Ausgehend davon, dass bulgarien“ benötigt wird, wurden 29 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter I 2024 - 1. bis 6. Januar - Aktuelles+ - Der notwendige Wandel braucht mehr Unterstützung

    quadratische Brennelemente spezialisiert. Sechseckige Brennelemente brauchen AKWs russischer Bauart, sogenannte VVER-Reaktoren. Die gibt es in Armenien, Tschechien, der Slowakei, der Ukraine, Bulgarien, Finnland, Iran und China. Ab dem 4. Januar soll der Antrag der ANF zur Genehmigung der Erweiterung in Lingen, dem niedersächsischen Umweltministerium und im Internet ausliegen. [...] Matthias...

  2. Newsletter XLII 2023 - 15. bis 21. Oktober - Aktuelles+ Für einen neuen Faschismusbegriff

    Wie viele Flüge wurden von US-Kampfflugzeugen in diesem Zeitraum (in den letzten 2 bzw. 10 Jahren) durchgeführt? Werden die USA bereit sein, bis zum letzten Taiwanesen zu kämpfen? 17. Oktober Bulgarien Belene | Westinghouse | Kosloduj Bulgarien storniert Akw-Projekt Belene Die bulgarische Regierung hat den Beschluss zum Bau des Kkw Belene als Projekt von nationaler Bedeutung und das Verfahren...

  3. Newsletter XXXVI 2023 - 3. bis 9. September - Aktuelles+ Wissenschaftler sagt brutale „Bevölkerungskorrektur“ noch in diesem Jahrhundert voraus

    wie Deutschland aus der Atomenergie ausgestiegen sind, ist in Frankreich ein massiver Ausbau der Atomkraft geplant. Auch Großbritannien will am Atomstrom festhalten. Die Niederlande, Belgien, Bulgarien, Schweden und Tschechien haben den bereits geplanten Ausstieg verschoben und teilweise stattdessen Neubaupläne für AkWs aufgelegt. [...] Es gibt, da sind sich Atomkritiker einig, viele Argumente...

  4. 1980 bis 1989 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    48 Störfallberichte, die von der Wiener Internationalen Atomenergie-Organisation verheimlicht wurden: Pannen oft absonderlichster, profanster Art von den Vereinigten Staaten und Argentinien bis Bulgarien und Pakistan... Wikipedia Kernkraftwerk Embalse Im Kernkraftwerk ereignete sich am 30. Juni 1983 ein schwerer Störfall (Überhitzung des Kühlkreislaufs), der jedoch von Mitarbeitern unter...

  5. 2000 bis 2009 - INES, NAMS und andere Ereignisse

    für nukleare Ereignisse mit der Stufe 0 klassifiziert, aber die Aufsichtsbehörde ordnete ihn auf Stufe 2 ein. Der Störfall wurde erst zwei Monate später bekannt... AtomkraftwerkePlag Kosloduj_(Bulgarien)... Von ursprünglich sechs Reaktoren sind noch die Blöcke 5 und 6 mit einer Leistung von 1.000 und 1.040 MW am Netz, die 1987 und 1991 in Betrieb genommen worden waren. Die Reaktoren 1 und 2...

  6. Newsletter XXIX 2023 - 16. bis 22. Juli - Aktuelles+ Ich möchte nicht mein Enkel sein

    Blöcke sollen im Laufe des nächsten Jahres am Standort Vogtle in den USA in Betrieb genommen werden. Die AP1000-Technologie wurde auch für geplante neue Kernkraftwerke in Polen, der Ukraine und Bulgarien ausgewählt. Nach Angaben von Westinghouse wird die Technologie auch für mehrere andere Standorte in Mittel- und Osteuropa, im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten in Betracht...

  7. Newsletter XXVIII 2023 - 9. bis 15. Juli - Aktuelles+ Bulgarien will russische Reaktoren an die Ukraine verkaufen

    und das Thema emotional negativ aufgeladen. Das war fatal... Aktuelles+ Hintergrundwissen Aktuelles+ ** Ukraine kauft mit EU-Geldern zwei alte russische Reaktoren aus den 1980er Jahren von Bulgarien? Bulgarien will russische Reaktoren an die Ukraine verkaufen Beim Besuch von Selenskij in Sofia wurden der Ukraine alte Waffen als Militärhilfe versprochen, zudem wurde ein Deal mit zwei noch nicht...

