Ausgehend davon, dass atomindustrie“ benötigt wird, wurden 244 Ergebnisse gefunden.

  1. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2022

    Oktober Aktuelles+ Die Märchenerzählung mit dem Primärenergieverbrauch ** Newsletter XLI 2022 - 16. bis 22. Oktober Aktuelles+ Die „Friends of MIK“ in AFD, CDU/CSU und FDP sind bereit für die Atomindustrie zu kämpfen bis die Demokratie am Ende ist ** Newsletter XL 2022 - 09. bis 15. Oktober Aktuelles+ Im Hyperloop der Erregung ** Newsletter XXXIX 2022 - 01. bis 08. Oktober Aktuelles+ Belgien...

  2. Newsletter I 2022 - 01. bis 06. Januar - Aktuelles+ EU hält AKW für klimafreundlich

    2011 Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Nuclear Power Accidents Diese PDF-Datei enthält eine Liste bekannt gewordener Zwischenfälle aus den verschiedenen Bereichen der zivilen und militärischen Atomindustrie. Einige dieser Informationen gelangten nur auf Umwegen an die Öffentlichkeit... Auszug für diesen Monat: 1. Januar 1977 (INES 5) Belojarsk, UdSSR 3. Januar 1961 (INES 4 NAMS 2,9) NRTS, USA 6....

  3. Newsletter LIII - 19. bis 25.11.2021 - Aktuelles+ 19. November - Glasgow war Gestern

    Biden noch stoppen. Auch von den anderen Traumjungs ist nur Gutes zu vermelden. Macron überholt Le Pen und rast rechts außen über den Standstreifen, angetrieben von den nationalen Kräften der Atomindustrie. Boris Johnson muss wegen des Brexits vielleicht doch noch nicht ins Gefängnis. Die großen Führer PutIn "der lupenreine" und Xi Jinping "Shipping Puuh" ROFLn sich noch immer schlapp über den...

  4. Newsletter LII - 13. bis 18.11.2021 - Aktuelles+ 13. November - Die „großen Staatsmänner“ dieser Welt sind Marionetten der Militärs

    aber die notwendige Voraussetzung, wenn wir die alles blockierenden Beharrungskräfte überwinden wollen. Für das Recht und die Freiheit des militärisch-industriellen Komplex und damit auch der Atomindustrie, weiterhin weltweit Steuergelder abzuschöpfen, werden sie tun, was immer nötig ist: Antanzen, Anwanzen, Angreifen... Am Ende der Antanz-Fortbildung gab es Standing Ovations, Herr Grossi, der...

  5. Newsletter XLVIII - 21. bis 26.10.2021 - Aktuelles+ 21. Oktober - Statt zu terrorisieren ein humanitäres Programm starten

    ausbauen, mit sechs großen Reaktoren und vielen kleineren - ein absoluter Wahnsinn, der auch damit zusammenhängt, dass für den Erhalt der französischen Atomwaffen zwingend auch eine "zivile" Atomindustrie nötig ist. Zugleich hat Greenpeace Frankreich aufgedeckt, dass Frankreich derzeit eine große Menge wiederaufgearbeitetes Uran nach Russland verbringt. Greenpeace und auch Ecodefense...

  6. Newsletter XXXVII - 20. bis 25.08.2021 - Aktuelles+ 20. August - IAEA-Sicherheitsgarantie für Fukushima-Wasserfreigabe beginnt

    (kostenlose Version) *** Seitenanfang Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Hintergrundwissen ** reaktorpleite.de Karte der nuklearen Welt: Die IAEA deckt die Aktionen der Atomindustrie; im Sinne von "Duck and Cover"... The English version of this world map: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1fCmKdqlqSCNPo3We1TWZexPjgNDQOaLD ** Die Suche in der reaktorpleite.de mit dem Suchwort Fukushima...

  7. Newsletter XXXVI - 13. bis 19.08.2021 - Aktuelles+ 13. August - UN-Organisation: Klimaziele ohne Atomkraft nicht erreichbar

    meint die Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa. *** Seitenanfang Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Hintergrundwissen ** reaktorpleite.de Karte der nuklearen Welt: Die Atomindustrie im Überlebenskampf und Deutschland im Wahlkampf. Die Atomlobby gibt alles, und wie bestellt, steigt der Druck weltweit... The English version of this world map:...

