Ausgehend davon, dass kernkraft“ benötigt wird, wurden 54 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter VI 2024 - 4. bis 10. Februar - Aktuelles+ Atomkraft ist ein totes Pferd – warum steigt Merz nicht ab?

    mitteilte. Die globalen Temperaturen sind im Januar 2024 höher als je zuvor in diesem Monat seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen... * 8. Februar 2004 (INES 0) Akw Biblis, DEU Wikipedia Kernkraftwerk_Biblis Während des Volllastbetriebes kam es aufgrund einer unsicheren Abdeckung sicherheitstechnisch relevanter Geräte zu einem witterungsbedingten Kurzschluss außerhalb des Kraftwerkes, der zur...

  2. Newsletter V 2024 - 28. Januar bis 3. Februar - Aktuelles+ US-Außenpolitik: Profit über Frieden?

    Temperaturen erreichen und Wärmeenergie über lange Zeit speichern. Anschließend wird die heiße Flüssigkeit zur Erzeugung von Wasserdampf verwendet, mit dem wie in herkömmlichen Kohle-, Gas- und Kernkraftwerken eine Turbine betrieben wird, die einen Generator antreibt. Der größte Vorteil des hybriden Ansatzes des Aksa Huidong New Energy Solarparks ist, dass es Solarenergie in Form von...

  3. Newsletter II 2024 - 7. bis 13. Januar - Aktuelles+ SMR: US-Entwickler von Mini-Atomkraftwerken unter Druck – Sammelklage von Aktionären gegen NuScale Power

    noch Brennstäbe mit porösen Hüllen umspült hat handelt. Daher beinhaltet dieses Wasser die komplette Bandbreite radioaktiver Isotope die dort beim Betrieb entstanden sind... Wikipedia Kernkraftwerk Gundremmingen... Anfangs hieß es, der Reaktor werde in einigen Wochen wieder in Betrieb gehen können. Nach dem Störfall gingen die Betreiber von einer zügigen Wiederinbetriebnahme von Block A aus...

  4. Newsletter LII 2023 - 24. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Kernkraft-Fantasie scheitert an desolater Industrie

    heißt es weiter. »Die Gründer der Verfassung haben ein solches Ergebnis nicht beabsichtigt und hätten das auch nie gebilligt. * 31. Dezember 1978 (INES 4) Akw Belojarsk, UdSSR, Rus Wikipedia Kernkraftwerk Belojarsk#Störfälle Block 2 Am 30./31. Dezember 1978 sank die Temperatur in der Gegend auf bis zu −50 °C. In der darauffolgenden Silvesternacht kam es durch die niedrigen Temperaturen zu einem...

  5. Newsletter L 2023 - 10. bis 16. Dezember - Aktuelles+ Der Schwanz wedelt mit dem Hund und die Rechten führen uns am Nasenring „Zurück in die Zukunft“

    der Pannenserie in Atommeilern Brokdorf wurde ohne funktionstüchtige Notaggregate betrieben, in Biblis versagten extra entwickelte Schutzschaltungen - der Reaktor ist abgeschaltet... Wikipedia Kernkraftwerk Biblis Beim Anfahren des Reaktors klemmte ein Ventil, das eine Anschlussleitung an dem unter 150fachem Atmosphärendruck stehenden Reaktorkreislauf absperren muss, und blieb offen. Erst nach...

  6. Newsletter XLVIII 2023 - 26. November bis 2. Dezember - Aktuelles+ Greenwashing bei COP28: Wie Konzerne gegen Klimaziele lobbyieren

    mehrerer 100 TBq Jod 131 und noch mehr Cäsium 133. Allein der Anteil Jod 131 betrug 5500 Curie; das entspricht ungefähr der 250-fachen Menge, die gemäß offiziellen Angaben 1979 beim Unfall im Kernkraftwerk Three Mile Island bei Harrisburg in die Umgebung gelangte. Die Gefährlichkeit von Jod 131 für die Schilddrüse war in den 1940er Jahren noch nicht erkannt, Jod 131 konnte auch im...

