Ausgehend davon, dass österreich“ benötigt wird, wurden 81 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XVI 2024 - 14. bis 20. April - Aktuelles+ Polen: Auch die Regierung Tusk setzt auf Atomenergie

    gegenüber CORRECTIV die Forderung nach einem expliziten „Verbot der Werbung mit Klimaneutralität“. Echte Klimaneutralität könne „auf Produkt- oder Unternehmensebene nicht erreicht werden.“ * Österreich | Rechtsextremismus | FPÖ Brisante Neonazi-Verbindungen rund um Razzia im Verfassungsschutz enthüllt Der Neonazi Gottfried Küssel soll den polizeilichen Leiter der Razzia zu einer Veranstaltung...

  2. Newsletter XIV 2024 - 31. März bis 6. April - Aktuelles+ - Nicht nur Deutschland steigt aus

    Staaten wie Spanien und Taiwan haben einen Atomausstieg angekündigt bzw. ihn in die Wege geleitet. Andere Staaten sind von Ausstiegsplänen wieder abgerückt, darunter Japan und Schweden. Österreich nahm sein fertiggestelltes Kernkraftwerk Zwentendorf bereits 1978 nach einer Volksabstimmung nicht in Betrieb, weitere Staaten brachen zum Teil weit vorangeschrittene Atomprogramme ab. Der Atomausstieg...

  3. Newsletter XIII 2024 - 24. bis 30. März - Aktuelles+ Protest am ersten Atomgipfel in Brüssel gegen die „Atom-Fantasien“ der IAEA

    Tragik des Pazifismus, dass er nie zeitgemäß erscheint, im Frieden überflüssig, im Kriege wahnwitzig, im Frieden kraftlos und in der Kriegszeit hilflos“. Mit seinen Worten erinnerte der österreichische Schriftsteller 1917 an Bertha von Suttner, die trotz aller Anfeindungen nicht davor zurückgeschreckt habe, „das scheinbar Unerreichbare zu fordern“. Doch seine Feststellung hat bis heute nichts...

  4. Newsletter XII 2024 - 17. bis 23. März - Aktuelles+ Industrie soll aufhören, über Deutschland zu jammern

    die Niederlande beziehen allerdings auch Atomkraft. Eine knappe Mehrheit von 14 EU-Staaten ist inzwischen Mitglied eines Atomkraft-Bündnisses unter französischer Führung. Länder wie Deutschland, Österreich und Dänemark lehnen Atomkraft derzeit ab. Sie wurden im Rat der EU-Mitgliedstaaten allerdings mehrmals überstimmt, wenn es um Förderungen für die Kraftwerke oder neue nukleare Technologien...

  5. Newsletter XI 2024 - 10. bis 16. März - Aktuelles+ Es gibt allen Grund, Angst vor der AfD zu haben

    kommen könne. Beispielsweise sei im Dezember 2023 dort die Stromversorgung ausgefallen. [...] Ein Erdbeben der Stärke 3,2 auf der Richterskala in Südböhmen veranlasste vergangene Woche den oberösterreichischen Landesrat Stefan Kaineder (Grüne) zu einer Mahnung. Das Erdbeben habe sich 32 Kilometer vom Atomkraftwerk Temelín ereignet: "Es führt abermals vor Augen, welchen tödlichen Gefahren wir uns...

  6. Newsletter X 2024 - 3. bis 9.März - Aktuelles+ Mehr Mut wär´ schon gut

    Mediziner ohne deutschen Pass kommen aus EU-Ländern oder anderen europäischen Staaten sowie aus Ländern des Nahen Ostens. Die wichtigsten Herkunftsländer sind Syrien (6.120), Rumänien (4.668), Österreich (2.993), Griechenland (2.943), Russland (2.941) und die Türkei (2.628). Die Gesamtzahl an Ärztinnen und Ärzten in Deutschland lag Ende 2022 bei 557.528... Aktuelles+ Hintergrundwissen...

  7. Newsletter VIII 2024 - 18. bis 24. Februar - Aktuelles+ Zum Tod des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny

    der Küste bis Holzminden im Süden. In Hannover kamen zum Treffen der lokalen "Omas gegen Rechts"-Gruppe viermal so viele Menschen wie sonst. [...] Die Idee zu den "Omas gegen Rechts" kommt aus Österreich. Mittlerweile sind die protestierenden Omas zu einem internationalen Phänomen geworden. So gibt es Gruppen in der Schweiz, in Italien und Polen und die "RagingGrannies" in den USA. Für die...