  8. Newsletter XXXII - 19. bis 26.07.2021 - Aktuelles+ 19. Juli - Könnte Chinas Kernreaktor mit geschmolzenem Salz eine saubere, sichere Energiequelle sein?

    uranbetriebene Reaktoren und könnte auch einige der Sorgen Chinas um die Energiesicherheit zerstreuen... Übersetzen mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) IMHO Die Propaganda der Atomindustrie hat sich schon immer super gut angehört. Auf jeden Fall jubeln wir heute schon mal im Voraus und auf Vorrat, denn wenn die ersten Erfahrungen mit dem chinesischen Flüssigsalzreaktor öffentlich...

  9. Newsletter XXVIII - 22. bis 29.06.2021 - Aktuelles+ 22. Juni - Atomkraft: Je älter, desto rostiger

    Energien bereits wirtschaftlicher als fossile Energieträger * 22. Juni 2021 - Deutschland: Solar- und Speicherturbo statt Atom- und Kohlekraft-Laufzeitverlängerung * Illinois hat sich der Atomindustrie ausgeliefert... 22. Juni 2021 - Exelon legt Abschalttermin für Byron fest, da Gesetzentwurf in Illinois stockt Übersetzen mit https://www.deepL.com/translator (kostenlose Version) ***...

  10. Newsletter XXVI - 08. bis 13.06.2021 - Aktuelles+ 08. Juni - Das letzte Aufbäumen

    Advisor verwenden... ** AtomkraftwerkePlag Die Lobbyorganisationen In den letzten Jahrzehnten sind viele nationale und internationale Lobbyorganisationen entstanden, die die Interessen der Atomindustrie in der Politik vertreten und die Meinung der Öffentlichkeit in den Medien zu beeinflussen versuchen. Sie dienen zugleich der Vernetzung von Lobbyisten aus Politik, Wirtschaft, Forschung und...

  11. Newsletter XXV - 01. bis 07.06.2021 - Aktuelles+ 01. Juni - Trinationale Resolution gegen Brennelemente: Joint-Venture in Lingen

    warnt vor Unerreichbarkeit der Netto-Null-Ziele IMHO Frei nach Don Trumpl v. Münchhausen: "Wahrheit - Lüge, wen kümmert's? Steter Tropfen höhlt den Stein!". Wider besseres Wissen kämpft die Atomindustrie weiterhin mit allen Mitteln und wiederholt zum x-ten Mal die alten Lügen, die dadurch jedoch auch nicht wahrer werden. Aber natürlich verstehe ich dieses verzweifelte Aufbegehren und den damit...

  12. Newsletter XXII - 10. bis 17.05.2021 - Aktuelles+ 10. Mai - Cameco erhöht Uraneinkäufe, um Verträge zu erfüllen

    zu betreiben. Der Uranpreis lag im Jan. 2011 bei etwa 60 $ und im Jan. 2021 bei 30 $ pro Pfund. Die Suche in der reaktorpleite.de mit dem Suchwort Uranabbau brachte u.a. folgende Ergebnisse: Atomindustrie bedeuet; Kosten ohne Ende... 29. November 2018 - Saskatchewan klagt wegen der Sanierungskosten der Uranmine Gunnar world-nuclear-news.org - Übersetzen mit https://www.deepL.com/translator...

  13. Newsletter XXI - 04. bis 09.05.2021 - Aktuelles+ 04. Mai - Wasserstoff aus dem eigenen Garten

    aus alten Reifen * 08. Mai 2021 - In Tschernobyl schwelen wieder Spaltungsreaktionen, die Eingriffe nötig machen * 08. Mai 2021 - Die Zukunft gehört den Erneuerbaren Energien * MiK Abteilung Atomindustrie will Laufzeitverlängerungen und noch mehr Subventionen für alle Akw 07. Mai 2021 - Exelon-Kraftwerke "fast am Ende der Zeit", sagt CEO Übersetzen mit https://www.deepL.com/translator...

