Newsletter XXXIX

31. August - 05. September 2021

***


        2021
2020 2019 2018 2017 2016
2015 2014 2013 2012 2011

Aktuelles+ Hintergrundwissen

***

Umrüsten auf Atomenergie

05.09.2021 - Polens AKW-Pläne - Folgen für Deutschland?

zdf.de

*

04.09.2021 - Kritik an geplantem Atomlager im Hochwassergebiet Würgassen

ndr.de

*

In dem Artikel wird nicht erwähnt, um wie viele Tonnen HEU es sich handelt.

03.09.2021 - USA und Norwegen arbeiten gemeinsam an der Beseitigung von HEU

world-nuclear-news.org - Übersetzen mit https://www.deepL.com/translator (kostenlose Version)

*

Anti-AKW-Bewegung im Wendland

03.09.2021 - Wachsam bleiben in Gorleben

nd-aktuell.de

*

03.09.2021 - Italien: Atomenergie - Umweltminister unter Druck

oe24.at

*

03.09.2021 - "Das neue Wettrüsten hat bereits begonnen."

telepolis.de

*

PV im Gewerbe

02.09.2021 - Marktbremse statt Rückenwind

energiezukunft.eu

*

02.09.2021 - Öko-Institut: Atomenergie – keine Risikotechnologie?

ee-news.ch

*

01. September 2021 - US-Ukrainische Energiepartnerschaft sieht fünf neue Reaktoren vor

world-nuclear-news.org - Übersetzen mit https://www.deepL.com/translator (kostenlose Version)

*

01.09.2021 - Wind im Wald: Ein 20stel der jährlichen Einschlagsmenge an Holz

erneuerbareenergien.de

*

Photovoltaik

01.09.2021 - Markteinbruch bei Solaranlagen auf großen Dächern

topagrar.com

*

Studie über Photovoltaik-Nutzung

31.08.2021 - Hamburg hinkt hinterher

taz.de

*

31.08.2021 - NATURSTROM baut Solarpark mit Batteriespeicher

energiezukunft.eu

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang
Aktuelles+ Hintergrundwissen

***

 

Aktuelles+

 

**

 

31. August 2021 - Hochgerüstet, korrupt und kriminell

Pablo Flock / telepolis.de

 

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang
Aktuelles+ Hintergrundwissen

***

 

Hintergrundwissen

 

**

 

reaktorpleite.de

 

Karte der nuklearen Welt:

MiK rüstet den Planeten zu Grunde ...

 

The English version of this world map:

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1fCmKdqlqSCNPo3We1TWZexPjgNDQOaLD

 

*

 

Das Durchsuchen der reaktorpleite.de

mit den Stichworten:

       
  Rüstung Korruption  
       

brachte u.a. folgendes Ergebnis:

 

SIPRI-Studie

07. Dez. 2020 - Globale Rüstungsindustrie: Umsatz der 25 größten Unternehmen um 8,5 Prozent gestiegen; Big Player, die im globalen Süden aktiv sind

sipri.org - Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator 

 

*

 

YouTube-Kanal "Reaktorpleite"

 

Bewegte Bilder zu den Themen: Atomkraft, MiK, Rüstung, Korruption, Klima-, Natur- und Umweltschutz ...

 

wikiTHEK - arte Doku - 00:01:54 - Ausschnitt aus der arte Doku "Wy We Fight - Amerikas Kriege"

US-Präsident Dwight D. Eisenhower: Warnung vor dem militärisch-industriellen Komplex (Deep State)

 

Rohdatenhalde - arte Doku - 01:38:43

Doku: Why We Fight - Amerikas Kriege - Der militärisch-industrielle Komplex

 

BewusstseinOnlineMag - ZDF - 00:08:45

Harald Lesch Abenteuer Forschung zur Nutzung der Atomkraft und zur Entsorgung von Atommüll.

 

Jake Tran - 00:14:28 - English - Deutsche Untertitel

Here’s How Lobbyists Legally Bribe Politicians

 

Wird in einem neuen Fenster geöffnet! - YouTube-Kanal "Reaktorpleite" Playlist - Radioaktivität weltweit ... - https://www.youtube.com/playlist?list=PLJI6AtdHGth3FZbWsyyMMoIw-mT1Psuc5Playlist - Radioaktivität weltweit ...

