Ausgehend davon, dass entscheidungsfindung“ benötigt wird, wurden 5 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXIII 2024 - 2. bis 8. Juni - Aktuelles+ Begünstigt Künstliche Intelligenz die Gefahr eines Atomkriegs aus Versehen?

    Untersuchungsausschuss ist unsinnig. So sehen schlechte Ver­lie­re­r:in­nen aus: Die Unionsfraktion im Bundestag will allen Ernstes einen Untersuchungsausschuss einrichten, der die Entscheidungsfindung im Zuge der Abschaltung der letzten deutschen AKWs unter die Lupe nimmt. Die Christ­de­mo­kra­t:in­nen können sich einfach nicht damit abfinden, dass die Nutzung der Atomkraft in Deutschland...

  2. Newsletter XVIII 2024 - 28. April bis 4. Mai - Aktuelles+ Hybris des Westen: Drei Jahrzehnte Chaos und Niedergang

    "Cicero", wonach im Wirtschafts- und im Umweltministerium Bedenken zum Atomausstieg zurückgehalten worden sein sollen. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat bestritten, in der Entscheidungsfindung über den Atomausstieg Bedenken innerhalb von Regierungsbehörden unterdrückt zu haben. Im ZDF bekräftigte er am Dienstagabend, in dieser Debatte sei nichts verheimlicht worden. Dem zuständigen...

  3. THTR Rundbrief Nr. 156, Dezember 2023

    einzigartig auf unserem Planeten ist", schreibt Kohrs. "Das Gebiet beherberge 20 Prozent aller Pflanzenarten in Namibia auf nur 2 Prozent der Landesfläche". NaturschützerInnen wurden in die Entscheidungsfindung nicht eingebunden, ökologische Belange nicht berücksichtigt. Namibia ist das trockenste Land südlich der Sahara. Unter diesen Extrembedingungen wird es schwierig, die notwendigen großen...

  4. THTR Rundbrief Nr. 148 Sommer 2017

    machte am 22. März 2017 in einem offenen Brief an alle Bundestagsabgeordnete auf Schlupflöcher bei den THTR-Brennelementen aus Jülich und Hamm aufmerksam und bemängelte bei der Entscheidungsfindung das Verfahren als intransparent (2). Seiner Meinung nach stellen die beiden Kugelhaufenreaktoren sowohl von der Menge (455 Castoren) als auch von seinen Eigenschaften her ein viel größeres Problem bei...

  5. THTR Rundbrief Nr. 140 Dezember 2012

    offen. An der Formulierung der Fragen an das NRW-Umweltministerium beteiligten sich immerhin fünf Personen. Wir haben als Bürgerinitiative den Anspruch, möglichst viele Menschen an der Entscheidungsfindung und an der politischen Arbeit zu beteiligen. Hierzu gehört, dass möglichst Viele Zugang zu wichtigen Informationen haben, auch wenn die Texte manchmal auf Anhieb nicht ganz so einfach zu...

Ergebnisse 15 von 5