  7. Newsletter XLVII 2023 - 19. bis 25. November - Aktuelles+ Spektakulärer Rückschlag für die Entwicklung nuklearer Kleinreaktoren in den USA - Das tote Pferd

    Mittelmeerküste soll der erste von vier Reaktoren noch im Jahr 2024 in Betrieb gehen. Was sagt die türkische Öffentlichkeit zu diesem Projekt? Es ist 23 Jahre her, dass der Versuch, ein Kernkraftwerk zu bauen, vom früheren Energieminister angekündigt wurde. Das Projekt hat sich verzögert, aber wir befinden uns jetzt in der Endphase, und der erste Reaktor soll, wie Sie sagten, 2024 in Betrieb...

  8. Newsletter XLV 2023 - 5. bis 11. November - Aktuelles+ Sind Habeck, Pistorius, Baerbock ein Trio infernale?

    Strom allerdings schnell fallen, scheinen selbst SMRs nicht mehr wirtschaftlich zu sein. Die Stromerzeugung durch Sonne, Wasser und Wind ist einfach zu günstig, um in vergleichsweise teure Kernkraft zu investieren. Viele Unterstützer haben sich deshalb aus dem Projekt zurückgezogen. Der Todesstoß kam dann am Mittwoch, als sich auch der Hauptpartner von NuScale Energy, das Energieunternehmen Utah...

  9. Newsletter XX 2023 - 14. bis 20. Mai - Aktuelles+ Hitzewellen treffen arme Stadtviertel besonders stark

    der EU-Richtlinie über erneuerbare Energien wurde verschoben, nachdem Paris in letzter Minute Einspruch erhoben hatte. Paris fordert weitere „Garantien“ für kohlenstoffarmen Wasserstoff aus Kernkraft. Die Richtlinie über erneuerbare Energien (RED) stand am Mittwoch (17. Mai) vor der formellen Verabschiedung, nachdem die Mitgliedstaaten der EU und das Europäische Parlament am 30. März eine...

  10. Newsletter XIX 2023 - 7. bis 13. Mai - Aktuelles+ Verwandelt der Westen die Ukraine in ein nukleares Schlachtfeld?

    schlug vor, das Ereignis auf Stufe 1 der INES-Skala einzustufen, doch die Sicherheitsbehörden entschieden sich für Stufe 2. Nuclear Power Accidents.pdf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Civaux Nuclear power accidents by country#France AtomkraftwerkePlag https://atomkraftwerkeplag.fandom.com/de/wiki/Civaux_(Frankreich) 11. Mai CDU CSU | Angstmacher | fossile Heizung |...

  11. Newsletter XVII 2023 - 23. bis 29. April - Aktuelles+ Fehlerhafte SPD, Selbstbetrug bei 1,5 Grad und Krieg als Klimazerstörer

    würde das gerne ändern, Frankreich bremst. Denn solche Handelsbeschränkungen würden einen ganzen Industriezweig empfindlich treffen. [...] Yves Marignac ist Fachmann für Atomenergie beim Kernkraft-kritischen Think Tank négaWatt. Gegenüber der ARD erklärt er diese Informationslücke damit, dass sich die Nuklearbranche weigere, Zahlen herauszugeben: Es gibt ein Gesetz des Schweigens seitens der...

  12. Newsletter XV 2023 - 9. bis 15. April - Aktuelles+ Ampel-Klima, Vorbild Schweiz und die bessere Alternative zu E-Fuels

    Umbau unseres Energiesystems, den Ausbau der Erneuerbaren Energien, um damit wirklich unser Energiesystem der Zukunft zu gestalten."... * Energiewende | Lindner | Kini Jödler Lindner sieht in Kernkraft-Comeback keine "realistische Vorstellung" Aus seiner Partei kam Kritik an dem Aus für die Atomkraft. Für den FDP-Chef ist das Ende der Kernkraft nun allerdings besiegelt. Anders sieht das Markus...

  13. Newsletter XIII 2023 - 26. März bis 1. April - Aktuelles+ Was Uranmunition in der Ukraine anrichten würde

    meist metallurgischen Verfahren verbrauchen viel Energie und/oder hinterlassen schädliche Nebenprodukte... * Ausstieg | Atommüll | Niedrigstrahlung Der Atommüll bleibt noch für Jahrzehnte Das Kernkraftwerk Neckarwestheim geht am 15. April vom Netz. Insgesamt kostet der Rückbau der fünf Reaktoren im Südwesten neun Milliarden Euro – fast so viel wie Stuttgart 21. Ohne jegliche offizielle...

