Ausgehend davon, dass kapital“ benötigt wird, wurden 25 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter VI 2024 - 4. bis 10. Februar - Aktuelles+ Atomkraft ist ein totes Pferd – warum steigt Merz nicht ab?

    der letztes Jahr in Betrieb genommen wurde. [...] Die fünf Mitglieder der Georgia Public Service Commission haben entschieden, dass das Unternehmen nach dem 30. März keine zusätzliche Eigenkapitalrendite durch einen Bauzuschlag erzielen kann, der von den 2,7 Millionen Kunden von Georgia Power erhoben wird. Das Baubudget wird nicht beeinträchtigt, sofern Block 4 bis zum 30. Juni in Betrieb...

  2. Newsletter III 2024 - 14. bis 20. Januar - Aktuelles+ Psychologische Erklärungen fürs Nichtstun

    gewählten Präsidenten gedrängt hatte. Das wurde auf dem „Platz der Verfassung“, dem zentralen Ort in Guatemalas Hauptstadt, von Tausenden mit vehementem Jubel quittiert... * Vereinigte Staaten | Kapital | Einkommen Klassenkampf von oben in den USA Die 700 reichsten US-Bürger haben 8,5 Billionen Dollar Kapitalgewinne angehäuft. Diese sollen nun besteuert werden. Nach aktuellen Schätzungen zahlen...

  3. Newsletter I 2024 - 1. bis 6. Januar - Aktuelles+ - Der notwendige Wandel braucht mehr Unterstützung

    machen. Eine klug gestaltete, dezentrale und bürgernahe Energiewende in allen Sektoren kann eine solche Geschichte sein. Gute Beispiele gibt es schon genügend. Dafür brauchen wir viel privates Kapital, aber auch gezielte und kraftvolle Investitionen des Staates in die öffentliche und soziale Infrastruktur unseres Landes – Schulen, Bahnen, Brücken, sozialer Wohnungsbau. Sonst wird kein...

  4. THTR Rundbrief Nr. 156, Dezember 2023

    übrig habe, würde Deutschland schon gerne den Rest abnehmen. Das ist eine groteske Verkehrung der Dimensionen, wie wir noch sehen werden. Nach dem "Meilenschwindel" von 1883 folgt jetzt also ein kapitaler "Mengenschwindel" auf Kosten der namibischen Bevölkerung. Lediglich ein Drittel der Bevölkerung auf dem Lande hat einen Stromanschluss. Es müssten zunächst einmal Stromleitungen gebaut werden....

  5. Newsletter XXXVI 2023 - 3. bis 9. September - Aktuelles+ Wissenschaftler sagt brutale „Bevölkerungskorrektur“ noch in diesem Jahrhundert voraus

    ihren üblichen Inhalten für die großen fossilen Unternehmen. BP, Chevron, ExxonMobil, Shell und Total Energies profitieren von ihrer Reichweite. „Die fossile Industrie will sich ein soziales Kapital bei jungen Menschen aufbauen“, sagt Melissa Aronczyk, Professorin für Kommunikation und Information an der Universität Rutgers. Denn bei vielen jungen Menschen hätten die Ölkonzerne wegen der...

  6. Newsletter XXVI 2023 - 25. Juni bis 1. Juli - Aktuelles+ Zwei Tipps, wie wir die rechtsextreme AfD weiter stärken können

    Rentenkassen immer häufiger Gelder auch in Aktien, Immobilien und Fonds an. Auf Bundesebene schlug Finanzminister Christian Lindner dieses Modell Anfang 2023 unter dem Schlagwort „Generationenkapital“ vor... * Erneuerbare | Energiewende | Stromverbrauch Erneuerbare Energien decken mehr als die Hälfte des Stromverbrauchs Wind, Sonne, Biomasse: Der Anteil der erneuerbaren Energien am...

