Ausgehend davon, dass endlager“ benötigt wird, wurden 87 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter II 2024 - 7. bis 13. Januar - Aktuelles+ SMR: US-Entwickler von Mini-Atomkraftwerken unter Druck – Sammelklage von Aktionären gegen NuScale Power

    hochradioaktiver Atomabfälle – Entsorgungskommission empfiehlt Leitlinien Wie geht es weiter mit der langfristigen oberirdischen Lagerung von hochradioaktivem Atommüll, nachdem klar ist, dass ein Endlager für dieses strahlende Atomerbe noch für viele Jahrzehnte nicht zur Verfügung stehen wird? Die ehemals für 40 Jahre geplante oberirdische Zwischenlagerung könnte nun auch über 100 Jahre...

  2. Newsletter XLVII 2023 - 19. bis 25. November - Aktuelles+ Spektakulärer Rückschlag für die Entwicklung nuklearer Kleinreaktoren in den USA - Das tote Pferd

    Im Schacht Konrad sollen bald schwach und mittelradioaktive Abfälle lagern. Doch nach einer Verzögerung im Zeitplan wird das Projekt deutlich teurer. Neue Berechnungen für das umstrittene Atommüllendlager in Salzgitter gehen von einer deutlichen Verteuerung aus. Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) rechnet damit, dass bis zur Fertigstellung weitere rund 2,64 Milliarden Euro benötigt...

  3. Newsletter XLVI 2023 - 12. bis 18. November - Aktuelles+ Gewalt als Konsequenz des Klimawandels: Keine kühlen Köpfe

    Kal­kül geht auf: Mitt­ler­wei­le bekommt auch noch der absur­des­te und men­schen­rechts­wid­rigs­te Vor­schlag Applaus, wenn er sich nur gegen »ille­ga­le Migran­ten« richtet... * Atommüll | Endlager | Castor Er strahlt und strahlt und strahlt Wohin mit dem Atommüll? Die Suche nach dem bestmöglichen Standort für ein unterirdisches Endlager verlängert die gefährliche Zwischenlagerung um...

  4. Newsletter XLIII 2023 - 22. bis 28. Oktober - Aktuelles+ Stadtwerke treten aus Lobbyverband Zukunft Gas aus

    von Jülich nach Ahaus. Die Initiativen verweisen darauf, dass die früheren Betreiber des AVR-Reaktors für die rund 300.000 Brennelementekugeln in den 152 Jülicher Castoren „bis zur Endlagerung verantwortlich“ seien. In der Stellungnahme heißt es unter anderem: „Da die Brennelementekugeln vor der Endlagerung konditioniert und neu verpackt werden müssen, stehen für diesen Prozess weitere...

  5. Newsletter XLI 2023 - 8. bis 14. Oktober - Aktuelles+ Indien - Flut und Zerstörung – die Letzte Generation hat Recht

    sind niemals ohne Risiko und sollten wenn möglich vermieden werden. Der Atommüll sollte daher grundsätzlich an den Orten verbleiben, an denen er entstanden ist - solange es kein genehmigtes Endlager gibt." Zudem seien die Atomkugeln in der jetzigen Form nicht "endlagerfähig" und müssten irgendwann nochmal woanders bearbeitet werden, bevor es in ferner Zukunft in ein noch zu bauendes Endlager...

  6. Newsletter XXXV 2023 - 27. August bis 2. September - Aktuelles+ Historischer Sieg: Als erstes Land sagt Ecuador Nein zum Erdöl

    ihn. Die Interamerikanische Kommission für Menschenrechte mit Sitz in Washington forderte die Regierung Guatemalas auf, dringende Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen, um Arévalo besser zu schützen. * Endlager | Zwischenlager | BGZ Atomare Abfälle: Endstation Zwischenlager? Da noch immer kein Endlager in Sicht ist, bleiben die dezentralen Atomlager noch Jahrzehnte in Betrieb. Die bundeseigene...

  7. Newsletter XXXIII 2023 - 13. bis 19. August - Aktuelles+ Militärputsch im Niger: Uran-Abbau und Umweltzerstörung als tiefere Gründe?

    in Ahaus verschafft keine Vorteile, sorgt aber für monatelange, erhebliche und völlig unnötige Risiken auf den Autobahnen in NRW – plus weitere Fahrten in ein noch zu bestimmendes Endlager. Die Bundesregierung und die NRW-Landesregierung sollten stattdessen in Jülich Plan A verwirklichen – nämlich den Bau eines neuen Zwischenlagers nach dem jetzigen Stand von Wissenschaft und Technik“, erklärte...