  8. Newsletter XXVI 2023 - 25. Juni bis 1. Juli - Aktuelles+ Zwei Tipps, wie wir die rechtsextreme AfD weiter stärken können

    48 Störfallberichte, die von der Wiener Internationalen Atomenergie-Organisation verheimlicht wurden: Pannen oft absonderlichster, profanster Art von den Vereinigten Staaten und Argentinien bis Bulgarien und Pakistan... Wikipedia Kernkraftwerk Embalse Im Kernkraftwerk ereignete sich am 30. Juni 1983 ein schwerer Störfall (Überhitzung des Kühlkreislaufs), der jedoch von Mitarbeitern unter...

  9. Newsletter XXIV 2023 - 11. bis 17. Juni - Aktuelles+ Wie der Westen den Globalen Süden verliert

    48 Störfallberichte, die von der Wiener Internationalen Atomenergie-Organisation verheimlicht wurden: Pannen oft absonderlichster, profanster Art von den Vereinigten Staaten und Argentinien bis Bulgarien und Pakistan... 13. Juni Vereinigte Staaten liefern Uranmunition in den Ukraine-Krieg Scharfe Kreml-Reaktion möglich Bericht: USA statten Abrams-Panzer mit Uran-Munition aus Noch im März...

  10. Newsletter XIV 2023 - 2. bis 8. April - Aktuelles+ Kriege und Schul-Massaker: Das Krebsgeschwür der Entmenschlichung

    Lingen | Rosatom | Framatome | Advanced Nuclear Fuels Zögerlicher Abschied von russischen Atomen Tschechien nutzt künftig keine AKW-Brennelemente aus Russland mehr, die Slowakei, Ungarn und Bulgarien verwenden sie weiter. Eine Tochter des russischen Staatskonzerns Rosatom will Brennstäbe für Osteuropa künftig in Niedersachsen produzieren. [...] Wie stark die Marktmacht Russlands im Bereich...

  11. Newsletter XIII 2023 - 26. März bis 1. April - Aktuelles+ Was Uranmunition in der Ukraine anrichten würde

    Gebiete in Serbien und im Kosovo abgeworfen. Bei der Detonation der Sprengsätze wurde radioaktiver Staub in die Luft geschleudert, der sich auch auf Teile der Nachbarländer verteilte: Kroatien, Bulgarien, Rumänien, Albanien und Mazedonien. Laut Aleksic handelt es sich daher nicht allein um ein serbisches Problem. Bestimmte endemische Pflanzenarten seien stark zurückgegangen, genauso wie einige...

  12. Newsletter IX 2023 - 26. Februar bis 4. März - Aktuelles+ 48 Tage bis zur Abschaltung der letzten AKW in Deutschland

    Stockholm auf eine Erklärung mit dem Ziel, „gemeinsam ihren Wunsch zu bekräftigen, die europäische Zusammenarbeit im Bereich der Kernenergie zu stärken.“ [...] Zu den elf Unterzeichnern gehören Bulgarien, Kroatien, die Tschechische Republik, Finnland, Frankreich, Ungarn, die Niederlande, Polen, Rumänien, die Slowakei und Slowenien... * Frankreich | Erderwärmung | Kühlwasser Frankreichs...

  13. Newsletter IV 2023 - 22. bis 28. Januar - Aktuelles+ Wie die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ihre Nähe zur Rüstungslobby verharmlost

    krisenfester ist, als zentrale große Strom- und Heizkraftwerke. [...] Besonders schlimm ist, dass die Ukraine den immens gestiegenen Dieselbedarf durch zusätzliche Dieselgeneratoren über Bulgarien aus Russland einkauft und dadurch auch selbst den mörderischen Krieg Russlands erheblich mitfinanziert. So hat die Ukraine im Jahre 2022 für über 800 Millionen Euro Erdölkraftstoffe über Bulgarien aus...