  7. Newsletter XXV 2023 - 18. bis 24. Juni - Aktuelles+ US-Kriegsmaschine: Viele wussten es, nur er hat widersprochen

    immer teurer, doch Präsident Macron will lieber die Sparguthaben der Bevölkerung heranziehen, als den Kurs zu ändern. [...] Der Staat hatte den Konzern vor 18 Jahren teilprivatisiert, um dessen Kapital aufzustocken. Jetzt wurde die Privatisierung zurückgedreht. Wirtschaftsminister Bruno Le Maire sprach von einer "exzellenten Nachricht für die Französinnen und Franzosen". Die Rückgewinnung der...

  8. Newsletter XI 2023 - 12. bis 18. März - Aktuelles+ 12 Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima – Was haben wir daraus gelernt?

    Kernfusion als Langfristlösung ist hinfällig, da der Ausbau viel zu lange dauern würde, ganz abgesehen von den hohen Kosten, fehlender Endlagerung und hohen Sicherheitsrisiken... * FDP Fossil Kapital | E-Fuels | Verbrenner Obszöne Parteinahme fürs Fossilkapital Die FDP ist eine Marketingmaßnahme im Portfolio machtvoller Industrieverbände wie der Autobranche, meint Leo Fischer Das europäische...

  9. Newsletter II 2023 - 8. bis 14. Januar - Aktuelles+ Wir haben schon jetzt gewonnen

    momentan nur noch etwa 30 Meter vom Ortseingang entfernt. Trotzdem sorgt jetzt eine Regierung, an der die Grünen beteiligt sind, dafür, dass mehrere Polizei-Hundertschaften bereitstehen, um das Kapital gegen den Widerstand der Kohlegegner*innen zu verteidigen. Obwohl der Paragraf 48 des Kohleausstiegsgesetzes, auf dem die Räumung fußt, rechtswidrig ist. Und den Tagebau Garzweiler II brauchen wir...

  10. Newsletter XLIX 2022 - 08. bis 14. Dezember - Aktuelles+ Umwelthilfe unterbreitet Vorschläge für schnellen Aufbau europäischer Photovoltaikproduktion

    Wissing eine jahrzehntelange fehlgeleitete Praxis des Bundesverkehrsministeriums fort: mehr Asphalt für alles, was schnell auf vier Rädern fährt... * Übergewinn | Erneuerbare | Erlösabschöpfung Kapital in „Milliardenhöhe“ für Windkraft und Photovoltaik im hohen Norden blockiert Schleswig-Holsteins Erneuerbaren-Branche gibt Alarm. Die geplante Gewinnabschöpfung bei Grünstromerzeugern gefährde...

  11. Newsletter LII 2022 - 26. bis 31. Dezember - Aktuelles+ Putin und Lawrow hätten vor die UNO gehen müssen

    und ist zuversichtlich, dass der Pazifismus sich wegen dieser Antriebe eines Tages durchsetzen wird. Ich fürchte vielmehr, dass das zweifellos Gute im Menschen gegen die strukturelle Gewalt des Kapitals vollkommen machtlos ist. Frieden müsste ein besseres Geschäft sein als Krieg, dann hätte er eine Chance. Ich glaube allerdings an die gute Erkennbarkeit struktureller Gewalt. Und daran, dass aus...

  12. Newsletter X 2022 - 07. bis 11. März - Aktuelles+ Geht die Welt eher unter als der Kapitalismus?

    Bürgerinitiative Umweltschutz Hamm, Hamm gegen Atom, Klimabündnis Hamm, Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung (FUgE) *** Seitenanfang Aktuelles+ Hintergrundwissen *** Aktuelles+ 07. März ** Kapital | Wachstum | Klimakatastrophe Geht die Welt eher unter als der Kapitalismus? Die Grenzen des Wachstums werden spürbar. Dennoch fordert Olaf Scholz ein "klares Bekenntnis zum Wachstum" ein. Gibt es...

  13. Newsletter LVIII - 20. bis 26.12.2021 - Aktuelles+ 20. Dezember - Blackout-sicher mit Ökostrom: Ist Deutschland gegen Dunkelflaute gewappnet?

    - Übersetzen mit https://www.deepL.com/translator (kostenlose Version) * Investition 21. Dezember 2021 - Diese Technologien sind entscheidend für die Klimawende – und brauchen dringend Kapital * Finnland Olkiluoto 21. Dezember 2021 - Atomkraftwerk geht mit 13 Jahren Verspätung ans Netz * Blackout | Energiewende 20. Dezember 2021 - Energiewende ohne Blackout-Risiko überraschend einfach und...