  8. Newsletter XXXII 2023 - 6. bis 12. August - Aktuelles+ Hiroshima - Der Asphalt wird brennen. Chaos wird herrschen

    Konrad | Würgassen Zwischenlager in Würgassen: Atommüll kann wohl rollen Die Entsorgungskommission des Bundes befürwortet das Zwischenlager in NRW. Es soll den Müll aufnehmen, der später im Endlager Schacht Konrad landet. GÖTTINGEN taz | Entsetzt reagierten Umweltschützer im Weserbergland, als die Entsorgungskommission (ESK) des Bundes am Mittwoch ihre Empfehlung zum Bau eines großen...

  9. Reaktorpleite THTR - Probleme

    wird aus dem glorreichen Aufstieg eines edlen Hoffnungsträgers, doch nur wieder der Einstieg in die Atomwirtschaft durch die Hintertür, z.B. unter dem Namen 'Transmutation'. * Zwischenlager, Endlager? Atommülllager! Ob wir es nun Atommüll-Endlager oder Atommüll-Zwischenlager nennen, ist dem Atommüll, ebenso wie unsererGesundheit, vermutlich ziemlich egal. - Atommüll ins Meer kippen ist seit 1994...

  10. Newsletter XXXI 2023 - 30. Juli bis 05. August - Aktuelles+ Brüssel kauft weitere Löschflugzeuge für Bekämpfung der Waldbrände

    CO2-armen Mörtel für den 3D-Druck vorgestellt. Er soll den CO2-Fußabdruck um 93 Prozent gegenüber herkömmlichem Mörtel reduzieren – und gleichzeitig preiswerter und robuster sein... * Atommüll | Endlager | Schacht Konrad Plan für Atommülllager Verzögert um weitere 17 Jahre Der Standort für die Lagerung von schwach- und mittelradioaktivem Atommüll ist weiter offen. Im Schacht Konrad ist kaum...

  11. Newsletter XXX 2023 - 23. bis 29. Juli - Aktuelles+ Chomsky: Was passiert, wenn Befehlen aus Washington nicht gefolgt wird?

    Power Accidents Wikipedia fr EL-3 1979 wurde der EL-3 Reaktor nach 22 Jahren Betrieb endgültig stillgelegt. Im Jahr 2005 wurde EL3 nur teilweise abgebaut , was insbesondere auf das Fehlen einer Endlagerlösung für radioaktive Graphitabfälle zurückzuführen war. Die Graphitreflektoren der EL2- und EL3-Reaktoren in Saclay repräsentieren eine Gesamtmasse von 109 Tonnen. Übersetzt mit...

  12. Newsletter XXIX 2023 - 16. bis 22. Juli - Aktuelles+ Ich möchte nicht mein Enkel sein

    50 sollen es werden. Zwar verfügt Frankreich über Küsten in 2800 Kilometern Länge, doch Windparks auf See wurden ebenso wie jene auf dem Land jahrelang vernachlässigt... 20. Juli Atommüll | Endlager | Standortauswahlgesetz Endlagersuche: Schelte zum Jubiläum Atomkraftgegner kritisieren Schein-Beteiligungen und Unwissenschaftlichkeit Zehn Jahre nach der Verabschiedung des Standortauswahlgesetzes...

  13. Newsletter XXV 2023 - 18. bis 24. Juni - Aktuelles+ US-Kriegsmaschine: Viele wussten es, nur er hat widersprochen

    können, »in die Atemluft, in das Trinkwasser und in die Nahrung.« Außerdem führt der BBU aus: »Eine längere Laufzeit der AKW verursacht weiteren Atommüll. Weltweit gibt es dafür kein sicheres Endlager. Die schlechten Erfahrungen der Endlagerprojekte Asse und Gorleben in der Bundesrepublik sind zu berücksichtigen.« [...] Der BBU weist darauf hin, dass am Freitag, 23. Juni, in Hannover eine...

