frieden ist Krieg

    wurde, wegen Putin und so, insbesondere als Amerikaner — wobei man den Scheichs in Saudi-Arabien dann eigentlich auch kein Öl-Geld geben sollte. Es ist aber eine völlig andere Frage, ob die Geschichte von Hersh stimmt. Sonst endet man bei Palmström, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Wir können froh sein, dass der Ballon aus China nicht über Hamburg aufgetaucht ist, sonst würde die...

  12. Newsletter V 2023 - 29. Januar bis 4. Februar - Aktuelles+ Je suis Schlammmönch

    hat eine Dosis Radioaktivität als Finderlohn bereits erhalten. Nicht anfassen, liegen lassen und möglichst schnell entfernen! Der sorglose Umgang mit radioaktivem Material zieht sich durch die Geschichte (Die Uranstory), seit die "Pechblende" beim Silberabbau in Joachimsthal ab 1516 den Bergleuten im Weg herum lag und damit erstmals erwähnt wurde. Daran änderte auch die Entdeckung der Strahlung...

  13. Newsletter IV 2023 - 22. bis 28. Januar - Aktuelles+ Wie die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ihre Nähe zur Rüstungslobby verharmlost

    Komplex (Deep State) * klima:neutral - 11:24 Krieg: Fatal für Mensch und Klima! * phoenix - 2017 - 44:08 Wildwest bei der Wismut - Atombomben aus dem Erzgebirge * arte - 59:48 Die wahre Geschichte des 1. Golfkrieges * Rohdatenhalde - arte Doku - 01:38:43 Doku: Why We Fight - Amerikas Kriege - Der militärisch-industrielle Komplex Playlist - Radioaktivität weltweit... In dieser Playlist finden...

  14. Newsletter III 2023 - 15. bis 21. Januar - Aktuelles+ Klima-Betrug - Exxon wusste alles

    Dieser Unfall wurde über Jahre geheim gehalten, in dieser Zeit wuchs die Bevölkerung und baute Häuser auf belasteten Böden … Nuclear Power Accidents.pdf - Die größte Freisetzung in der Geschichte des LLNL fand am 20. Januar 1965 statt und betrug 259 TBq. Die zweithöchste Dosis ergab sich aus der Freisetzung von 222 TBq im Jahr 1970. VERWENDUNG VON TRITIUM IM LIVERMORE-LABOR: Tritium and the...

  15. Newsletter II 2023 - 8. bis 14. Januar - Aktuelles+ Wir haben schon jetzt gewonnen

    ging. Um zu kontrollieren, wann, wo und warum sich die Mitglieder der Clans gegenseitig die Köpfe einschlagen, traten bald Religion und König auf den Plan und sicherten ihre Macht mit schönen Geschichten und Waffengewalt. Und genau da steht die Menschheit auch heute noch - Evolution ist ein verdammt langwieriges Unterfangen. Was wären wir Menschen ohne unser Bedürfnis nach Zugehörigkeit? Frei,...

  16. Newsletter I 2023 - 1. bis 7. Januar - Aktuelles+ Wo sind die Friedensstifter?

    abgelegene Militärstützpunkte mit Strom und Wärme zu versorgen, erprobt. Doch auch hier würde es die Zerstörungskraft von Kernspaltungs-Kettenreaktionen sein, durch die die Anlage in die Geschichte eingehen würde. Am 3. Januar 1961, heute vor 62 Jahren, sollte der Reaktor nach einer Pause über die Feiertage wieder hochgefahren werden. Hochfahren im ganz herkömmlichen Sinn musste die Mannschaft...

  17. Newsletter LII 2022 - 26. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Putin und Lawrow hätten vor die UNO gehen müssen

    werden, haben es sachliche Argumente schwer und eine nüchterne und rationale Debatte wird blockiert... *** 29. Dezember Widerstand | Ausstieg | Streckbetrieb Atomausstieg als Erfolgsgeschichte Streckbetrieb vertagt das AKW-Ende in Deutschland Die Atomkraftnutzung in Deutschland wäre an diesem Sonnabend eigentlich Geschichte – zumindest, wenn es nach dem 2011 von CDU/CSU eingebrachten und von...

  18. Newsletter XLVII 2022 - 24. bis 30. November - Aktuelles+ Weiterer Müll nach Grafenrheinfeld: Das Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft ist in Sorge

    unser Schicksal interessiert?» Erst bauten die Amerikaner im Gebiet der Navajo Uran ab, dann testeten sie Kernwaffen. 1979 schliesslich kam es im Reservat zum grössten nuklearen Unfall in der Geschichte der USA. An den Folgen der Strahlung leiden die Native Americans bis heute. «Die Amerikaner gewannen den Zweiten Weltkrieg dank zwei Dingen: der Atombombe und den Verschlüsselungscodes. Beide...

  19. Newsletter XLV 2022 - 08. bis 15. November - Aktuelles+ Strafen für Ak­ti­vis­t:in­nen - Und was ist mit dem Klima?

    und damit einen höchst umstrittenen Standort gewählt. Aber in der Sache hatte dies erstaunliche Erfolge. Heute neigen die Grünen dazu, sich voreilig auf die Seite der vermuteten Sieger der Geschichte zu stellen... * Klimapolitik | Letzte Generation | Populist | Straftat Strobl: Aktivisten der "Letzte Generation" sind Straftäter Nach den anhaltenden Protesten der Klimagruppe «Letzte Generation»...

  20. Newsletter XLIV 2022 - 01. bis 07. November - Aktuelles+ Fürchtet nicht Fortschritt und Technologie, fürchtet Kapitalismus

    Fortschritt der westlichen Welt ein Leben in nie gekanntem Luxus und Überfluss ermöglicht (der globale Süden, über Jahrhunderte hinweg ausgebeutet und unterdrückt, ist eine ganz andere Geschichte). Während unsere Leben immer länger wurden, unsere Kalorienzufuhr immer weiter zunahm, unsere Städte die Welt und jeden verlassenen Winkel dieses Planeten eroberten und dabei kein Ökosystem unberührt...