In dieser Playlist finden sich über 100 Videos zu den Themen: Atomkraft, MiK, Rüstung, Korruption, Klima-, Natur- und Umweltschutz ...

 

**

 

News

 

Ecosia

Diese Suchmaschine pflanzt Bäume!

 

Stichwortsuche: Rüstung, Korruption

https://www.ecosia.org/search?q=Rüstung+Korruption

 

**

 

Wikipedia

 

STN Atlas Elektronik GmbH und Rheinmetall - Exportgeschäft

Die Staatsanwaltschaft Bremen führte von 2013 bis 2017 gegen Manager der Atlas Elektronik sowie des Rüstungskonzerns Rheinmetall ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts, neun Millionen Euro Bestechungsgelder an griechische Politiker und Beamte gezahlt zu haben, um den Verkauf von U-Boot-Ausrüstungen an Griechenland anzukurbeln. Atlas hat den Verdacht selbst angezeigt.

Im Januar 2014 hatte der ehemalige Griechenland-Repräsentant von Atlas, Panagiotis Efstathiou, gegenüber der Staatsanwaltschaft ausgesagt, dass er Militärs und Beamte des griechischen Verteidigungsministeriums unter ausdrücklicher Kenntnis der Chefetage mit mehreren Millionen Euro bestochen habe. In einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Bremen heißt es: "Schon im Jahr 1999 hatte die damalige STN Atlas Elektronik GmbH bei der Konzernspitze wegen der Handhabung ungewöhnlich hoher Provisionszahlungen an den ,Kooperationspartner‘ eines griechischen Handelsvertreters angefragt." Der ehemalige Manager Ulrich Grillo, seit 2013 BDI-Präsident, sagte, der entsprechende interne Brief sei einen Monat, bevor er in die Firma eintrat, verfasst worden.

Das Verfahren endete mit einem Vergleich. Atlas Elektronik zahlte rund 48 Millionen Euro an die Staatskasse, damit wird der Gewinn des Unternehmens aus durch den Korruption zustande gekommenen Geschäften in Griechenland und Peru abgeschöpft. Im Gegenzug wurden die Ermittlungen gegen das Unternehmen wegen Verdachts der Bestechung und Korruption eingestellt.

*

U-Boot-Pläne-Untersuchungsausschuss

Der U-Boot-Pläne-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestags untersuchte von 1986 bis 1990 die illegale Lieferung von U-Boot-Plänen durch die Howaldtswerke-Deutsche Werft (HDW) an Südafrika ...

*

Liste von Korruptionsaffären um Politiker in der Bundesrepublik Deutschland

Die Liste von Korruptionsaffären um Politiker in der Bundesrepublik Deutschland führt erwiesene sowie mutmaßliche Fälle von Korruption von Politikern an, die zu dieser Zeit Amts- oder Mandatsträger in der Bundesrepublik Deutschland waren. Es werden nur solche Fälle aufgeführt, die bedeutend genug waren, von den Leitmedien als „Affäre“ oder „Skandal“ bezeichnet zu werden. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit ...

*

Kategorie: Politische Affäre in der Bundesrepublik Deutschland

Kategorie für Artikel zu Politischen Affären in der Bundesrepublik Deutschland ...

 

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang
Aktuelles+ Hintergrundwissen

***

Spendenaufruf

- Der THTR-Rundbrief wird von der 'BI Umweltschutz Hamm' herausgegeben und finanziert sich aus Spenden.

- Der THTR-Rundbrief ist inzwischen zu einem vielbeachteten Informationsmedium geworden. Durch den Ausbau des Internetauftrittes und durch den Druck zusätzlicher Infoblätter entstehen jedoch laufend Kosten.

- Der THTR-Rundbrief recherchiert und berichtet ausführlich. Damit wir das tun können, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede Spende!

Spendenkonto:

BI Umweltschutz Hamm
Verwendungszweck: THTR Rundbrief
IBAN: DE31 4105 0095 0000 0394 79
BIC: WELADED1HAM

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang


***

 

GTranslate

deafarbebgzh-CNhrdanlenettlfifreliwhihuidgaitjakolvltmsnofaplptruskslessvthtrukvi
rb-140-titelbild.jpg