  14. Newsletter XXIV 2023 - 11. bis 17. Juni - Aktuelles+ Wie der Westen den Globalen Süden verliert

    Nutzenergie ohne die Verbrennung fossiler Energieträger sind deutlich vielseitiger, als sich dies in der vielfach hysterischen Diskussion politischer Medien derzeit widerspiegelt... * Atommüll | Endlager | Schacht Konrad Erneute Verzögerungen bei Endlager-Bau: Schacht Konrad wird nicht fertig Der Bau des Atommüllendlagers Schacht Konrad im niedersächsischen Salzgitter verzögert sich erneut....

  15. Newsletter XX 2023 - 14. bis 20. Mai - Aktuelles+ Hitzewellen treffen arme Stadtviertel besonders stark

    Transformationsprozess. Aber wenn man einmal begriffen hat, wie falsch es ist, mit diesen Substanzen zu arbeiten, dann gibt es aus meiner Sicht keine vertretbare Alternative. * Atommüll | Endlager | Castoren Atommüll: Keine Sicherheit, nur Rechenmodelle Deutschland hat noch kein Endlager für die Reste aus 60 Jahren Atomkraftnutzung. Jüngste Idee: Alte Brennstäbe als Rohstoff für neue Reaktoren...

  16. Newsletter XIX 2023 - 7. bis 13. Mai - Aktuelles+ Verwandelt der Westen die Ukraine in ein nukleares Schlachtfeld?

    ... * Dekontamination | Schwermetall | Mikroben Magnetbakterien als Uranfresser Mikroben können Uran und andere gefährliche Schwermetalle aus Abwasser entfernen Gegen die Verseuchung: In atomaren Endlagern oder bei radioaktiv verseuchtem Wasser könnten künftig Bakterien bei der Dekontamination helfen. Denn Mikroben der Gattung Magnetospirillum können selektiv Uran und andere gefährliche...

  17. Newsletter XVIII 2023 - 30. April bis 6. Mai - Aktuelles+ Alles grün? Energie-Kolonialismus durch Wasserstoff-Kooperation

    der betroffenen Kommunen in Aussicht stelle... * Atomausstieg | Atommüll | Zwischenlager | Asse-II Keine Lösung im Streit um Zwischenlager Asse Wohin mit Tausenden Fässern Atommüll, solange kein Endlager da ist? Diese Frage beschäftigt den Bund und die Anwohner der Asse. Das ehemalige Bergwerk ist marode und muss geräumt werden. Umweltministerin Lemke machte sich vor Ort ein Bild. Im Streit um...

  18. Newsletter XVI 2023 - 16. bis 22. April - Aktuelles+ Gifte für die Ewigkeit - Uran und seine radioaktive Verwandtschaft

    Dosen von bis zu 1 Gray. Auf der internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse (INES) wurde das Ereignis auf der Stufe 4 (Unfall) eingeordnet... 20. April Atomlobby | Atomwirtschaft | Endlagerung Die Unverbesserlichen Zwischen Wut und Trotz bewegen sich die Reaktionen der Nuklearlobby angesichts der Abschaltung der letzten deutschen Atomkraftwerke. Sie verstehen die Welt nicht mehr,...

  19. Newsletter XV 2023 - 9. bis 15. April - Aktuelles+ Ampel-Klima, Vorbild Schweiz und die bessere Alternative zu E-Fuels

    TV am Freitag. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) bekräftigte unterdessen seine Forderung, eine Rückkehr zur Nutzung der Kernenergie zu prüfen... 14. April Entsorgt | Atoms for Peace | Endlager AKW-Aus alternativlos – Die Zukunft gehört den erneuerbaren Energien An diesem Samstag werden die letzten Meiler endlich abgeschaltet. Atomkraft ist zu teuer und zu riskant. Berlin – „Lieber...

  20. Newsletter XIV 2023 - 2. bis 8. April - Aktuelles+ Kriege und Schul-Massaker: Das Krebsgeschwür der Entmenschlichung

    Schüren von Feindbildern". Auf Bannern und Plakaten waren Sätze wie "Frieden, Heizung, Brot statt Waffen, Krieg und Tod" und "Die NATO ist der Aggressor - Frieden mit Russland" zu lesen... * Endlager | Million Jahre | Atompriester Atompriester und Quarzkristalle Wie bewahrt man Informationen für mehr als 500 Jahre? Am 15. April gehen die letzten drei Kernkraftwerke in Deutschland vom Netz. Doch...

Ergebnisse 120 von 87