  14. Newsletter XIX - 25. bis 27.04.2021 - Aktuelles+ 25. April - MiK rüstet sich für kommende wichtige Schlachten

    jedoch das Bild, die Mitglieder der neuen NGOs sind genauso wie die Mitglieder der altbekannten Lobbyorganisationen Angestellte, Ex-Angestellte und / oder deren Angehörige, Nutznießer der Atomindustrie. 2. Kommunikationswissenschaftler und Werbeprofis werden angeheuert, um dem Wolf die Kreide zu füttern. Hinweise auf Gefahren und Risiken der Uranwirtschaft werden ebenso wie alle harten Fakten...

  15. Newsletter XVIII - 20. bis 24.04.2021 - Aktuelles+ 20. April - Experte prophezeit weitere Nuklearkatastrophe wie in Fukushima

    zusammen mit weiteren Störfällen, Inbetriebnahmeproblemen und enormen Kostensteigerungen 1989 zur Stilllegung führten. Der THTR als wichtiger Baustein der Generation IV-Reaktoren wird von der Atomindustrie weltweit trotz der schlechten Erfahrungen in Hamm immer noch als besonders sicher propagiert. Die bevorstehende Inbetriebnahme des HTR in China wird seit vielen Jahren verkündet, aber Probleme...

  16. Newsletter XIII - 25. bis 30.03.2021 - Aktuelles+ 25. Maerz - Macron, Orbán und Co. fordern „aktive“ EU-Unterstützung für Atomenergie

    endgültigen Atomausstieg statt neuer Atom-Investitionen Der von der Bundesregierung geplante „Atomausstieg“ findet im niedersächsischen Lingen nicht statt. Hier soll sogar noch kräftig in die Atomindustrie investiert werden: wie kürzlich bekannt wurde hat Framatome, der französische Mutterkonzern des Lingener Brennelementewerks ANF, beim Bundeskartellamt den Antrag für ein Joint Venture mit der...

  17. Newsletter VII - 09. bis 15.02.2021 - Aktuelles+ 09. Februar - Atommüll - Endlager gesucht

    Belarus als unsicher an * 11. Februar 2021 - PFAS - Die Hersteller haben ihre Pflichten verletzt * 11. Februar 2021 - USA: Schmiergelder für Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken - IMHO Die Atomindustrie bezahlt sie alle; Werbeprofis und Influenzer, Vollzeit- und Amateur-Atomlobbyisten ebenso sowie Politiker und Politiker-Darsteller. Ronald Reagen war in den 1960er Jahren Konzernrepräsentant...

  18. Newsletter V - 27.01. - 01.02.2021 - Aktuelles+ 27. Januar - Anrechnung im EU-Haushalt: Fusionskosten schönen Klimabilanz

    * 28. Jun. 2014 - Energie aus Kernfusion - Laser erzeugt Kernfusion in Mini-Fusionsreaktor IMHO Noch'n Enkeltrick Alle Kosten, die der Steuerzahler für die Hinterlassenschaften der Atomindustrie aufzubringen hat, werden als 'militärisch notwendige Maßnahme zur Gefahrenabwehr' deklariert und keiner kann sagen, wir hätten zu wenig für unsere Landesverteidigung ausgegeben! Aber das würde der...

  19. Newsletter III - 15. bis 21.01.2021 - Aktuelles+ 15. Januar - Neues Geld für neue Atomreaktoren

    Dann folgt aber der Haken: Die versprochene klimapolitische Neuausrichtung beinhaltet nicht nur den Ausbau von Erneuerbaren Energien, sondern auch massive Subventionen für die Atomindustrie. Wie alle Vorgängerregierungen seit dem Zweiten Weltkrieg setzt auch Biden darauf, die zivile Atomindustrie mit massiven Staatshilfen zu unterstützen – wohlgemerkt, eine Branche, die seit rund 70 Jahren auch...

  20. Wichtige Zeitungsartikel zu Atom*... etc. aus 2021

    jedoch das Bild, die Mitglieder der neuen NGOs sind genauso wie die Mitglieder der altbekannten Lobbyorganisationen Angestellte, Ex-Angestellte und / oder deren Angehörige, Nutznießer der Atomindustrie. 2. Kommunikationswissenschaftler und Werbeprofis werden angeheuert, um dem Wolf die Kreide zu füttern. Hinweise auf Gefahren und Risiken der Uranwirtschaft werden ebenso wie alle harten Fakten...