Ausgehend davon, dass atomausstieg“ benötigt wird, wurden 178 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XLVIII 2022 - 01. bis 07. Dezember - Aktuelles+ Die New York Times und die neuen Klimaleugner

    1978 (INES 4) Belojarsk, UdSSR * Wir suchen aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de *** 07. Dezember Brennelemente Lingen | Atomausstieg Herstellung von Brennelementen: Ministerium für Aus von Uranfabriken Sonst sei der Atomausstieg unglaubwürdig, schreibt das Umweltressort. Eine schnelle Schließung ist aber nicht in Sicht. GÖTTINGEN...

  2. Newsletter LII 2022 - 26. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Putin und Lawrow hätten vor die UNO gehen müssen

    In Frankreich stehen Atomkraftwerke reihenweise still, die Strompreise in Europa gehen durch die Decke – und was tut eine Bundesregierung mit Beteiligung der Grünen? Sie verschiebt einfach den Atomausstieg und sieht im kommenden Jahr einer neuen Pro-AKW-Kampagne mit Unterstützung der mitregierenden FDP entgegen. Das Jahr 2022 war voll von Überraschungen – von denen viele bei näherem Hinsehen...

  3. Newsletter XLVII 2022 - 24. bis 30. November - Aktuelles+ Weiterer Müll nach Grafenrheinfeld: Das Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft ist in Sorge

    von Außenministerin Annalena Baerbock vorangetrieben, ist das sichtbarste Zeichen für eine neue, konfrontativere Haltung auch der Bundesregierung gegenüber der Führung in Teheran... * Atomausstieg | Weiterbetrieb Bundesrat billigt Aufschub von Atomausstieg Nun hat auch der Bundesrat einem Weiterbetrieb der drei verbliebenen Meiler zugestimmt. Mitte April soll das Ende der Atomkraft in...

  4. Newsletter XLVI 2022 - 16. bis 23. November - Aktuelles+ Jetzt hilft nur noch die Weisheit des westfälischen Friedens

    Öffentlichkeit getäuscht wird, damit die Polizei am Ende leichteres Spiel hat. Bleibt also wachsam und unterstützt Lützerath: www.alle-doerfer-bleiben.de Atomfreie Klimagrüße SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen www.sofa-ms.de, www.urantransport.de * Russland Krieg | Ukraine Akws vom Netz AKWs vom Netz genommen Infolge der russischen Luftangriffe...

  5. Newsletter XLV 2022 - 08. bis 15. November - Aktuelles+ Strafen für Ak­ti­vis­t:in­nen - Und was ist mit dem Klima?

    sich vor den Atomkarren von FDP, CDU, CSU und AfD spannen. Dabei ist klar, dass diese den Streckbetrieb der Meiler bis April zum Türöffner einer weiteren Laufzeitverlängerung machen wollen. Der Atomausstieg ist in ernster Gefahr. [...] Einer neuen Studie zufolge ist der CO2-Ausstoß des Militärs für ca. 5,5 Prozent der weltweiten Emissionen verantwortlich. Wäre das globale Militär ein Land, hätte...

  6. Newsletter XLIII 2022 - 28. bis 31. Oktober - Aktuelles+ Klimaschutz: Es reicht nicht

    aller nuklearen Abenteuer und ein Ende des nuklearen Wettrüstens - wir wollen nicht in die nächste atomare Katastrophe laufen - die Zukunft ist erneuerbar! Atomfreie Klimagrüße SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster www.sofa-ms.de * Wikipedia | Divers | Trauerspiel Wikipedia Wikipedia: Neue Features werden Probleme nicht lösen Die Wikimedia Foundation startet – wieder einmal – eine Initiative,...

  7. Newsletter XLII 2022 - 23. bis 27. Oktober - Aktuelles+ Die Märchenerzählung mit dem Primärenergieverbrauch

    fünfzig Umweltverbände, Kirchengruppen und Bürgerinitiativen von der Politik, klar Stellung gegen die risikoreiche Fossilförderung zu nehmen. Der nach jahrelangen Auseinandersetzungen errungene Atomausstieg wurde bereits verschoben. Das im Wasserhaushaltsgesetz verankerte Fracking-Verbot müsse aufrechterhalten und Mensch und Umwelt geschützt werden... * Preis deckel | Energiepolitik | fossile...