  14. Newsletter II 2023 - 8. bis 14. Januar - Aktuelles+ Wir haben schon jetzt gewonnen

    aufweichen würde, stimmte das Europaparlament am 7. Oktober 2020 für eine Verschärfung des Zwischenziels auf 60 % Reduktion. Am 24. Juni 2021 verabschiedete das Parlament (bei Enthaltung Bulgariens) die finale Fassung des Gesetzes mit einem Minderungsziel von 55 %, wobei negative Emissionen durch Kohlenstoffsenken bis zu einer Höhe von 225 Mio. t CO2eq angerechnet werden können. Mit der...

  15. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2023

    wenn Befehlen aus Washington nicht gefolgt wird? ** Newsletter XXIX 2023 - 16. bis 22. Juli Aktuelles+ Ich möchte nicht mein Enkel sein ** Newsletter XXVIII 2023 - 9. bis 15. Juli Aktuelles+ Bulgarien will russische Reaktoren an die Ukraine verkaufen ** Newsletter XXVII 2023 - 2. bis 8. Juli Aktuelles+ Erlebt die Atomkraft eine Renaissance? Dahinter stehen auch militärische Interessen *** 01 02...

  16. Newsletter XLIX 2022 - 08. bis 14. Dezember - Aktuelles+ Umwelthilfe unterbreitet Vorschläge für schnellen Aufbau europäischer Photovoltaikproduktion

    1. Ostexpansion von Framatome Lingen Diese Woche stellte sich heraus, dass Framatome Lingen in Tschechien und Bulgarien für russische Reaktoren in Zukunft "russische" Brennelemente bauen möchte. Das geht aber nur, wenn Rosatom dabei hilft. Deshalb plant Framatome weiterhin mitten im Ukraine-Krieg ein Joint Venture mit Rosatom, nur jetzt in Frankreich und nicht mehr in Lingen. Die Neue...

  17. Newsletter LII 2022 - 26. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Putin und Lawrow hätten vor die UNO gehen müssen

    die Grenzen von 1997" verstehen, also auf einen Status quo, zu dem all die Länder des einstigen Ostblocks noch nicht Nato-Mitglied war: Tschechien, Ungarn, Polen, Estland, Lettland, Litauen, Bulgarien, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Kroatien, Montenegro und Nordmazedonien. Das wäre in der Tat ein absurder Anspruch. Zumal die Vorschläge ausdrücklich als Entwurf und nicht als ultimative Forderung...

  18. Newsletter XLV 2022 - 08. bis 15. November - Aktuelles+ Strafen für Ak­ti­vis­t:in­nen - Und was ist mit dem Klima?

    an die Auswahl des Standortes mit der bestmöglichen Sicherheit« nicht bis zum geplanten Datum beendet werden, ließ das Ministerium dazu auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur verlauten... * Bulgarien | Kosloduj | Brennstäbe Brennstäbe aus Russland: Bulgariens Übergangsregierung braucht Alternativen Bulgariens Nationalversammlung hat die Übergangsregierung zur Beschleunigung des Verfahrens für...

  19. Newsletter XLIV 2022 - 01. bis 07. November - Aktuelles+ Fürchtet nicht Fortschritt und Technologie, fürchtet Kapitalismus

    und Trennung organischer Stoffe. Einige dieser Verbindungen haben sich als vielversprechend für die Raffination von Erdgas oder die Trennung der Oktan-Komponenten von Benzin erwiesen... * Bulgarien | Kühlsystem | Kozloduy Bulgarisches Atomkraftwerk fällt nach Störfall längerfristig aus Block VI des Kernkraftwerks Kozloduy in Nordwesten Bulgariens, einer der beiden Kernreaktoren des Landes, der...

  20. Newsletter XXXVII 2022 - 17. bis 23. September - Aktuelles+ Auch ionisierende Niedrigstrahlung stellt ein Risiko dar

    48 Störfallberichte, die von der Wiener Internationalen Atomenergie-Organisation verheimlicht wurden: Pannen oft absonderlichster, profanster Art von den Vereinigten Staaten und Argentinien bis Bulgarien und Pakistan... ** 22. September Erneuerbar | Starkwind | Stromnetz Ungenutzte Energie: So soll Starkwind-Strom endlich auch ins Netz Der Winter naht und die Gaspreise steigen. Forschende aus...

Ergebnisse 120 von 29