  8. Newsletter VII 2024 - 11. bis 17. Februar - Aktuelles+ Superwahljahr im entscheidenden Klima-Jahrzehnt

    der nächsten Jahre vorgezeichnet. Neben diversen nationalen Wahlen in europäischen Staaten – Präsidentschaftswahl in der Slowakei und Finnland, Parlamentswahlen in Portugal, Belgien, Österreich und aller Voraussicht nach Großbritannien – dürfen Anfang Juni auch 350 Millionen Menschen in der EU ihre Stimme abgeben. [...] Anders als die AfD oder die FPÖ in Österreich leugnen längst nicht alle...

  9. Newsletter V 2024 - 28. Januar bis 3. Februar - Aktuelles+ US-Außenpolitik: Profit über Frieden?

    wie Frankreich sind weiter. Dort gibt es schon seit 2021 einen sogenannten „Reparatur-Index“, der wie das Farbschema für die Energieeffizienz anzeigt, wie leicht ein Gerät zu reparieren ist. In Österreich fördert der Staat die Reparatur: Wer dort kaputte Elektro- und Elektronikgeräte reparieren, lässt, bekommt die Hälfte der Reparaturkosten vom Staat zurück, maximal 200 Euro pro Reparatur... *...

  10. Newsletter IV 2024 - 21. bis 27. Januar - Aktuelles+ AfD-Verbot: Auf nach Karlsruhe?

    erwerben, die als Anlaufstellen und Treffpunkte für Rechtsextreme dienen. Auch diese Firma wird der "Identitären Bewegung" zugerechnet. Kurths Überweisung war für den Erwerb einer Immobilie im österreichischen Linz bestimmt. Nur einen Tag nach der Überweisung des damaligen CDU-Mitglieds Kurth transferierte die Empfängerfirma rund 200.000 Euro an Steve H., einen Aktivisten der "IB"....

  11. Newsletter III 2024 - 14. bis 20. Januar - Aktuelles+ Psychologische Erklärungen fürs Nichtstun

    | wehrhafte Demokratie | Strafanzeige Geheimtreffen in Potsdam Linkenabgeordneter zeigt Martin Sellner wegen Volksverhetzung an Bei einem Geheimtreffen rechter Netzwerker soll der österreichische Extremist Martin Sellner davon gesprochen haben, Menschengruppen aus Deutschland zu deportieren. Ein Linkenpolitiker sieht eine Straftat darin. Der Linkenabgeordnete Pascal Meiser hat Strafanzeige gegen...

  12. Newsletter II 2024 - 7. bis 13. Januar - Aktuelles+ SMR: US-Entwickler von Mini-Atomkraftwerken unter Druck – Sammelklage von Aktionären gegen NuScale Power

    abschieben – das klingt absurd. Doch ist die Möglichkeit, dass entsprechende Pläne in die Tat umgesetzt werden, durchaus real, wie eine vielbeachtete Correctiv-Recherche warnt. Dort soll der österreichische Rechtsextreme Martin Sellner unter dem Euphemismus der "Remigration" einen solchen "Geheimplan" vorgestellt haben. Auch AfD-Politiker sollen dabei gewesen sein: ein Landesfraktionschef, ein...

  13. Newsletter XLIX 2023 - 3. bis 9. Dezember - Aktuelles+ Die Sprache der Autokratie

    (7. Dezember) korrigiert und die Atomkraft im Rahmen ihres „allgemeinen Ansatzes“ für den NZIA in die Liste der „strategischen“ Technologien aufgenommen – trotz des Widerstands von Deutschland, Österreich und Luxemburg. Infolgedessen wird die Atomkraft von gestrafften Genehmigungsverfahren profitieren. Eine einzige Anlaufstelle in jedem EU-Land und die vollständige Digitalisierung der Verfahren...