  14. 28.03.2011 - Tepco ist das Ende der Marktwirtschaft

    2010 ihren Bericht Vision 2020 (2) ( Dokument (PDF) (3)). Ein Manifest von Nachhaltigkeit, CO²-Einsparung und sozialer Verantwortung. Mit Erfolg: Am 29. September 2010 konnte Tepco neues Kapital in Höhe von 3,2 Milliarden Dollar lukrieren. Verwendungszweck laut Börsenprospekt: "Bau von emissionsfreien Atomkraftwerken." Am 13. September 2010 nahm der Dow Jones Sustainabilty Index erstmals eine...

  15. THTR Rundbrief Nr. 135 Mai 2011

    sind und eine schreckliche, noch lang andauernde Atomkraft-Katastrophe die Menschen heimsucht, versucht die Lobby einer speziellen AKW-Variante aus dieser Katastrophe im wahrsten Sinn des Wortes Kapital zu schlagen. Die ökonomischen Nutznießer der Forschung an Kugelhaufenreaktoren als Bestandteil der neuen geplanten Generation IV-Reaktoren treten in den publizistischen Verlautbarungsorganen der...

  16. THTR Rundbrief Nr. 112 April 07

    von Karlsruhe und Jülich wurden schon organisiert, um Geheimhaltung leicht zu machen und parlamentarische Kontrollen auszuschließen. Deshalb haben sie den Status von GmbHs, und obwohl 90 % des Kapitals und Budgets von der Bundesregierung kommt und 10 % von den Ländern, werden sie als private Firmen betrachtet. Die Bundesregierung benützt die beiden Kernforschungszentren für geheime...

  17. THTR Rundbriefe aus dem Jahr 2005

    möglich. Export-Genehmigung. Namibia: Uranraub für den THTR-Hamm! Namibias Ausplünderung und Zerstörung für die Gewinne der Atomindustrie. Kolonialismus. Rössing und Langer Heinrich. Deutsches Kapital am Kap. Kollaboration der deutschen Industrie mit dem Apartheitsregime (Buchbesprechung). Gandhi lebte 20 Jahre lang in Südafrika: "Ich bringe die gute Nachricht, dass ich endlich verhaftet worden...

  18. THTR Rundbrief Nr. 88 Februar 04

    ein Parlamentsbeschluss zu einem Ausstiegsgesetz ähnlich dem deutschen Modell" (hoffentlich mit mehr Erfolg!; H. B.). Die Konferenz findet am 16. und 17. Februar in Kapstadt statt. Deutsches Kapital am Kap Seitenanfang Gottfried Wellmer, Autor des Artikels "Die Bedeutung der ESKOM für das Apartheidsystem" im THTR-Rundbrief Nr. 84, hat zusammen mit Birgit Morgenrath das oben genannte Buch...

  19. THTR Rundbrief Nr. 91 Juli 04

    modernen Dolchstoßlegende, bei der die großartige internationale Zukunft des HTRs im eigenen Land zunichte gemacht wurde: "Knizia beklagte, dass man den Hochtemperaturreaktor ‚abgewürgt‘, also Kapital vernichtet habe, obwohl nichts notwendiger sei als Investitionskapital." Im Mai 1991 schrieb die "Atomwirtschaft" (atw) bedauernd, dass es nicht gelungen sei, "ein konkretes Projekt in Auftrag zu...

  20. THTR Rundbrief Nr. 97 Februar 05

    Regierungserklärung in Bonn auf den Tag genau vor 30 Jahren die zaghaften Ansätze zur Humanisierung und Demokratisierung dieser Gesellschaft zu Grabe und stellte sich ganz in den Dienst des Kapitals. Ebenfalls zu dieser Zeit zeigten sich etliche hundert Kilometer weiter südlich am Rhein Tausende von Menschen merkwürdig unbeeindruckt von der Auswechslung des Führungspersonals an der Spitze des...

Ergebnisse 120 von 25