Ausgehend davon, dass hilfsorganisation“ benötigt wird, wurden 12 Ergebnisse gefunden.

  1. Newsletter XXI 2024 - 19. bis 25. Mai - Aktuelles+ Geld regiert die Welt

    unserer Zeit", wie er sagt. Er wolle den Grund für die Proteste aufzeigen: "die vernichtende Gewalt in Gaza", die "15.000 getötete Kinder" hervorgebracht habe. Die Zahl stammt von der Hilfsorganisation Roter Halbmond. Umstrittene Zeltlager Was in Barenboims Statement nicht vorkommt, ist der Angriff der Hamas vom 7. Oktober 2023 mit etwa 1.200 Todesopfern. Damit deckt sich seine Argumentation mit...

  2. Newsletter XVIII 2024 - 28. April bis 4. Mai - Aktuelles+ Hybris des Westen: Drei Jahrzehnte Chaos und Niedergang

    aus, dass es sich in beiden Fällen um dieselben Täter handelt... * Israel | Palästinenser | Gaza | UNRWA UNRWA: So bearbeitete ein Israel-Lobbyist Parlamentarier Fakes: Zuerst habe sich die Hilfsorganisation am Terror vom 7. Oktober beteiligt und dann antisemitische Schulbücher verwendet. Die pro-israelische Seite habe mit «wortgewaltigen Auftritten» im Parlament viele Parlamentsmitglieder...

  3. Newsletter XIV 2024 - 31. März bis 6. April - Aktuelles+ - Nicht nur Deutschland steigt aus

    zusammen mit 36 weiteren Demokraten aus dem Kongress einen Brief an Joe Biden und Außenminister Antony Blinken, in dem es heißt: »Angesichts des jüngsten Schlags gegen Mitarbeiter von Hilfsorganisationen und der sich ständig verschärfenden humanitären Krise halten wir es für ungerechtfertigt, diese Waffentransfers zu genehmigen.« Zu den Unterzeichnenden gehören unter anderem die Abgeordneten...

  4. Newsletter XIII 2024 - 24. bis 30. März - Aktuelles+ Protest am ersten Atomgipfel in Brüssel gegen die „Atom-Fantasien“ der IAEA

    Roten Halbmonds haben israelische Truppen in Chan Junis zwei Krankenhäuser abgeriegelt. Panzer seien in die Umgebung der Krankenhäuser Al-Amal und Nasser vorgedrungen, teilte die Hilfsorganisation mit. Das Klinikpersonal sei schwerem Beschuss ausgesetzt. Ein Mitarbeiter des Palästinensischen Roten Halbmonds sei getötet worden. Israelische Truppen führten dem Roten Halbmond zufolge in der...

  5. Newsletter XII 2024 - 17. bis 23. März - Aktuelles+ Industrie soll aufhören, über Deutschland zu jammern

    heißt es in dem am Montag veröffentlichten Bericht der globalen Initiative Integrated Food Security Phase Classification (IPC). Die Gruppe, die 2004 von UN-Organisationen und internationalen Hilfsorganisationen gegründet wurde, hat bisher nur zweimal humanitäre Krisen als Hungersnot eingestuft: 2011 in Somalia und 2017 im Südsudan... * Erneuerbare | Investitionen | Entwicklungshilfe Trotz Rekord...

  6. Newsletter VII 2024 - 11. bis 17. Februar - Aktuelles+ Superwahljahr im entscheidenden Klima-Jahrzehnt

    Israel Trotz Mahnungen hält Israels Regierung am Vorhaben einer Offensive in Rafah fest. Kairo erwägt in dem Fall, das Camp-David-Abkommen auszusetzen. JERUSALEM taz | Ob von Verbündeten, Hilfsorganisationen oder Angehörigen der Geiselfamilien: Jegliche Warnungen an Israels Regierung vor einer Militäroffensive in Rafah im Süden des Gaza­streifens verhallen derzeit wirkungslos. „Wer uns sagt,...

  7. Newsletter XLIX 2023 - 3. bis 9. Dezember - Aktuelles+ Die Sprache der Autokratie

    aktuelle Informationen. Wer helfen kann, sende bitte eine Nachricht an: nukleare-welt@reaktorpleite.de 9. Dezember Palästina | Vereinigte Staaten | Waffenstillstand | Veto | Sicherheitsrat Hilfsorganisationen bestürzt über UN-Veto der USA gegen Waffenruhe in Gaza Die USA haben am Freitag im UN-Sicherheitsrat gegen eine Waffenruhe gestimmt. Die Kritik wird immer lauter. [...] Zu Beginn der...

  8. Newsletter XXXVII 2023 - 10. bis 16. September - Aktuelles+ Wie Deutschland mit Milliardengeschenken an die Industrie das Klima ruiniert

    das Recycling freigesetzt wird. Jahrelang waren die Anwohner von Mirzapur dem Schwermetall ausgesetzt. Viele Kinder leiden seitdem unter Bleivergiftungen. Auch Saim, der in einem Film der Hilfsorganisation Pure Earth zu sehen ist. Als er gefragt wird, in welche Klasse er geht, kann er sich nicht erinnern. Verursacht durch eine unsichtbare Gefahr, fallen Bleivergiftungen zunächst kaum auf. Doch...

  9. Newsletter XX 2022 - 13. bis 19. Mai - Aktuelles+ Eine Flut offener Briefe und der Tag der Pressefreiheit

    ins Wanken gebracht: Entwicklungsländer steuern auf Zusammenbruch zu. * Indien | Landwirtschaft | Nahrungsmittelkrise | Hunger "Brot für die Welt" verteidigt Indiens Exportverbot Die Hilfsorganisation "Brot für die Welt" zeigt Verständnis für Indiens Ausfuhrstopp für Weizen. Der indische Staat müsse rund 500 Millionen arme Inder mit subventioniertem Weizen versorgen, so das kirchliche Hilfswerk....

  10. 17.03.2019 - Tödlicher Staub - Uranmunition-Einsatz und die Folgen

    des britischen Nuclear Radiation Protection Board und - natürlich der Internationalen Atomenergiekommission betraut werden. Seitdem warten allerdings die im Kosovo tätigen humanitären Hilfsorganisationen auf Resultate. Dass so genannte unabhängige Untersuchungen der WHO nicht unabhängig sind, wurde durch eine Veröffentlichunung und Pressekonferenz des 2004 pensionierten Strahlenexperten der WHO,...

  11. Medical Task Forces

    geht eine zweite (ABC-)Bombe hoch, um die Helfer zu töten. Das BBK hat daher am 14. April 2008 die „Handlungsempfehlungen zur Eigensicherung für Einsatzkräfte der Katastrophenschutz- und Hilfsorganisationen bei einem Einsatz nach einem Anschlag" (HEIKAT) herausgegeben. (30) Kritisch zu bemerken ist, dass die Gründung der MTFs keineswegs eine Verstärkung der bestehenden...

  12. Die Spezialkräfte im nationalen ABC-Einsatzkonzept

    73 Abs. 1 GG) zuständig. In der Praxis war diese strikte juristische Trennung teilweise aufgehoben, da sich die Zivilschutzkräfte aus dem Personal und den Organisationen (Feuerwehr und Hilfsorganisationen) rekrutierten, die auch die Einsatzkräfte bei Katastrophenfällen stellten. Daher lag es im Eigeninteresse des Bundes, die Einsatzkräfte für den Katastrophenschutz (KatS) der Bundesländer durch...

Ergebnisse 112 von 12