Stilllegung alter Reaktoren in den USA - 1, 2, 3 deins -

01.08.2018 - Holtec übernimmt zwei weitere US-Anlagen zur Stilllegung

Artikel aus www.world-nuclear-news.org

Der amerikanische Energieversorger Entergy hat sich bereit erklärt, die Kernkraftwerke Pilgrim und Palisades nach ihrer Schließung 2019 bzw. 2022 an Holtec International zu verkaufen. Die Ankündigung kam nur einen Tag nachdem Exelon sagte, dass es sein Werk Oyster Creek an Holtec zur Stilllegung durch Comprehensive Decommissioning International (CDI), ein Joint Venture zwischen Holtec und SNC-Lavalin, verkaufen wird.

Im Rahmen der Vereinbarung erwirbt Holtec die Entergy-Tochtergesellschaften, die das Werk Pilgrim in Massachusetts und das Werk Palisades in Michigan besitzen - Entergy Nuclear Generation Company bzw. Entergy Nuclear Palisades LLC. Über den Wert der Transaktionen wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Verkäufe umfassen die Übertragung der Lizenzen, des verbrauchten Brennstoffs und der Mittel aus den Stilllegungsstiftungen der Werke sowie den Standort des stillgelegten Kernkraftwerks Big Rock Point in Michigan, wo nur noch das unabhängige Altbrennstofflager verbleibt. Die Transaktionen stehen unter dem Vorbehalt des Abschlusses, einschließlich der Zustimmung der US Nuclear Regulatory Commission (NRC) zu den Lizenzübertragungen.

Holtec und Entergy gehen davon aus, bis Ende dieses Jahres beim NRC einen Antrag auf Lizenzübertragung für Pilgrim einzureichen, wobei die Transaktion bis Ende 2019 abgeschlossen sein soll. Der Antrag auf Lizenzübertragung für Palisades wird näher an der geplanten Schließung Anfang 2022 erfolgen, wobei der Abschluss dieser Transaktion bis Ende des Jahres erwartet wird.

Unter der Annahme rechtzeitiger behördlicher Genehmigungen geht Holtec davon aus, dass die Stilllegung des Werkes Pilgrim im Jahr 2020 beginnen wird, wobei alle wichtigen Stilllegungsarbeiten voraussichtlich etwa acht Jahre in Anspruch nehmen werden. Ein Zeitplan für die Stilllegung von Palisades wird näher an der Stilllegung entwickelt. Sowohl für die Werke Pilgrim als auch Palisades geht Holtec davon aus, dass alle verbrauchten Brennstoffe innerhalb von drei Jahren nach ihrer Schließung aus ihren Lagerbecken und in ein trockenes Fasslager verbracht werden.

Pilgrim, ein 680 MWe Siedewasserreaktor, wurde 1972 in Betrieb genommen und ist derzeit für den Betrieb bis 2032 zugelassen. Entergy kündigte 2016 an, dass Pilgrim 2017 zum letzten Mal betankt wird und den Betrieb am 31. Mai 2019 einstellen wird.

Entergy gab im Dezember 2016 bekannt, dass Palisades, ein 798-MWe-Druckwasserreaktor, im Jahr 2018 geschlossen wird. Im vergangenen September sagte das Unternehmen jedoch, dass die Anlage bis zum Auslaufen eines bestehenden Stromabnahmevertrags mit Consumers Energy im Frühjahr 2022 in Betrieb bleiben wird.

Leo Denault, Chairman und CEO von Entergy, sagte: "Die Übertragung unserer Werke Pilgrim und Palisades an Holtec mit ihrer großen Erfahrung und dem innovativen Einsatz von Technologie wird zu einer schnelleren Außerbetriebnahme führen, als wenn sie im Besitz von Entergy bleiben würden. Eine frühere Stilllegung kommt den umliegenden Gemeinden zugute."

Kris Singh, Präsident und CEO von Holtec, fügte hinzu: "Wir freuen uns darauf, mit Vertretern der Pilger- und Palisadengemeinden sowie mit den zuständigen staatlichen und lokalen Regierungsvertretern in Massachusetts und Michigan über die Standards der Standortsanierung und die effektive Koordination während des Stilllegungsprozesses zu sprechen. Wir wollen mit modernsten Technologien den Rückbau der Anlagenstrukturen mit minimaler Umweltbelastung und maximaler Personensicherheit, die unsere Kernkompetenzen sind, durchführen."

Holtec hat gestern angekündigt, das Kernkraftwerk Oyster Creek in New Jersey von Exelon zu kaufen. Dieser Kauf wird voraussichtlich im dritten Quartal 2019 abgeschlossen, vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Als Eigentümer des Standorts wird Holtec alle Stilllegungs- und Sanierungsarbeiten an dem Werk, das noch in diesem Jahr stillgelegt werden soll, durchführen.

Die Stilllegungsarbeiten in Pilgrim, Palisades und Oyster Creek werden von CDI durchgeführt, einem im vergangenen Monat von Holtec und SNC-Lavalin gegründeten Joint Venture zur Beschleunigung der Stilllegung stillgelegter Kernkraftwerke.

*

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

*

Karte der nuklearen Welt:

 Das Atomkraftwerk 'Pilgrim' ist seit 1972 in Betrieb.

Atomausstieg, nun aber hopplahopp!

Akw 'Palisades' ist seit 1971 am Netz!

Akw 'Oyster Creek' ging 1969 in Betrieb!

*

Durchsuchen der reaktorpleite.de mit dem Suchbegriff: Stilllegung

*

Weiter zu: Zeitungsartikel 2018

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang

***

Spendenaufruf

- Der THTR-Rundbrief wird von der 'BI Umweltschutz Hamm' herausgegeben und finanziert sich aus Spenden.

- Der THTR-Rundbrief ist inzwischen zu einem vielbeachteten Informationsmedium geworden. Durch den Ausbau des Internetauftrittes und durch den Druck zusätzlicher Infoblätter entstehen jedoch laufend Kosten.

- Der THTR-Rundbrief recherchiert und berichtet ausführlich. Damit wir das tun können, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede Spende!

Spendenkonto:

BI Umweltschutz Hamm
Verwendungszweck: THTR Rundbrief
IBAN: DE31 4105 0095 0000 0394 79
BIC: WELADED1HAM

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang

***

 

GTranslate

Afrikaans Arabic Belarusian Bulgarian Chinese (Simplified) English Finnish French Georgian Hebrew Hindi Indonesian Japanese Lithuanian Malay Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Thai Turkish
rb104.jpg