  14. Newsletter X 2023 - 5. bis 11. März - Aktuelles+ Gefährliche Giftstoffe: In welchen Produkten PFAS stecken

    dem NDR MV Podcast "Dorf Stadt Kreis - Pomerania". Es vergehe kein Treffen der deutschen Umweltminister, bei denen es nicht um sicherheitsrelevante Situationen in belgischen oder französischen Kernkraftwerken gehe... * Isar | TÜV | Sicherheitsüberprüfung Lichtprojektion auf AKW: Greenpeace protestiert an Isar 2 Am 15. April soll Schluss sein mit der Atomkraft - so hat es die Bundesregierung...

  15. Newsletter IX 2023 - 26. Februar bis 4. März - Aktuelles+ 48 Tage bis zur Abschaltung der letzten AKW in Deutschland

    Atucha I sowie weitere Kraftwerke abgestellt, woraufhin es landesweit zu Engpässen kam. * Bayern | Gundremmingen AKW Gundremmingen wird nie wieder in Betrieb gehen Die stillgelegten Kernkraftwerke sollten wieder hochgefahren werden, das hatten auch bayerische Politiker zuletzt wegen der Energiekrise gefordert. Jetzt stellt der Leiter des AKW Gundremmingen klar, warum das überhaupt nicht geht....

  16. Newsletter III 2023 - 15. bis 21. Januar - Aktuelles+ Klima-Betrug - Exxon wusste alles

    der Nettoexport mehr als doppelt so hoch. Durch den Ausfall vieler Atomkraftwerke erzeugte Frankreich im vergangenen Jahr 80 Terrawattstunden oder 22 Prozent weniger Strom als im Vorjahr durch Kernkraft. Im Vergleich: Alle Gaskraftwerke in Deutschland produzierten 2022 nur 46 Terrawattstunden Strom. In Europa gab es seit Mitte Februar eine große ungeplante Stromlücke; von Juli bis September sank...

  17. Newsletter II 2023 - 8. bis 14. Januar - Aktuelles+ Wir haben schon jetzt gewonnen

    und Barrikaden den Einsatz behindern zu wollen... * Renaissance | Akw-Neubauten | China | Japan | Polen | Türkei | Bangladesch | WNISR Nuklearenergie: Gibt es eine Renaissance der Kernkraft? Deutschland isoliere sich mit dem Atomausstieg, kritisieren Vertreter von FDP und Union. Andere Länder würden weiter oder wieder auf Kernkraft setzen. Doch wo werden wirklich neue Reaktoren gebaut?...

  18. Newsletter LII 2022 - 26. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Putin und Lawrow hätten vor die UNO gehen müssen

    größte Nuklearwaffenarsenal ausreichen, um den Nachbar oder sogar die ganze Welt zu bedrohen... * 31. Dezember 1978 (INES 4) Akw Belojarsk, UdSSR - Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Belojarsk Am 30./31. Dezember 1978 sank die Temperatur in der Gegend auf bis zu −50 °C. In der darauffolgenden Silvesternacht kam es durch die niedrigen Temperaturen zu einem schweren...

  19. Newsletter XLIV 2022 - 01. bis 07. November - Aktuelles+ Fürchtet nicht Fortschritt und Technologie, fürchtet Kapitalismus

    Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) rund um den Jahrestag der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima um den 11. März herum statt. Doch dieses Jahr ist alles anders. Plötzlich kommt der von Kernkraft-Gegnern erhoffte und lang erkämpfte Ausstieg aus der Atomkraft ins Stottern. Unter Federführung des Bündnisses der Neckarwestheimer Anti-Atomkraft-Initiativen wurde daher am Sonntag zum...

  20. Newsletter XXXIX 2022 - 01. bis 08. Oktober - Aktuelles+ Belgien zeigt Probleme bei Verlängerung der Laufzeiten von AKW

    einschließlich Sanktionen gegen die russische Atomindustrie und deren Kernbrennstoff.“ Mit diesen Worte twitterte der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelensky im August nach dem Beschuss des Kernkraftwerks Saporischschja seinen Zorn in die Welt. Seine Forderung blieb unerfüllt... * Gaskrise | MidCat | fossile Energie Macron: "Wir brauchen keine neuen Gasverbindungen" Gaskrise: Deutschland und...

Ergebnisse 120 von 54