24.12.2015

Japan - voll verstrahlt und weiter so

Japan treibt Atomkraft wieder voran

Artikel aus de.euronews.com

Ein japanisches Gericht gab grünes Licht für das Wiederanfahren von vier weiteren Reaktoren.

Das Gericht hob damit eine einstweilige Verfügung gegen den Betreiberkonzern Kansai Electric Power auf. Die Entscheidung ebnet den Weg, die Atommeiler in Takahama und Ohi, im Westen des Landes bereits ab Ende nächsten Monats wieder in Betrieb zu nehmen.

Bis zuletzt hatten Bürger vor Gericht versucht, das Wiederanfahren zu stoppen. Experten werten das Urteil auch als ein Zeichen dafür, dass das Land fast fünf Jahre nach der Katastrophe von Fukushima die Rückkehr zur Atomkraft nun noch schneller vorantreiben könnte.

Die Entscheidung ist ein Rückschlag für Atomkraftgegner, die gegen die Betreiber von 43 kommerziellen Atomkraftwerken des Landes geklagt hatten. Der Widerstand in der Bevölkerung ist groß. Viele fordern einen Ausstieg aus der Atomkraft.

*

Weiter zu: Zeitungsartikel 2015

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang

***

Spendenaufruf

- Der THTR-Rundbrief wird von der 'BI Umweltschutz Hamm e. V.' - Postfach 1242 - 59002 Hamm herausgegeben und finanziert sich aus Spenden.

- Der THTR-Rundbrief ist inzwischen zu einem vielbeachteten Informationsmedium geworden. Durch den Ausbau des Internetauftrittes und durch den Druck zusätzlicher Infoblätter entstehen jedoch laufend Kosten.

- Der THTR-Rundbrief recherchiert und berichtet ausführlich. Damit wir das tun können, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede Spende!

Spendenkonto:

BI Umweltschutz Hamm
Verwendungszweck: THTR Rundbrief
IBAN: DE31 4105 0095 0000 0394 79
BIC: WELADED1HAM

***


SeitenanfangPfeil nach oben - Hoch zum Seitenanfang

***

 

Wer da?

Aktuell sind 58 Gäste online

GTranslate

Afrikaans Arabic Belarusian Bulgarian Chinese (Simplified) English Finnish French Georgian Hebrew Hindi Indonesian Japanese Lithuanian Malay Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Thai Turkish

Bilder

200px-akw.jpg