  8. Newsletter XLI 2022 - 16. bis 22. Oktober - Aktuelles+ Die „Friends of MIK“ in AFD, CDU/CSU und FDP sind bereit für die Atomindustrie zu kämpfen bis die Demokratie am Ende ist

    nach Münster. Geplant ist eine große Klimademo - weitere Details folgen. Am 6. November gibt es am AKW Neckarwestheim ebenfalls eine Demo. Atomfreie Klimagrüße SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen sofa-ms.de, urantransport.de * Scholz | Notreserve Machtwort von Scholz Das macht ein Kanzler nur einmal Kanzler Scholz hat als vorletzte Machtoption die...

  9. Newsletter XL 2022 - 09. bis 15. Oktober - Aktuelles+ Im Hyperloop der Erregung

    versammeln sich die Grünen zu ihrer Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) in der ehemaligen Hauptstadt Bonn. Eine der hochumstrittenen Fragen, die auf dem Parteitag debattiert werden, ist der Atomausstieg beziehungsweise der von Bundesfinanzminister Robert Habeck geplante "Streckbetrieb", aka "Notreserve", "Einsatzreserve" oder "Reservebetrieb". Mit all diesen Begriffen soll vernebelt werden, dass...

  10. Newsletter XXXVIII 2022 - 24. bis 30. September - Aktuelles+ Fridays for Future fordert 100-Milliarden-Euro-Sondervermögen für den Klimaschutz

    Bei Umweltschützern stößt der voraussichtliche Weiterbetrieb von zwei deutschen Atomkraftwerken auf Kritik. "Es ist und bleibt energiepolitischer Unsinn, den gesetzlich festgelegten Atomausstieg zum 31. Dezember 2022 auszuhebeln", sagte der Atomexperte Heinz Smital von Greenpeace. "Die Strommangellage in Frankreich durch Abschaltung zahlreicher AKWs zeigt, wie unzuverlässig Atomenergie ist....

  11. Newsletter XXXVII 2022 - 17. bis 23. September - Aktuelles+ Auch ionisierende Niedrigstrahlung stellt ein Risiko dar

    Wer weiß, dass es anders geht, der kann loslegen und handeln. Wir haben das Wissen, also legen wir los."... * Belgien | Atomlobby Proteste gegen das Aus für Doel 3 und gegen den belgischen Atomausstieg Vor dem Kernkraftwerk Doel bei Antwerpen hatten sich am Freitag dutzende Befürworter der Kernkraft versammelt, die gegen den gesetzlich vereinbarten Atomausstieg Belgiens protestierten und auch...

  12. Newsletter XXXVI 2022 - 09. bis 16. September - Aktuelles+ Dauermahnwache vor ANF Framatome in Lingen

    1. Oktober, um 13 Uhr zur Anti-Atom-Demo ab Bahnhof Lingen. Die AG Schacht Konrad hat heute bereits einen Bus angekündigt - vielen Dank dafür! Mobilisiert und macht mit uns deutlich: Der Atomausstieg bedeutet nicht nur das sofortige Runterfahren aller drei noch laufenden AKW, sondern auch ein Ende der dreckigen Atomgeschäfte mit Russland, ein Ende der Brennelementefertigung in Lingen sowie der...

  13. Newsletter XXXV 2022 - 01. bis 08. September - Aktuelles+ Keine AKW-Laufzeitverlängerungen!

    aktuelle News: Ja, Habeck hat es tatsächlich gemacht - er will die Laufzeiten von zwei süddeutschen AKW verlängern und kündigt damit den nach Fukushima gesetzlich vereinbarten Fahrplan für den Atomausstieg auf. Von den realen Sicherheitsgefahren der AKW, z.B. den bedrohlichen Rissen, kein Wort heute Abend, auch nicht zur Urananreicherung oder Brennelementefertigung. Wir sind natürlich vorsichtig...

