Die EDF schätzt, dass die Coronavirus-Pandemie ihre jährliche nukleare Leistung in Frankreich in diesem Jahr auf etwa 300 Terawattstunden und in den Jahren 2021 und 2022 auf 330-360 TWh pro Jahr reduzieren wird. Diese Schätzung ist niedriger als die ursprüngliche Erwartung von 375-390 TWh vor dem Ausbruch der Pandemie.