  14. Newsletter XLVII 2023 - 19. bis 25. November - Aktuelles+ Spektakulärer Rückschlag für die Entwicklung nuklearer Kleinreaktoren in den USA - Das tote Pferd

    Feinstaub die größten gesundheitlichen Belastungen durch Herzerkrankungen, gefolgt von Schlaganfällen, Diabetes, der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), Lungenkrebs sowie Asthma... * Österreich | Russland | Gasimporte Wo russisches Gas weiter gefragt ist Prozentual steigen russische Gasimporte in Österreich. Der halbstaatliche Energiekonzern OMV bohrt selbst ein bisschen. Droht nun...

  15. Newsletter XLII 2023 - 15. bis 21. Oktober - Aktuelles+ Für einen neuen Faschismusbegriff

    Bewegungen, Parteien und Regimes – von Ungarn und Belarus über Brasilien und die Türkei bis zu den Philippinen oder Indien, aber auch in gestandenen Demokratien wie den USA, Frankreich, Italien, Österreich bis hin zu den skandinavischen Ländern – ein deutliches Defizit im begrifflichen Instrumentarium. „Rechts“, „rechtspopulistisch“, „rechtsextrem“, „national-autoritär“ – all diese Titel und...

  16. Newsletter XXXIX 2023 - 24. bis 30. September - Aktuelles+ „Populistisch, verbalradikal, völkisch“ – und kein Ende in Sicht

    politischen Klassiker des deutschsprachigen Raumes: da wäre beispielsweise „Mehr Demokratie wagen!“ von Willy Brandt – der Slogan stammt übrigens aus der Feder von Günter Grass –, oder das österreichische Pendant „Ein Stück des Weges gemeinsam gehen“ von Bruno Kreisky. Zu Beginn der Flüchtlingskrise hatte auch Angela Merkels „Wir schaffen das!“ hohe Popularitätswerte, war integrativ, verströmte...

  17. Newsletter XXXVI 2023 - 3. bis 9. September - Aktuelles+ Wissenschaftler sagt brutale „Bevölkerungskorrektur“ noch in diesem Jahrhundert voraus

    Euro auf nun bis zu 38 Milliarden Euro erhöht haben. AKWs in Europa 14 von 27 EU-Mitgliedsstaaten – also rund die Hälfte – betreiben derzeit keine eigenen Kernkraftwerke. Das geht aus Daten des österreichischen Umweltministeriums hervor, die sich unter anderem auf die Internationale Atomenergiebehörde IAEA beziehen. Spitzenreiter ist Frankreich mit 56 Reaktoren in Betrieb, dahinter folgt weit...

  18. Newsletter XXXV 2023 - 27. August bis 2. September - Aktuelles+ Historischer Sieg: Als erstes Land sagt Ecuador Nein zum Erdöl

    die sich gegen ein Kernstück der europäischen Green-Deal-Gesetzgebung richten. Diese Klagen wurden nicht von Gegnern der Klimaschutzpolitik eingereicht, sondern von denjenigen, darunter Österreich und eine Reihe von Umweltgruppen, die die Gesetzgebung vor einer ihrer Meinung nach fatalen Beeinträchtigung retten wollen. Die Klageschriften zielen darauf ab, den ergänzenden delegierten Rechtsakt...

  19. Newsletter XXXIV 2023 - 20. bis 26. August - Aktuelles+ Die Sonne scheint noch 4,5 Milliarden Jahre

    sicht- und spürbar geworden. Wir erleben einen Hitzerekord nach dem anderen, Waldbrände in Italien, Griechenland, Kanada, Teneriffa, Kalifornien und China – Überschwemmungen in Slowenien, Österreich, Franken und Tirol sowie weltweites Korallensterben und warme Meere wie nie zuvor. Rund ums Mittelmeer erleben die Menschen Temperaturen von 40 Grad und mehr. Unser Haus brennt und die Energiewende...

  20. Newsletter XXXI 2023 - 30. Juli bis 05. August - Aktuelles+ Brüssel kauft weitere Löschflugzeuge für Bekämpfung der Waldbrände

    offiziellen Sprachgebrauch der Bundesrepublik Deutschland als Zivilschutz bezeichnet und gemeinsam mit dem Katastrophenschutz unter dem Oberbegriff des Bevölkerungsschutzes zusammengefasst; in Österreich und der Schweiz ist der Sprachgebrauch anders... Technisches Hilfswerk Haushaltsvolumen 734 Mio. € (Stand: 2022) Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) ist die deutsche Zivil- und...

Ergebnisse 120 von 81