  14. Newsletter XXXIV 2022 - 22. bis 31. August - Aktuelles+ AKW Neckarwestheim 2: Hunderte Schäden an Rohren verschleiert

    mit Atomkraft. Doch nicht einmal die Hälfte der fast 60 Reaktoren liefert Strom. Bei vier Reaktoren steht nun fest, dass sie frühestens Ende dieses Jahres wieder Energie produzieren. * Atomausstieg | Stresstest | Atomgesetz Atomkraft? Keinen Tag länger! Der 31. Dezember 2022 ist der Abschalttermin für die letzten drei deutschen AKW. Dabei muss es allen Widerständen zum Trotz bleiben * Erdgas |...

  15. Newsletter XXXIII 2022 - 14. bis 21. August - Aktuelles+ Gehirnwäsche? – Strategische Kommunikation!

    Tihange 2 abgeschaltet Der umstrittene belgische Atomreaktor Tihange 2 ist abgeschaltet worden. Nun sollen Tests und Analysen durchgeführt werden. * Grüne | Michael Schroeren | Jakob Blasel | Atomausstieg Grüne über verzögerten Atomausstieg: Zwei Generationen, kein Vertun Beide sind bei den Grünen. Der eine kämpfte lange gegen Atomkraft. Für den anderen war das Thema abgehakt. Ist es aber nicht....

  16. Newsletter XXXII 2022 - 07. bis 13. August - Aktuelles+ Real existierende Politiker, die nicht tun was nötig ist

    nicht zugucken, wie dieselben Parteien und Lobbyisten jetzt die dringend notwendige Energiewende auf Jahre hinaus vor die Wand fahren. Auf nach Gronau!! Laufzeitverlängerungen verhindern - Atomausstieg durchsetzen - Atomwaffen ächten - Energiewende retten! Atomfreie Klimagrüße Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster www.sofa-ms.de,...

  17. Newsletter XXXI 2022 - 01. bis 06. August - Aktuelles+ Zieht die Atomwaffen aus Europa ab!

    unter Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima den schrittweisen Ausstieg aus der Kernenergie für Deutschland beschlossen. In der Union war der Atomausstieg bereits vor der jüngst wieder aufgeflammten Debatte über lange Jahre sehr umstritten. * ideologische Debatte | Atomstrom | Tempolimit Kommentar: Von Kernkraft bis Tempolimit – was soll "ideologiefrei"...

  18. Newsletter XXIX 2022 - 17. bis 24. Juli - Aktuelles+ Regierung in der Klimakrise

    USA * Wir suchen aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de ** 24. Juli Belgien | Ausstieg | Tihange | Doel Belgiens Ausstieg aus dem Atomausstieg Zwei umstrittene Meiler sollen nach dem Willen der Regierung nun doch bis 2035 am Netz bleiben. Zwei Blöcke derselben Kraftwerke sollen aber aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden. *...

  19. Newsletter XXVIII 2022 - 11. - 16. Juli - Aktuelles+ Wie geht es weiter mit dem Protest, Lina Schinköthe?

    Lingen 17.45 Uhr: Brennelementefabrik Lingen 18.15 Uhr: Kundgebung Marktplatz Lingen Alle weiteren Infos in Blog oder bei Twitter auf www.ausgestrahlt.de Atomfreie Klimagrüße SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen www.sofa-ms.de, www.urantransport.de ** 14. Juli Christian Lindner | blockiert | Klimapolitik | Medien Und täglich grüßt das AKW Statt...

  20. Newsletter XXVII 2022 - 02. bis 10. Juli - Aktuelles+ Globale Sicherheit geht nur gemeinsam!

    sollen ungeachtet aller politischen Wiederbelebungsversuche zum Jahresende vom Netz gehen. Gleichzeitig möchten die Radlerinnen und Radler mit den Fahrten daran erinnern, dass der Atomausstieg noch längst nicht komplett vollzogen ist. Die Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau und die Brennelementefabrik im niedersächsischen Lingen sind bekanntlich vom Ausstieg ausgenommen und haben...

Ergebnisse 4160 von 178